Inhaltsverzeichnis:

Natalie Dormer Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Natalie Dormer Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Natalie Dormer Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: The Tudors 2x10/ Anne Boleyn's death part 2 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Natalie Dormer beträgt 6 Millionen US-Dollar

Natalie Dormer Wiki-Biografie

Natalie Dormer wurde am 11. Februar 1982 in Reading, Berkshire, England, geboren und ist eine Schauspielerin, die vielleicht am besten für ihre Rollen der Anne Boleyn in der Showtime-Serie „The Tudors“(2007-2010) und als Margaery Tyrell in HBOs „ Game of Thrones“(2012-2016). Diese beiden Teile brachten ihr internationalen Ruhm und erhöhten ihr Vermögen erheblich. Dormers Karriere begann 2005.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Natalie Dormer Mitte 2016 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird das Nettovermögen von Natalie Dormer auf bis zu 6 Millionen US-Dollar geschätzt. Neben Auftritten in Erfolgsserien und im Fernsehen hatte Dormer auch zahlreiche Rollen in Filmen, die ihre finanzielle Stellung verbessert haben.

Natalie Dormer Vermögen von 6 Millionen US-Dollar

Natalie Dormer wuchs in Reading mit ihrem Stiefvater, ihrer Mutter, ihrem Bruder Mark und ihrer Schwester Samantha auf. Sie ging auf die Chiltern Edge Secondary School und später auf die Reading Blue Coat School. Dormer behauptete, dass sie in der Schule gemobbt wurde, ohne den Grund dafür zu kennen. Natalie war jedoch eine erstklassige Schülerin, reiste mit dem Rednerteam um die Welt und war Kapitänin des Netball-Teams der Schule.

Während ihrer Schulzeit nahm Dormer Tanzunterricht an der Allenova School of Dancing und absolvierte anschließend eine Schauspielausbildung an der Webber Douglas Academy of Dramatic Art in London. Nur sechs Monate nach ihrem Abschluss hatte Dormer ihre Debütrolle in Lasse Hallströms „Casanova“(2005) mit Heath Ledger, Sienna Miller und Jeremy Irons. Natalie hatte auch eine kleinere Rolle in der Fernsehserie "Distant Shores" (2005) und trat in einer Episode von "Rebus" (2006) auf, die alle zu ihrem Vermögen beitrugen.

Dormer wurde dann in Michael Radfords Thriller „Flawless“(2007) mit Demi Moore, Michael Caine, Lambert Wilson besetzt, bevor sie ihre bahnbrechende Rolle als Anne Boleyn in Michael Hirsts „The Tudors“(2007-2010) mit Jonathan Rhys Meyers, Henry Cavill. spielte, und Anthony Brophy. Sie erhielt sehr positive Kritiken für ihre Darstellung der Anne Boleyn, die sie in den ersten beiden Staffeln spielte, und wurde für diese Rolle für zwei Gemini Awards (2008 und 2009) nominiert.

Nach diesem Erfolg wurde Dormer häufig besetzt und war in Ali F. Mostafas Romandrama „City of Life“(2009), dem Blockbuster „Captain America: The First Avenger“(2011) und in Madonnas „W.E.“zu sehen. (2011). Im selben Jahr nahm Natalie auch an den TV-Serien „The Fades“und „Silk“teil, die jeweils in sechs Folgen zu sehen waren. Dementsprechend profitierte ihr Vermögen.

2012 war entscheidend für ihre Karriere, als sie die Rolle der Margaery Tyrell in der Erfolgsserie „Game of Thrones“spielte, die die Prinzessin von Tyrell House und später die Königin der sieben Königreiche spielte; Dormer erhielt dank ihrer Fähigkeiten zwei Nominierungen für den Screen Actors Guild Award (2014, 2015). 2013 trat Natalie in Ron Howards „Rush“mit Daniel Brühl, Chris Hemsworth und Olivia Wilde sowie in Ridley Scotts „The Counselor“mit Michael Fassbender, Penélope Cruz und Cameron Diaz auf. Sie hatte eine Rolle in sechs Folgen von „Elementary“(2013-2015) mit Jonny Lee Miller, Lucy Liu, Aidan Quinn, in Lone Scherfigs „The Riot Club“(2014) und in Francis Lawrences „The Hunger Games: Mockingjay – Teil 1“(2014) mit Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson und Liam Hemsworth.

Zuletzt war Natalie Dormer in „The Hunger Games: Mockingjay – Part 2“(2015) und in Jason Zadas Horrorfilm „The Forest“(2016) zu sehen. Derzeit arbeitet sie an drei Filmen – „The God Four“, „Official Secrets“und „In Darkness“in der Vorproduktion und in der Postproduktion von Stefan Ruzowitzkys „Patient Zero“, das 2017 erscheinen wird.

Was ihr Privatleben betrifft, ist Natalie Dormer seit 2011 mit Anthony Byrne verlobt.

Beliebt nach Thema