Inhaltsverzeichnis:

Terri Vaughn Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Terri Vaughn Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Terri Vaughn Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Sister Circle | Terri J. Vaughn with Surprise Guest | TVONE 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Terri Juanita Vaughn beträgt 2 Millionen US-Dollar

Terri Juanita Vaughn Wiki-Biografie

Terri Juanita Vaughn wurde am 16. Oktober 1969 in San Francisco, Kalifornien, USA, geboren und ist eine Produzentin, Regisseurin und Schauspielerin; Für ihre Leistung erhielt sie drei NAACP Image Awards als herausragende Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie. All ihre Bemühungen haben dazu beigetragen, ihr Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Terri Vaughn? Anfang 2017 berichten uns Quellen von einem Nettovermögen von 2 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch eine erfolgreiche Karriere als Schauspielerin verdient wurde. Nach ihrem Lauf mit "The Steve Harvey Show" wurde sie Teil der Sitcom "All of Us" und dann "Meet the Browns". Es wird erwartet, dass auch ihr Vermögen im Laufe ihrer Karriere weiter wächst.

Terri Vaughn Vermögen 2 Millionen US-Dollar

Zu Beginn ihrer Karriere spielte Vaughn in vielen Filmen mit, darunter „Friday“, eine Komödie mit Ice Cube und Chris Tucker. Terri erschien auch in "Don't Be a Drohung für South Central, während Sie Ihren Saft in der Haube trinken", in dem Shawn und Marlon Wayans die Hauptrollen spielten. 1995 spielte sie an der Seite von Joan Severance in der Komödie "Black Scorpion" und würde ihre Rolle in der Fortsetzung "Black Scorpion II: Aftershock" wiederholen. Sie wurde dann in einer ihrer bemerkenswertesten Rollen in "The Steve Harvey Show" besetzt. Wie der Name schon sagt, spielte sie Steve Harvey in der Hauptrolle und wurde von 1996 bis 2002 ausgestrahlt. Nach dem Ende der Serie wurde Vaughn Teil von Showtimes "Soul Food", in dem sie Eva Holly spielte. Ihre Leistung dort würde ihr eine weitere Nominierung für einen NAACP Image Award einbringen und ihr Vermögen erhöhen.

Im Jahr 2003 wurde Terri ein regelmäßiger Darsteller der Sitcom „All of Us“, die im inzwischen nicht mehr existierenden UPN-Netzwerk ausgestrahlt wurde. Dort blieb sie zwei Jahre, dann wurde sie 2007 in dem Film "Daddy's Little Girls" in einer Nebenrolle an der Seite von Gabrielle Union besetzt. Dies führte dazu, dass sie Teil einer anderen Tyler Perry-Produktion mit dem Titel „Meet the Browns“wurde, in der sie eine regelmäßige Rolle hatte, dann aber in zahlreichen unauffälligen Filmen auftrat.

Terri löste sich von der Schauspielerei und gründete die Produktionsfirma namens Nina Holiday Entertainment, die für die Produktion von Filmen wie "Girlfriends' Getaway", "A Cross to Bear" und "Sugar Mommas" verantwortlich ist und auch Vaughns Vermögen hilft.

Zu ihren jüngsten Projekten zählt „#DigitalLivesMatter“, bei dem sie ihr Regiedebüt gab. Sie wurde auch in dem Drama „Greenleaf“in einer wiederkehrenden Rolle mit Keith David und Lynn Whitfield besetzt und ist Teil des Oprah Winfrey Network.

Für ihr Privatleben ist bekannt, dass Terri von 1999 bis 2005 mit Derrick Carolina verheiratet war und einen Sohn hat. Drei Jahre später heiratete sie die ehemalige American-Football-Spielerin Karon Riley und sie haben auch einen Sohn. Vaughn gründete die „Take Wings Foundation“, eine gemeinnützige Organisation, die sich auf Ausbildungsmöglichkeiten, Mentoring und Stipendien konzentriert. Die Stiftung konzentriert sich auch auf junge Frauen in der San Francisco Bay Area.

Beliebt nach Thema