Inhaltsverzeichnis:

Ivan Wilzig Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Ivan Wilzig Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Ivan Wilzig Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Eilmeldung! Hausverbot für Bundespräsident Steinmeier! Dumm gelaufen Frankie! 😂 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Ivan Wilzig beträgt 50 Millionen US-Dollar

Ivan Wilzig Wiki-Biografie

Ivan L. Wilzig wurde am 6. Januar 1956 in Newark, New Jersey, USA, geboren und ist ein weltweit bekannter Musiker, Sänger und Songwriter für die Aufnahme von Pop-Dance-Remakes von Hits aus den 60er und 70er Jahren, darunter „ Imagine“von John Lennon, „San Francisco (Be Sure to Wear Flowers in Your Hair)“, ursprünglich gesungen von Scott McKenzie, und viele andere Lieder. Seine Karriere begann Anfang der 2000er Jahre.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Ivan Wilzig Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Wilzigs Nettovermögen auf bis zu 50 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er durch seine erfolgreiche Karriere in der Unterhaltungsindustrie verdient hat. Abgesehen davon, dass er ein berühmter Musiker ist, war Ivan auch eine ziemlich erfolgreiche Fernsehpersönlichkeit und trat in zahlreichen Reality-TV-Shows wie "Manhattan on the Beach" (2000), "Hopeless Rich" (2003) und "Who Wants to Be" auf a Superhero“(2007), was auch seinen Reichtum steigerte.

Ivan Wilzig Vermögen von 50 Millionen US-Dollar

Ivan ist der Sohn des Holocaust-Überlebenden Siggi Wilzig und Naomi Wilzig, die heute die Besitzerin des World Erotic Art Museum in South Beach ist. Er verbrachte seine frühen Jahre in Clifton, New Jersey, wo er eine orthodoxe hebräische Schule besuchte und Mitglied des Synagogenchores war; Später sang er weiter in der High School und am College. Nach dem Abitur schrieb er sich an der University of Pennsylvania ein, die er mit einem BA in Europäischer Geistesgeschichte abschloss. Anschließend setzte er sein Studium an der Benjamin N. Cardozo School of Law der Yeshiva University fort und erwarb einen Abschluss in Rechtswissenschaften.

Noch bevor er die High School immatrikulierte, machte Ivan seine ersten Schritte in Richtung professioneller Musik, trat im Kutscher’s Country Club in den Catskill Mountains auf und dann als Solist in der Town Hall in New York City mit dem Samuel Sterner Choir. Sein Vater war jedoch gegen Ivans Musikkarriere und beschäftigte ihn bei seiner The Trust Company of New Jersey, einer Full-Service-Geschäftsbank.

Trotzdem begann Ivan im Jahr 2001 mit Dave Jurman zusammenzuarbeiten, der Executive Director of Dance Music bei Columbia Records war und Ivan mit Erne Lake bekannt machte, der Ivan half, ein Cover von John Lennons Hit „Imagine“aufzunehmen. Bald wurde der Song von Tom Silverman, dem Besitzer von Tommy Boy Records, gehört, der Ivan sofort beim Plattenlabel unter Vertrag nahm und den Song veröffentlichte, der in die Top-40-Hits der Billboard Club Play Charts kletterte. Im Jahr 2004 veröffentlichte Ivan eine weitere Single – „San Francisco“(Be Sure to Wear Flowers in Your Hair), über sein eigenes Plattenlabel Peaceman Music, gefolgt von „Peace on Earth“.

2008 veröffentlichte er sein erstes Full-Length-Album mit dem Titel „For What It's Worth“und arbeitete mit den Alben „Kumbaya“(2009), „I Am Peaceman“(2010), „Here Comes The Sun“(2013.) weiter an seiner Musik) und zuletzt „Peaceman Shines“(2016). Er coverte unter anderem Hits wie „Hare Krishna“, „Live for Today“und „Kiss All The Bullies Goodbye“, deren Erfolg sein Vermögen deutlich steigerte.

In Bezug auf sein Privatleben, so exzentrisch eine Persönlichkeit wie Ivan ist, hat er sich nie niedergelassen und hat keine Kinder.

Er ist auch ein angesehener Philanthrop; Er gründete die gemeinnützige Organisation The Peaceman Foundation, die sich mit Menschen beschäftigt, die von posttraumatischen Belastungsstörungen betroffen sind und auch gegen Gewalt und Hass kämpft.

Beliebt nach Thema