Inhaltsverzeichnis:

Bijan Pakzad Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Bijan Pakzad Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Bijan Pakzad Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Shahbanou & FCI friend Bijan 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Bijan Pakzad beträgt 50 Millionen US-Dollar

Bijan Pakzad Wiki Biografie

Bijan Pakzad wurde am 4. April 1940 in Teheran, Iran, geboren, obwohl einige Quellen sein Geburtsjahr als 1944 angeben, und war ein iranisch-amerikanischer Modedesigner für hochwertige Herrenmode und Düfte. Im Laufe seiner Karriere kleidete er eine Vielzahl von Prominenten sowie andere Designer und sogar Staatsoberhäupter ein; Zu seinen zahlreichen Kunden zählen Sir Anthony Hopkins, Tom Cruise, Barack Obama, George Bush, Oscar de la Renta und Tom Ford. Bijan starb 2011.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Bijan Pakzad zum Zeitpunkt seines Todes war? Laut maßgeblichen Quellen wurde Pakzads Nettovermögen auf bis zu 50 Millionen US-Dollar geschätzt, das er durch seine erfolgreiche Karriere im Modedesign und im Geschäft verdient hat.

Bijan Pakzad hat ein Vermögen von 50 Millionen US-Dollar

Bijan Pakzad wurde in eine wohlhabende iranische Familie hineingeboren – sein Vater war Industrieller und konnte Bijan daher auf die besten Schulen schicken. Bijan studierte Design in der Schweiz und in Italien und verbrachte sieben Jahre in Florenz, wo er Herrenmode entwarf. Nach seiner Rückkehr in den Iran begann er seine Karriere in der Pink Panther Boutique in Teheran, wanderte dann 1973 in die USA aus und ließ sich in Los Angeles nieder. 1976 eröffnete er seine erste Boutique, House of Bijan, am Rodeo Drive und unterschied sich sofort von der Konkurrenz, indem er seine Boutique zu einem Showroom nach Vereinbarung machte. Wer rein wollte, auch nur stöbern wollte, musste vorher reservieren. Auch wenn dies einigen vielleicht kontraproduktiv erschien, war Bijan überzeugt, dass ein solcher Ansatz ihm die Art von Kundschaft bringen würde, die er für sein Geschäft wollte.

Das Haus von Bijan hat den Ruf, die teuerste Boutique der Welt zu sein, und dieser Status und die Qualität der angebotenen Dienstleistungen haben wohlhabende Menschen nach Bijan gelockt. Als cleverer Geschäftsmann baute er ein milliardenschweres Modeimperium auf, als seine Marke zum Synonym für Luxus wurde. Darüber hinaus konnten sich seine Kunden darauf verlassen, dass sie sich einzigartige Kleidungsstücke sichern konnten, da es weltweit nur ein oder zwei dieser Artikel gibt. Bijan sagte einmal, dass er sechsunddreißig Weltführer kleidete, obwohl er immer nur fünf US-Präsidenten benannte: Ronald Reagan, George H. W. Bush, Bill Clinton, George Bush und Barack Obama.

Neben Herrenmode kreiert Bijan auch Düfte für Männer und Frauen, und dieser Teil seines Geschäftsimperiums – das Bijan Perfume and Fashion Business – brachte 2001 offenbar über 3,2 Milliarden US-Dollar ein. Er ist auch dafür bekannt, für seine eigenen Werbematerialien zu posieren. auf Werbetafeln mit Michael Jordan und den Models Bo Derek und Tracy Hayakawa. Nie scheut er sich, Grenzen zu überschreiten, kreiert er Werbespots, in denen er geohrfeigt wird, provozierend mit Geistlichen oder mit einem runden Aktmodell posiert. Trotz dieser vermeintlichen Kontroversen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen für seine Leistungen in der Mode, darunter fünf FiFi Awards.

Was sein Privatleben angeht, war Bijan zweimal verheiratet. Seine erste Frau, Sigi Pakzad, lernte er in den 1960er Jahren in Europa kennen und hatte aus dieser Ehe eine Tochter. Seine zweite Frau war das irisch-japanische Model und Innenarchitekt Tracy Hayakawa, die in einer seiner Anzeigen zu sehen war. 2011, zehn Tage nach seinem 71. Geburtstag, erlitt Bijan einen Schlaganfall, an dem er zwei Tage später starb. Er hinterlässt seine drei Kinder, eine Tochter aus erster Ehe und Sohn und Tochter aus zweiter Ehe.

Beliebt nach Thema