Inhaltsverzeichnis:

Steven Weber Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Steven Weber Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Steven Weber Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Die Hochzeit meiner Schwester Familienkomödie 2014 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Steven Weber beträgt 4 Millionen US-Dollar

Steven Weber Wiki-Biografie

Steven Weber, geboren am 4. März 1961, trägt den Hut eines Schauspielers und ist vor allem für seine Darstellung der Figur Brian Hackett in der Fernsehsendung ¨Wings bekannt, die von April 1990 bis Mai 1997 auf NBC ausgestrahlt wurde. Er spielt die wiederkehrende Rolle des Bürgermeisters Douglas Hamilton in der Serie "NCIS: New Orleans". Er ist seit seinem Filmdebüt in dem Film "The Flamingo Kid" von 1984 als Schauspieler tätig

Wie reich ist Steven Weber im Jahr 2017? Maßgebliche Quellen schätzen das Nettovermögen von Steven Weber auf über 4 Millionen US-Dollar, das sich hauptsächlich durch seine bisherigen Auftritte in über 50 Filmen angesammelt hat!

Steven Weber Vermögen von 4 Millionen US-Dollar

Als Sohn jüdischer Eltern, Fran, einer Nachtclub-Sängerin, und Stuart Weber, einem Nachtclub-Manager, verbrachte Steven Weber die meiste Zeit seiner Kindheit in Briarwood, Queens, New York City. Als Kind war er von Komikern umgeben, dank der Verbindungen zu seinem Vater, und es war ein Paradies für ihn, viele der „nettesten Leute, lustig und hartnäckig“zu treffen. Steven stand schon sehr früh in seinem Leben im Rampenlicht, da er erst in der dritten Klasse war, als er anfing, in Fernsehwerbespots aufzutreten. Während seiner Kindheit besuchte er die Manhattan High School of Performing Arts und schrieb sich für seine College-Ausbildung an der State University of New York in Purchase ein.

Nach seinem Abschluss trat er der Mirror Repertory Company bei und spielte an der Seite von Geraldine Page in zahlreichen Produktionen mit. Die frühen Zeiten als Schauspieler waren jedoch alles andere als lukrativ, so dass Weber, um Essen auf den Tisch zu bringen, mehrere Nebenjobs wie singender Kellner, Aufzugsführer, Hausmeister usw.

Er bekam jedoch bald die Gelegenheit, sein Filmdebüt in der Komödie "The Flamingo Kid" von 1984 zu geben. Ein Jahr später bekam er eine fleischige Rolle in der Serie "As the World Turns" als den Freund von Julianne Moore. 1990 wurde er in der Fernsehshow "Wings" gecastet, eine Leistung, die ihm wirklich weltweite Anerkennung einbrachte. Von da an strömten die Rollen herein und er trat in zahlreichen Filmen und Serien auf, darunter ¨Single White Female, ¨ Nightmares & Dreamscapes, und ¨Studio 60 on the Sunset Strip¨ etc. Ihm wurde sogar der Auszeichnung als bester Schauspieler der Academy of Science Fiction, Fantasy and Horror Films für seine herausragende Leistung in der Miniserie "The Shining" von 1997. 2003 schrieb und produzierte Weber den Film "Clubland". Alan Alda erhielt sogar eine Emmy-Nominierung für" seine Darstellung von Webers Vater in diesem Film. Vor kurzem, zwischen 2012 und 2017, hat Weber auch Sprachaufnahmen gemacht und mehreren Charakteren in der Disney XD-Animationsserie ¨Ultimate Spider-Man¨ eine Stimme gegeben

Was Webers Privatleben angeht, war er zuvor von 1985 bis 1992 mit der Schauspielerin Finn Carter verheiratet. Einige Jahre später, 1995, fand sich Weber dann wieder am Altar wieder, diesmal mit Juliette Hohnen. Leider endete ihre 17-jährige Ehe im Februar 2013, nachdem Juliette die Scheidung eingereicht hatte. Auf der positiven Seite brachte ihre Vereinigung dem Paar zwei Söhne, John Alexander Hohnen-Weber und Alfred James.

Beliebt nach Thema