Inhaltsverzeichnis:

Bruce Greenwood Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Bruce Greenwood Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Bruce Greenwood Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bei Brooklyn Beckhams Hochzeit ausgeladen – wegen William und Kate 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Bruce Greenwood beträgt 10 Millionen US-Dollar

Bruce Greenwood Wiki-Biografie

Stuart Bruce Greenwood wurde am 12. August 1956 in Rouyn-Noranda, Quebec, Kanada, geboren und ist Schauspieler und Produzent, weithin bekannt für seine Rollen in Hollywood-Blockbustern wie „I, Robot“(2004), „Star Trek “(2009) und der Fortsetzung „Star Trek Into Darkness“(2013) sowie in den beliebten TV-Serien „Class of the Titans“, „The River“, „Young Justice“, „Mad Men“und „American Crime Story “.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Vermögen dieser talentierte Schauspieler bisher angehäuft hat? Wie reich ist Bruce Greenwood? Laut Quellen wird geschätzt, dass das Nettovermögen von Bruce Greenwood Anfang 2017 10 Millionen US-Dollar übersteigt, die er durch seine professionelle Schauspielkarriere erworben hat, die 1977 begann.

Bruce Greenwood Nettowert von 10 Millionen US-Dollar

[Teiler]

Bruce wurde in die Familie der Krankenschwester Mary Sylvia und des Professors der Princeton University, Hugh John Greenwood, hineingeboren. Aufgewachsen ist er in den Bundesstaaten New Jersey und Washington D. C. sowie in Vancouver, British Columbia, Kanada, wo er die University of British Columbia besuchte, bevor er sich an der American Academy of Dramatic Arts einschrieb. Er debütierte 1977 als Schauspieler auf der kleinen Leinwand, als er in zwei Episoden der TV-Serie "The Beachcombers" auftrat. Sein Kinodebüt gab er 1979, als er eine Nebenrolle in dem Actionfilm „Bear Island“spielte. Diese Engagements halfen Bruce Greenwood, in die Welt des Filmemachens einzusteigen, und bildeten die Grundlage für sein aktuelles Vermögen.

1984 wurde Bruce für die Hauptrolle des Jack Gage in der TV-Serie „Legmen“besetzt, aber der wirkliche Durchbruch in seiner professionellen Schauspielkarriere erfolgte 1986, als er für die Rolle des Dr. Seth Griffin in NBCs medizinischem Drama ausgewählt wurde „St. Anderswo". Er wiederholte diese Rolle in den nächsten drei Staffeln der Shows und trat in 45 Episoden auf. 1989 spielte Bruce als Jerome McFarland in Zalman Kings romantischem Drama „Wild Orchid“eine denkwürdige Leistung. Diese Engagements halfen Bruce, sich in der anspruchsvollen Welt des Filmemachens zu etablieren und sein Vermögen erheblich zu erhöhen.

In den 1990er Jahren gelang es ihm, eine kontinuierliche Serie von Schauspielengagements aufrechtzuerhalten, darunter bemerkenswerte Auftritte in Atom Egoyans Drama „Exotica“(1994) sowie in der Fernsehserie „Avonlea“(für die er mit einem Gemini Award ausgezeichnet wurde). Knots Landing“, „Nowhere Man“und „Sleepwalkers“. In den 2000er Jahren erhielt seine Karriere jedoch einen noch größeren Aufschwung, als Bruce mehrere Rollen in Hollywood-Blockbuster-Filmen wie „Thirteen Days“(2000), „Ararat“(2002), „The Core“(2003), „I, Robot“(2004) sowie „Capote“(2005), „The World’s Fastest Indian“(2005), „Eight Below“(2006) und „Déjà Vu“(2006). Neben Filmen hat Greenwood im gleichen Zeitraum auch mehrere bemerkenswerte TV-Rollen in sein Portfolio aufgenommen, darunter Auftritte in "Class of the Titans" und "John from Cincinnati". Es ist sicher, dass all diese Errungenschaften seine Popularität steigerten und die Höhe seiner Einnahmen steigerten.

2009 wurde Bruce Greenwood als Captain Christopher Pike in der berühmten Science-Fiction-Serie „Star Trek“besetzt, und 2013 wiederholte er die Rolle in „Star Trek Into Darkness“. Daneben trat er auch in den TV-Serien „Conan“, „The River“, „Young Justice“und „Mad Men“sowie in Filmen wie „Truth“und „Fathers & Daughters“auf 2015 und Netflixs Science-Fiction-Thriller „Spectral“aus dem Jahr 2016. Zweifellos haben all diese Unternehmungen Bruce Greenwood geholfen, seinen Reichtum weiter zu vermehren.

Zum Privatleben von Bruce Greenwood gibt es keine relevanten Daten, außer dass er seit 1985 mit Susan Devlin verheiratet ist, mit der er ein Kind hat. Mit seiner Familie lebt Greenwood in der Welthauptstadt der Filmindustrie – Los Angles, Kalifornien.

Beliebt nach Thema