Inhaltsverzeichnis:

Camila Cabello Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Camila Cabello Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Camila Cabello Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Verrät Camila Cabello HIER den wahren Trennungsgrund? | It's in TV 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Karla Camila Cabello beträgt 1 Million US-Dollar

Karla Camila Cabello Wiki-Biografie

Karla Camila Cabello wurde am 3. März 1997 in Cojimar, Kuba, als Tochter der Eltern Sinuhe und Alejandro kubanischer und mexikanischer Abstammung geboren. Sie ist eine Sängerin, die vor allem als Mitglied der Gruppe Fifth Harmony bekannt wurde, die während des beliebten Reality-TV-Wettbewerbs „The X Factor“berühmt wurde.

Wie reich ist Camila Cabello? Wie aus Quellen hervorgeht, haben ihre Auftritte in der oben genannten Show der jungen Sängerin zu einer erfolgreichen Karriere verholfen, die ihr Anfang 2016 ein Nettovermögen von über 1 Million US-Dollar einbrachte. Obwohl Cabello die Show nicht gewann, führte dies definitiv dazu, dass sie massiv zulegte Ruhm und Reichtum und werde ein aufsteigender Stern.

Camila Cabello Vermögen von 1 Million US-Dollar

Cabellos Familie hatte in Mexiko und Havanna gelebt, bevor sie in die USA auswanderte, als Camila sechs Jahre alt war. Sie wuchs in Miami, Florida auf und besuchte die Miami Palmetto High School; Sie war ziemlich introvertiert und hatte nicht viele Freunde, da ihre Klassenkameraden sie für ziemlich unbeholfen hielten. Obwohl sie eine engagierte Schülerin war, verließ sie schließlich die Schule, um ihrer musikalischen Karriere nachzugehen.

Im Jahr 2012 sprach Cabello für "The X Factor" in North Carolina, der zweiten Staffel der Show, vor und spielte Aretha Franklins "R.E.S.P.E.C.T.", aber aufgrund von Urheberrechtsproblemen wurde ihr Vorsprechen nicht ausgestrahlt. Auf der Bootcamp-Bühne sang sie „Back to Black“von der verstorbenen Amy Winehouse und Elton Johns „Your Song“, wurde jedoch von der Jury eliminiert. Glücklicherweise riefen sie sie zurück auf die Bühne und gaben ihr eine zweite Chance als Mitglied von Lylas, einer neuen Mädchengruppe, die von den Richtern Simon Cowell und Demi Lovato gegründet wurde. Die anderen vier Mitglieder der Gruppe waren Ally Brooke Hernandez, Normani Kordei, Dinah Jane Hansen und Lauren Jauregui, die alle zuvor als Solisten vorgesprochen hatten. Die Mädchen änderten später den Namen der Gruppe in 1432. Cowell stand dem neuen Namen jedoch kritisch gegenüber, daher kündigte er an, dass die Gruppe von den Zuschauern online umbenannt werden würde, die schließlich den Namen „Fifth Harmony“wählten.

Auf der Bühne der Jury spielte die Gruppe „Impossible“von Shontelle, während Camila ein atemberaubendes Solo aufführte, das sowohl Cowell als auch das weltweite Publikum beeindruckte. Im Halbfinale spielte die Gruppe „Anything Could Happen“von Ellie Goulding und erneut Shontelles „Impossible“. Ersteres wurde sehr gelobt, letzteres kritisierten die Juroren jedoch, da die Mädchen es bereits früher in der Show aufgeführt hatten. Trotzdem brachten sie das öffentliche Voting sie in die Top-Drei-Live-Show, wo sie Ellie Gouldings "Anything Could Happen" als ihren "Song of the Series" aufführten. Es folgte ein Duett mit der Jurorin Demi Lovato „Give Your Heart a Break“und ihre endgültige Wahl fiel auf „Let It Be“von den Beatles. Da Fifth Harmony jedoch am Finalabend nicht genügend Stimmen erhielt, belegte sie den dritten Platz.

Obwohl die Gruppe den Wettbewerb nicht gewann, hatten die Mädchen Cowells Unterstützung und haben es sicherlich weit genug geschafft, um ihre Karriere zu beginnen, und sie unterzeichneten einen Plattenvertrag mit Cowells Syco Music, einen Vertrag über 3 Millionen US-Dollar mit dem Label. Ihre Debüt-EP „Better Together“wurde bald veröffentlicht, wobei die Lead-Single „Miss Movin On“die höchste Chartsingle eines X Factor-Kandidaten war; dies trug erheblich zum Vermögen der Sänger bei. Die Mädchen nahmen auch die Welthymne für Barbie „Anything Is Possible“auf und traten in der Zeichentrickserie „Barbie: Life In the Dreamhouse“auf. Als Ergebnis der langjährigen Partnerschaft mit der Marke Barbie haben die Mädchen ihre eigene Linie von Barbie-Puppen.

2015 erschien ihr Debüt-Studioalbum „Reflection“, wobei die Singles „Boss“, „Sledgehammer“und „Worth It“großen Erfolg hatten, die Gruppe zu mehreren Tourneen führten und ihren Reichtum deutlich steigerten. Sie traten in der MTV-Serie „Faking It“auf und traten auch bei zwei Feiertagsveranstaltungen im Weißen Haus auf.

Cabello veröffentlichte 2015 ihre erste Single außerhalb der Gruppe, ein Duett mit dem kanadischen Sänger Shawn Mendes mit dem Titel "I Know What You Did Last Summer", das Platin erhielt und Cabellos Reichtum steigerte.

Anfang 2016 wurde bekannt, dass Fifth Harmony im Mai ihr zweites Studioalbum „7/27“veröffentlichen wird. Die Leadsingle „Work from Home“wurde im Februar veröffentlicht.

Cabello hält es lieber ruhig, wenn es um ihr Privatleben geht. Zusammen mit ihrer Gruppe unterstützt sie eine Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen, die sich auf die Stärkung der Jugend und das Selbstwertgefühl konzentrieren. Sie machen auch verschiedene Auftritte, um Geld für Spenden zu sammeln oder einfach um Krankenhauspatienten zu unterhalten.

Beliebt nach Thema