Inhaltsverzeichnis:

Tammy Wynette Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Tammy Wynette Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Tammy Wynette Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Tammy Wynette - Fairytales 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Tammy Wynette beträgt 900.000 US-Dollar

Tammy Wynette Wiki-Biografie

Virginia Wynette Pugh wurde am 5. Mai 1942 in Tremont, Mississippi, USA, geboren und war eine Grammy-prämierte Country-Musikerin und Songwriterin, bekannt als die meistverkaufte Country-Musikerin aller Zeiten – sie präsentierte 20 Nr. 1-Hit-Singles, darunter „Singing My Song“, „Take Me to Your World“, „The Ways to Love a Man“und ihr wohl bekanntestes Lied „Stand By Your Man“. Abgesehen von der Musik war Tammy auch für ihre stürmische Ehe mit dem Country-Musiker George Jones weithin bekannt. Tammy Wynette starb im April 1998.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie viel Reichtum die „First Lady of Country Music“fürs Leben angehäuft hat? Wie reich wäre Tammy Wynette heute? Laut Quellen wird das Nettovermögen von Tammy Wynette Anfang 2017 auf rund 900.000 US-Dollar geschätzt – die Summe, die dank des großen kommerziellen Erfolgs ihrer 42 Studioalben verdient wurde.

Tammy Wynette Nettowert von 900.000 $

Tammy war das einzige Kind der Schullehrerin Mildred Faye und eines lokalen Musikers und Farmers William Hollice Pugh; Nach seinem Tod, als sie erst neun Monate alt war, wurde Tammy zu ihren Großeltern mütterlicherseits geschickt, während ihre Mutter während des Zweiten Weltkriegs in einer Verteidigungsanlage arbeitete. Während ihrer Kindheit lernte Tammy mehrere Instrumente ihres verstorbenen Vaters als Autodidakt, und so entwickelte sie ihr Interesse an Musik. Sie besuchte die Tremont High School, wo sie als Basketballspielerin ein vielversprechendes Talent zeigte. Im Alter von 17 Jahren heiratete sie jedoch einen reisenden Tischler, Euple Byrd, mit dem sie während ihrer fünfjährigen steinigen Ehe drei Töchter hatte. Aufgrund einer hohen finanziellen Belastung sowie der spinalen Meningitis ihrer jüngsten Tochter war Tammy gezwungen, eine Reihe von Gelegenheitsjobs zu verrichten, darunter als Empfangsdame, Kellnerin, Bardame und Schuhmacherin, bevor sie eine Kosmetiklizenz erhielt. 1964 verließ sie ihren Mann und zog mit ihren Töchtern nach Nashville, Tennessee.

Tammys Musikkarriere begann offiziell im Jahr 1966, als sie einen Plattenvertrag bei Epic Records unterschrieb. Ihre Debütsingle „Apartment No. 9“wurde herzlich aufgenommen, während ihre zweite „Your Good Girl’s Gonna Go Bad“ein großer kommerzieller Erfolg war und Platz 3 der Country-Charts erreichte. 1967 wurde Tammy für ihre Hitsingle „I Don’t Wanna Play House“mit dem renommierten Grammy Award in der Kategorie Beste weibliche Country-Gesangsleistung ausgezeichnet. Während des Rests der 1960er und 1970er Jahre veröffentlichte Tammy weiterhin Studioalben mit von Kritikern und kommerziell gefeierten Hitsingles und gewann 1969 und 1970 zweimal in Folge den Country Music Association Award 21 Studioalben mit zahlreichen Songs, von denen nur drei nicht die Top 10 der verschiedenen Country-Charts erreichten. Es ist sicher, dass all diese Errungenschaften sowie Hit-Singles wie „D-I-V-O-R-C-E“und „Stand by Your Man“den Gesamtumsatz von Tammy Wynette in dieser Zeit dramatisch gesteigert haben.

1979 veröffentlichte Tammy ihr Autobiografie-Buch „Stand by Your Man“. 1981 wurde ein gleichnamiger Film ausgestrahlt. Trotz der Veröffentlichung mehrerer von der Kritik gefeierter Alben in den 1980er Jahren begann Tammys kommerzieller Erfolg nachzulassen, und Ende 1988 musste sie Insolvenz anmelden. Sie litt auch unter schweren Erkrankungen, sang und trat jedoch weiterhin auf und veröffentlichte neue Alben. Nach der Zusammenarbeit mit der beliebten britischen Elektroband The KLF im Jahr 1991 und der Veröffentlichung der Single „Justified and Ancient (Stand by the JAMs)“begann ihre Popularität wieder zu steigen. Zweifellos hatten all diese „Unternehmungen“einen Einfluss auf das Gesamtvermögen von Tammy Wynette.

Neben ihrer Musikkarriere hatte sich Tammy auch um die Schauspielerei bemüht – 1986 trat sie in der CBS-Seifenoper „Capitol“auf, während sie 1996 in einer Episode von „Married… with Children“als Synchronsprecherin mitwirkte. Sie sprach auch für die animierte Sitcom "King of the Hill".

In ihrer Musikkarriere, die tragischerweise mit ihrem plötzlichen Tod endete, veröffentlichte Tammy Wynette 42 Studioalben und 16 Compilation-Alben mit 79 Singles, von denen 20 auf Platz 1 der weltweiten Musikcharts landeten. All diese Errungenschaften trugen zum Nettovermögen von Tammy Wynette erheblich bei.

Was ihr Privatleben betrifft, war Tammy fünfmal verheiratet. Abgesehen von ihrer oben bereits erwähnten ersten Ehe war sie zwischen 1967 und 1968 mit Lloyd Franklin Amburgey verheiratet, und zwischen 1969 und 1975 war der berühmte Country-Musiker George Jones ihr Ehemann, mit dem sie eine weitere Tochter hatte. 1976 war sie nur 44 Tage mit Michael Tomlin verheiratet, und von 1978 bis zu ihrem Tod war Tammy mit dem Produzenten und Songwriter George Richey verheiratet.

Tammy Wynette starb am 6. April 1998 auf einer Couch in ihrem Haus in Nashville, Tennessee. Obwohl angenommen wurde, dass sie an einem Blutgerinnsel in ihrer Lunge gestorben war, wurde bekannt, dass sie nach der Exhumierung ihres Körpers im Jahr 1999 an Herzrhythmusstörungen starb.

Beliebt nach Thema