Inhaltsverzeichnis:

Max Greenfield Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Max Greenfield Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Max Greenfield Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: I Wish Someone Told Me: Max Greenfield & Tess Sanchez | PEOPLE + Parents 2023, Januar
Anonim
Das maximale Nettovermögen von Greenfieldt beträgt 3 Millionen US-Dollar

Max Greenfieldt Wiki-Biografie

Max Greenfield wurde am 4. September 1980 in Dobbs Ferry, New York State, USA, geboren und ist ein Film- und Fernsehschauspieler, Produzent und Philanthrop, der vor allem durch seine Rolle als Schmidt in der Sitcom „New Girl“(2011-heute). Seine Karriere begann im Jahr 2000.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Max Greenfield Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird das Nettovermögen von Greenfield auf bis zu 3 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er durch seine erfolgreiche Schauspielkarriere verdient hat.

Maximales Greenfield-Nettowert von 3 Millionen US-Dollar

Max Greenfield wurde in eine jüdische Familie hineingeboren. 1998 machte er das Abitur und entschied sich dann für eine Schauspielkarriere. Seine erste Rolle kam zwei Jahre später, als er die Rolle des Victor in der Anthologieserie „Undressed“(2000) bekam, die in drei Episoden erschien. Schon bald folgten einige Gastrollen in TV-Shows wie „Boston Public“(2002) und „Gilmore Girls“(2003), bevor er die wiederkehrende Rolle des Leo D'Amato in der Teen-Noir-Mystery-Drama-Serie „Veronica. ergatterte Mars“(2005-2007), die in allen drei Staffeln der Show gelegentlich als Veronicas Liebesinteresse und Officer D'Amato auftrat. Sein Filmdebüt gab er zwischenzeitlich auch 2004 im Spielfilm „Cross Bronx“, gefolgt von der Komödie „When Do We Eat?“. (2005) mit Michael Lerner und Lesley Ann Warren. Er trat erst 2014 wieder im Film auf, als er mit drei Beiträgen zurückkehrte: Er wiederholte seine Rolle als Leo D'Amato im filmischen Abschluss der Serie, schloss sich der Besetzung der Komödie „They Came Together“an der Seite von Paul Rudd an und Amy Poehler und spielte Josh in dem Independent-Drama „About Alex“, der beim Tribeca Film Festival uraufgeführt wurde. Sein Vermögen stieg stetig.

Am bekanntesten ist Greenfield jedoch als Fernsehschauspieler, der im Laufe seiner Karriere in einer Reihe von Gast- und wiederkehrenden Rollen auftrat. Zu den bemerkenswertesten gehören Gastauftritte in den Hit-Shows "The O.C." (2007), „Melrose Place“(2009) und „Castle“(2010) sowie wiederkehrende Rollen in „Modern Men“(2006), „Ugly Betty“(2007-2008) und „Greek“(2008). Er spielte auch in der von ihm kreierten und produzierten TV-Show „The Gentlemen’s League“(2010). Internationalen Ruhm und Erfolg erlangte er als Schmidt, einer der drei männlichen Mitbewohner von Zooey Deschanels Figur Jess in der Sitcom „New Girl“(2011-heute). Greenfield ist bisher in jeder Episode der sechs Staffeln langen TV-Show aufgetreten und hat sein Vermögen deutlich erhöht. Für diese Rolle wurde er für mehrere Auszeichnungen nominiert, darunter Emmy, Golden Globe, Critics’ Choice und Teen Choice Awards.

Greenfield wagte sich in den letzten Jahren auch an die Synchronsprecher, indem er Boo Boo in der animierten Sitcom "Bob's Burgers" (2012-2016) seine Stimme lieh und Roger in dem Animationsfilm "Ice Age: Collision Course" 2016 sprach. Derzeit ist er beschäftigt und findet Zeit, um in zwei kommenden Spielfilmen mitzuwirken, „The Glass Castle“(2017) mit Brie Larson und Naomi Watts in den Hauptrollen und „I’m Not Here“(2017) mit J.K. Simmons und Sebastian Stan trotz seines Engagements bei „New Girl“.

In Bezug auf sein Privatleben heiratete Greenfield 2008 seine Freundin Tess Sanchez, eine Casting-Direktorin, und zusammen haben sie eine Tochter und einen Sohn. Er ist in sozialen Netzwerken, insbesondere Twitter, ziemlich aktiv. Er ist auch für seine philanthropische Arbeit mit der gemeinnützigen Organisation Young Storytellers Foundation bekannt.

Beliebt nach Thema