Inhaltsverzeichnis:

Edwin Edwards Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Edwin Edwards Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Edwin Edwards Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Remembering Edwin Edwards 2023, Januar
Anonim
Edwin Washington Edwards Nettovermögen beträgt 10 Millionen US-Dollar

Edwin Washington Edwards Wiki Biografie

Edwin Washington Edwards wurde am 7. August 1927 in Marksville, Louisiana, USA, französischer und kreolischer Abstammung geboren. Edwin ist ein Politiker, der von 1965 bis 1972 als US-Repräsentant für den 7. All seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Edwin Edwards? Anfang 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 10 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch eine Karriere in der Politik verdient wurde. Er ist bekannt dafür, ein Teil der Politik von Louisiana zu sein, wurde jedoch schließlich der Korruption sowie der Erpressung angeklagt. Seitdem ist er nach der Inhaftierung in die Politik zurückgekehrt, sodass die meisten seiner Aktivitäten zu seinem Reichtum beigetragen haben.

Edwin Edwards Vermögen von 10 Millionen US-Dollar

Edwin hatte ursprünglich vor, Prediger zu werden und in der Marksville Church of the Nazarene zu dienen. Während des Zweiten Weltkriegs diente er auch im US Navy Air Corps, aber nach seiner Rückkehr besuchte er das Law Center der Louisiana State University, schloss sein Studium ab und begann, als Anwalt zu praktizieren. 1954 begann er, in die Politik einzudringen, indem er Mitglied des Crowley City Council wurde, dem er bis zu seiner Wahl in den Senat des Staates Louisiana im Jahr 1964 angehörte. Er diente dort weniger als zwei Jahre, bevor er in das US-Repräsentantenhaus einzog, wo er blieb drei volle Amtszeiten. 1971 gewann er das Gouverneursamt von Louisiana, besiegte ein Feld von 17 Kandidaten, und während seiner Amtszeit begann er, die Charta von Louisiana neu zu organisieren und wurde zu einem der extravagantesten Politiker in der Geschichte des Staates. Im Vergleich zu früheren Regierungen ernannte er viel mehr Frauen und Schwarze in höhere Positionen. Er nutzte auch die Öl- und Gasindustrie nach dem riesigen Boom der 1970er Jahre. Während dieser Zeit wurde er jedoch zum Thema ethischer Kontroversen, einschließlich des Erhalts illegaler Wahlkampfspenden.

Nach seiner zweiten Amtszeit wurde ihm die Bewerbung um eine dritte Amtszeit verwehrt, was ihn dazu veranlasste, die Politik vorübergehend zu verlassen. 1983 kehrte er zurück, um erneut für das Gouverneursamt gegen David Tree zu kandidieren, das er gewann und 1984 seine dritte Amtszeit als Gouverneur antreten würde. Während der wirtschaftlichen Probleme der 1980er Jahre begann jedoch auch seine Popularität zu sinken. Er stand auch wegen Bestechung, Behinderung der Justiz und Postbetrug im Jahr 1985 vor Gericht, von dem er freigesprochen wurde, aber seine Popularität nahm weiter ab, als der Fall zahlreiche Probleme aufwarf. Er begann, unpopuläre Budgetkürzungen vorzunehmen, die seiner schwindenden Popularität nicht halfen, und er wurde in seiner Kampagne gegen Buddy Roemer besiegt.

Roemer würde während seiner Amtszeit als Gouverneur kämpfen, so dass Edwards 1991 sein zweites Comeback gegen den Neonazi David Duke feierte. Während Edwins letzter Amtszeit als Gouverneur förderte er das Casino-Glücksspiel, was zu Problemen der glücksspielbezogenen Korruption führte. Er wurde durch ein FBI-Videoband erwischt, das zeigte, dass er dem Kongressabgeordneten Cleo Fields Geld gab. Schließlich wurde er in 17 Fällen des Drahtbetrugs, des Postbetrugs, der Geldwäsche, der Erpressung und der Erpressung für schuldig befunden. Er wurde bis 2011 ins Gefängnis gesteckt und erhielt dann drei Jahre auf Bewährung, die Anfang 2013 endeten. 2014 versuchte er es erneut im Kongress, verlor jedoch nur beim zweiten Verlust seiner politischen Karriere gegen Garret Graves.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass Edwins erste Ehe mit Elaine Schwartzenburg bestand. Sie hatten vier Kinder und ließen sich 1989 nach 40 Jahren Ehe scheiden. 1994 heiratete er Candy Picou, sie ließen sich jedoch 2004 scheiden, während Edwin im Gefängnis war. 2011 heiratete er Trina Grimes Scott und die beiden wurden Teil der Show "The Governor's Wife". Sie haben einen Sohn.

 Facebook Twitter Google+ LinkedIn StumbleUpon Pinterest Reddit

Verwandte Artikel

Bild

650

Sean Spicer Nettowert

Bild

669

Jon Corzine Vermögen

Bild

588

Benjamin Netanjahu Vermögen

Bild

2, 133

Cindy McCain Vermögen

Hinterlasse eine Antwort Antworten abbrechen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar

Name *

Email *

Webseite

Beliebt nach Thema