Inhaltsverzeichnis:

I. M. Pei Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
I. M. Pei Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: I. M. Pei Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: In den besten Familien Komödie, DE 2012 2023, Februar
Anonim
$20 Millionen

Wiki-Biografie

IM Pei wurde am 26. April 1917 geboren und ist ein chinesisch-amerikanischer Architekt, der vor allem für den Entwurf hochmoderner Gebäude wie der National Gallery of Art East Building, der Louvre-Pyramide in Paris, dem John F. Kennedy in Boston, das Museum für Islamische Kunst in Doha und der Bank of China Tower in Hongkong.

Wie reich ist I. M. Pei im Jahr 2017? Maßgebliche Quellen schätzen Peis Nettovermögen auf über 20 Millionen US-Dollar, wobei er sein Vermögen hauptsächlich aufgrund seiner Fähigkeiten als Weltklasse-Architekt angehäuft hat, der mehrere architektonische Meisterwerke entwarf.

I. M. Pei Nettowert von 20 Millionen US-Dollar

Geboren von Tsuyee Pei und Lien Kwun in Guangzhou, China, war Pei eines von fünf Kindern in der Familie. Er stand seiner Mutter, einer gläubigen Buddhistin, besonders nahe, und sie verbrachten häufig Zeit miteinander bei Meditationsretreats. Die Beförderung seines Vaters führte dazu, dass die Familie im Alter von 10 Jahren nach Shanghai umziehen musste, wo er die Saint John’s Middle School besuchte und dort seine Liebe zum Billard spielen und Hollywood-Filme anschaute. Der Mann brachte sich auch selbst Englisch bei, indem er die Bibel und Romane von Charles Dickens las. Leider erkrankte Peis Mutter in dieser Zeit an Krebs und verstarb nur wenige Wochen nach Peis dreizehntem Geburtstag. Pei und seine Geschwister wurden dann zu der Großfamilie geschickt, besonders nachdem sein Vater von seiner Arbeit verzehrt wurde. Obwohl Pei seinem Vater nie wirklich nahe stand, bedeutete der Tod seiner Mutter, dass sie sich physisch mehr voneinander entfernten als zuvor.

Für seine Hochschulausbildung beschloss Pei, sich an der University of Pennsylvania einzuschreiben. Pei erklärte seine Entscheidung, in die USA zu ziehen, im Jahr 2000: ¨ Das College-Leben in den USA schien mir hauptsächlich Spaß und Spiel zu sein, und ich wollte ein Teil davon sein.“Doch bald eingeschüchtert durch die zeichnerischen Fähigkeiten seiner Kollegen, entschloss er sich, für ein Ingenieurstudium an das MIT zu wechseln und erhielt 1940 seinen BArch-Abschluss. Obwohl er ursprünglich vorhatte, nach seinem Abschluss nach Hause zurückzukehren, musste Pei seine Pläne ändern wegen des Zweiten Chinesisch-Japanischen Krieges und trat so dem Bostoner Ingenieurbüro Stone & Webster bei. Nachdem er von seiner späteren Frau Eileen in die Fakultät der Harvard Graduate School of Design eingeführt worden war und von der lebendigen Atmosphäre beeindruckt war, absolvierte er dort seinen MArch-Abschluss, wo er erstmals die Gelegenheit bekam, ein Kunstmuseum in Shanghai zu planen. Anschließend wechselte er als Architekturdirektor zum Architekturbüro Webb & Knapp, Inc.. Bald darauf gründete er 1955 seine eigene Firma, I.M. Pei & Associates, und wurde mit der Verantwortung für die Erstellung und Errichtung des Mile High Center in Denver, Colorado, betraut.

Später entwarf er auf Anweisung von John F. Kennedys Frau Jacqueline den Plan, 1979 das John F. Kennedy in Boston zu bauen. Anschließend schuf er 1980 den Westflügel des Museum of Fine Arts in Boston und das Fragrant Hill Hotel in China im Jahr 1983.

In Bezug auf sein Privatleben war Pei über siebzig Jahre mit Eileen Loo verheiratet, bevor sie im Juni 2014 starb. Das Duo lernte sich kennen, als Pei Ende der 30er Jahre den Big Apple besuchte. Zu dieser Zeit war Eileen Loo Studentin am Wellesley College. Das Paar heiratete im Frühjahr 1942 den Bund fürs Leben. Während ihrer gemeinsamen Zeit gebar Eileen drei Söhne, Tíng, Chein und Li, sowie eine Tochter, Liane.

Beliebt nach Thema