Inhaltsverzeichnis:

Dan Cortese Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Dan Cortese Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Dan Cortese Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: "ЭКЗАМЕН" ("EXAM") 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Daniel James Cortese beträgt 1,5 Millionen US-Dollar

Daniel James Cortese Wiki-Biografie

Daniel James Cortese wurde am 14. September 1967 in Sweickley, Pennsylvania USA, mit teilweise sizilianischen Vorfahren geboren und ist ein Schauspieler, Fernsehmoderator und Sprecher, der der Welt wahrscheinlich am besten als Perry Rollins in der Fernsehserie "Veronica's Closet" (1997 -2000) und als Vic Meladeo in einer anderen TV-Serie – „What I Like About You“(2003-2006) – neben vielen anderen unterschiedlichen Auftritten. Seine Karriere begann Ende der 80er Jahre.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Dan Cortese Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Corteses Nettovermögen auf bis zu 1,5 Millionen US-Dollar geschätzt, das er durch seine erfolgreiche Karriere in der Unterhaltungsindustrie verdient hat. Abgesehen von der Schauspielerei hat Dan als Moderator mehrerer Shows gearbeitet, wie zum Beispiel „My Dad Is Better Than Your Dad“(2008) und „Money Hungry“(2010), die auch seinen Reichtum verbesserten.

Dan Cortese Vermögen von 1,5 Millionen US-Dollar

Obwohl Dan auf Sewickley geboren wurde, erhielt er seine High-School-Ausbildung an der Quaker Valley High School in Leetsdale, Pennsylvania, wo er sich in Fußball und Basketball hervortat, und schrieb sich nach der Immatrikulation an der University of North Carolina ein, wo er seinen Fußball fortsetzte Werdegang. Er war ein Backup-Quarterback, sah jedoch keine Spielzeit während des Tar Heels Aloha Bowl-Laufs im Jahr 1986. Dan schloss sein Studium 1988 mit einem BA-Abschluss in Rundfunk ab.

Sein erster großer Durchbruch gelang ihm 1992, als er anfing, „Fox/MTV Guide to Summer’92“zu moderieren, während er von 1992 bis 1997 als Moderator von „MTV Sports“fungierte. Gleichzeitig spielte er 1993 als Arthur Clark in der Neuverfilmung von „Route 66“und trat auch in dem Science-Fiction-Actionfilm „Demolition Man“mit Sylvester Stallone, Wesley Snipes und Sandra Bullock auf. Anschließend spielte er Chris in der TV-Dramaserie „Traps“(1994), während er 1995 für die Rolle der Jess Hanson in der TV-Serie „Melrose Place“als Halbbruder von Jack Hanson (Grant Show) ausgewählt wurde. Im folgenden Jahr spielte er in dem Horrorthriller „The Lottery“mit, 1997 wurde er für die Rolle des Perry Rollins in der für den Golden Globe nominierten Comedy-TV-Serie „Veronica's Closet“(1997-2000) ausgewählt, die ihn als ein Schauspieler und steigerte seinen Reichtum in hohem Maße.

Drei Jahre nach seinem Ende der Serie wurde Dan für die Rolle des Vic Meladeo in einer anderen Comedy-TV-Serie "Was ich an dir mag" (2003-2006) ausgewählt, was sein Vermögen weiter steigerte. Dan setzte seine Fernsehrollen fort und spielte 2009 Onno in „Surviving Suburbia“, was ebenfalls zu seinem Reichtum beitrug. Seitdem hatte Dan jedoch keine nennenswerten Rollen mehr, mit seinem letzten bekannten Auftritt in einer Folge der TV-Serie „Hot in Cleveland“im Jahr 2012.

Was sein Privatleben betrifft, ist Dan seit 1994 mit Dee Dee Hemby verheiratet, mit der er zwei Kinder hat. Laut Medienberichten von Anfang 2017 befinden sich die beiden jedoch im Scheidungsverfahren.

Beliebt nach Thema