Inhaltsverzeichnis:

David Faber Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
David Faber Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: David Faber Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Eltern, Geschwister & Großeltern – auf ihrer Hochzeit sind alle da 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von David Faber beträgt 40 Millionen US-Dollar

David Faber Wiki-Biografie

David H. Faber wurde am 10. März 1964 in den USA geboren und ist Journalist und Marktnachrichtenanalyst, der vor allem für seine Arbeit im Finanzsektor bekannt ist und als Teil des Fernsehsenders CNBC arbeitet. All seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist David Faber? Anfang 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 40 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch Erfolge im Journalismus und im Fernsehen verdient wurde. Er ist einer der Co-Moderatoren der CNBC-Morgenshow mit dem Titel „Squawk on the Street“. Er hat zahlreiche Auszeichnungen für seine journalistischen Leistungen erhalten, und im Laufe seiner Karriere wird erwartet, dass sein Vermögen zunehmen wird.

David Faber Vermögen von 40 Millionen US-Dollar

Faber besuchte die Tufts University und schloss sein Studium 1985 mit einem Bachelor-Abschluss in Englisch mit cum laude ab.

David begann seine Karriere als Teil des Magazins „Institutional Investor“, einer monatlich erscheinenden Zeitschrift von Euromoney Institutional Investor. Er arbeitete dort sieben Jahre lang, bevor er 1993 zu CNBC kam. Seit seinem Eintritt bei CNBC hat er an zahlreichen Dokumentarfilmen gearbeitet, darunter auch über große Unternehmen. Einige seiner bekannten Dokumentarfilme beinhalten Artikel auf eBay und Wal-Mart; für seinen Dokumentarfilm „The Age of Walmart“erhielt er 2005 einen Peabody Award und einen Alfred I. DuPont-Columbia University Award for Broadcast Journalism. Dank seiner zahlreichen Ideen wurde er von CNBC-Mitarbeitern als „The Brain“bezeichnet. Er wurde für einen Co-Anker-Job bei der beliebten CNN-Show "Moneyline" in Betracht gezogen, blieb aber nur als Anwärter. Unabhängig davon wuchs sein Vermögen stetig.

Derzeit arbeitet David als Teil von „Squawk on the Street“. Die Show debütierte 2005 als einstündiges Programm, das nach zwei Jahren auf zwei Stunden und 2011 auf drei Stunden erweitert wurde. 2014 wurden es wieder zwei Stunden, um Platz für eine Spin-off-Show mit dem Titel „ Squawk-Gasse“. Die Show wird live an der New Yorker Börse übertragen und folgt damit dem Handel an der Wall Street. David hat auch eine monatliche Nachrichtensendung namens "Business Nation", die 2007 gestartet wurde, eine einstündige Show im Stil eines Nachrichtenmagazins, die sich auf Schlagzeilen in der Geschäftsbranche konzentriert. Es berührt auch Geschichten aus den Bereichen Finanzen und Wirtschaft, die das Leben der Amerikaner beeinflussen werden. Das Format der Show zeigt hauptsächlich drei Geschichten pro Monat, darunter investigative Stücke, Features, Interviews und Profile. Es ist die erste Nachrichtenmagazin-Show, die sich auf das Geschäft konzentriert, und der Erfolg der Show hat ihr 2007 den Emmy Award für herausragende investigative Berichterstattung eingebracht.

Neben seiner Karriere als Rundfunkjournalist hat David drei Bücher verfasst. 2002 erschien „The Faber Report“, sieben Jahre später „And Then the Roof Caved In“. Sein neuestes Buch wurde 2010 veröffentlicht und trägt den Titel „Origins of the Collapse“, das alles etwas zu seinem Vermögen beiträgt.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass David im Jahr 2000 die Wirtschaftsjournalistin Jenny Harris heiratete, die Tochter des Anwalts Jay Harris. Sie ist die Zwillingsschwester des Musikers Jesse Harris. Fabers Mutter ist Belle B. Faber, die stellvertretende Direktorin des American Jewish Congress.

Beliebt nach Thema