Inhaltsverzeichnis:

T. J. Ford Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
T. J. Ford Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: T. J. Ford Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bei Brooklyn Beckhams Hochzeit ausgeladen – wegen William und Kate 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Terrence Jerod Ford beträgt 18 Millionen US-Dollar

Das Gehalt von Terrence Jerod Ford beträgt

1,223 Millionen USD

Terrence Jerod Ford Wiki-Biografie

Terrence Jerod Ford, geboren am 24. März 1983, ist ein ehemaliger amerikanischer Profi-Basketballspieler in der National Basketball Association (NBA).

Wie hoch ist das Vermögen von Ford? Anfang 2017 soll es laut maßgeblichen Quellen über 18 Millionen US-Dollar gewesen sein, die er aus seinen Jahren als Basketballspieler in der NBA von 2003 bis 2012 erworben hatte.

T. J. Ford-Nettowert von 18 Millionen US-Dollar

[Teiler]

Geboren in Houston, Texas, ist Ford der Sohn von Leo und Mary Ford. Seine Mutter gab ihm den Spitznamen T.J. und seitdem ist es bei ihm geblieben. Er verliebte sich schon sehr früh in Basketball und verbrachte den größten Teil seiner Kindheit damit, mit seinem Bruder und seinem Vater zu spielen.

Während seiner Schulzeit an der Willowridge High School trat Ford dem Basketballteam der Schule bei, und seine hervorragenden Leistungen trugen dazu bei, dass seine Schule einen erstaunlichen 75: 1-Rekord erzielte, darunter 62 in Folge. Trotz seines aktiven Lebensstils wurde bei Ford jedoch in diesen Jahren erstmals eine Spinalkanalstenose diagnostiziert.

Nachdem Ford in seiner High School ein Vermächtnis hinterlassen hatte, setzte Ford seine Ausbildung an der University of Texas fort und trat dem Basketballteam der Schule bei. Ford verschwendete keine Zeit und während seines ersten Studienjahres wurde er der erste Neuling in der Geschichte der NCAA, der Assists im ganzen Land leitete. Er wurde auch zum Consensus Big 12 Freshman of the Year und zum South Regional MVP ernannt. Er führte sein Team auch dazu, zum ersten Mal seit 1947 Teil der Final Four zu sein, und gewann den Konsens First Team All-America sowie den Naismith College Player of the Year und John Wooden Awards. Mehrere Medien, darunter Sports Illustrated, ESPN.com, The Sporting News und CBS Sports Line, wählten ihn ebenfalls zum Spieler des Jahres.

Nach nur zwei Jahren auf dem College beschloss Ford, auf seine verbleibenden Jahre zu verzichten, als er 2003 in den NBA-Draft eintrat – er war der 8.

Fords erste Saison war beeindruckend, mit Assists und Punkten, aber er musste 26 Spiele aufgrund einer Rückenmarksverletzung auslassen, aber nach einem Jahr der Genesung und Rehabilitation konnte er wieder ins Spiel einsteigen.

Im Jahr 2006 unterschrieb Ford bei den Toronto Raptors und spielte bis 2008 als Point Guard im Team, als er nach weiteren Verletzungen zu den Indiana Pacers wechselte, bei denen er bis 2011 spielte. Während der NBA-Aussperrung 2011 spielte er auch international mit dem kroatischen KK Zagreb, kehrte jedoch in die USA zurück, um bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2012 bei den San Antonio Spurs zu spielen. Obwohl er mehrere Transfers durchlief, trugen alle immer noch zu seiner Karriere und seinem Vermögen bei.

Heute ist Ford mit T.J. Ford Foundation, eine Organisation, die er 2004 gegründet hat und die hilft, den Gemeinden in Wisconsin und Texas etwas zurückzugeben.

Beliebt nach Thema