Inhaltsverzeichnis:

Natalie Schafer Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Natalie Schafer Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Natalie Schafer Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: VLOGMAS 1 🎄 УРА! Нарядили Елку! ГРЕТТА ТЕПЕРЬ МЕДВЕЖОНОК /Бэкстейдж 😂 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Natalie Schafer beträgt 10 Millionen US-Dollar

Natalie Schäfer Wiki Biografie

Natalie Schafer wurde am 5. November 1900 in Manhattan, New York City, USA, britischer und deutscher Abstammung geboren und war eine Schauspielerin, die wahrscheinlich am besten für die Rolle der Eunice 'Lovey' Wentworth Howell in der CBS-Serie "Gilligan's Island" bekannt ist “(1964–1992). Sie spielte in fast 100 Film- und Fernsehtiteln mit und ihre Schauspielkarriere war von 1927 bis 1990 aktiv. Sie starb im April 1991

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Natalie Schäfer war? Laut maßgeblichen Quellen wurde das Nettovermögen von Natalie auf über 10 Millionen US-Dollar geschätzt, das sich durch ihr erfolgreiches Engagement in der Unterhaltungsindustrie angesammelt hatte, wobei eine weitere Quelle ihre Geschäftsvorhaben waren.

Natalie Schafer Vermögen von 10 Millionen US-Dollar

Natalie Schäfer wuchs mit zwei jüngeren Geschwistern in einer jüdischen Familie von ihrem Vater Charles Emanual Schäfer und ihrer Mutter Jennie Elizabeth auf. Andere Informationen über ihr frühes Leben sind den Medien nicht bekannt.

Apropos Karriere: Es begann, als Natalie 1927 ihr Debüt am Broadway gab, wo sie bis 1941 spielte und in einer Reihe von Produktionen mitwirkte, die ihr Vermögen begründeten, und dann nach Los Angeles, Kalifornien, zog, um eine Schauspielerei zu verfolgen Karriere auf dem Bildschirm. Ihren großen Durchbruch hatte sie 1941, als sie in dem Film „The Body Disappears“mitspielte, gefolgt von einer Rolle in „Reunion In France“(1942), die ihr Vermögen weiter festigte. Vor den 1950er Jahren trat sie in Filmen wie „Masquerade In Mexico“(1945) als Irene Denny neben Dorothy Lamour, Arturo de Córdova und Patric Knowles, „Dishonored Lady“(1947) in der Rolle der Ethel Royce und „The Snake Pit“(1948) als Mrs. Stuart.

Das nächste Jahrzehnt brachte ihr dank ihres Talents und ihrer Popularität eine Vielzahl von Rollen und ihre Karriere erreichte eine ganz neue Ebene. 1951 spielte sie in Curtis Bernhardts Film „Payment On Demand“die Rolle der Mrs. Edna Blanton, dem im selben Jahr die Rolle der Martha Lorrison in „Callaway Went Thataway“mit Fred MacMurray und Dorothy McGuire folgte. In den 1960er Jahren hatte sie Auftritte in Filmtiteln wie „The Girl Next Door“(1953), „Forever, Darling“(1956) und „Bernardine“(1957), bei dem Henry Levin Regie führte. Daneben hatte Natalie auch Gastauftritte in TV-Serien wie „The Loretta Young Show“(1933-1955), „Sherlock Holmes“(1954), „Playhouse 90“(1957) u zu ihrem Vermögen.

In den 1960er Jahren war Natalie weiterhin erfolgreich, als sie Eunice Wentworth 'Lovey' Howell in der Fernsehserie "Gilligan's Island" (1964-1992) spielte, die sie später in einer anderen Fernsehserie namens "The New Adventures Of Gilligan“(1974-1975) sowie in zwei Fernsehfilmen – „The Castaways On Gilligan's Island“1979 und in „The Harlem Globetrotters On Gilligan's Island“1981. Außerdem trat sie 1982 erneut in die gleiche Rolle in der TV-Serie "Gilligan's Planet". Dadurch steigerte diese Rolle ihr Vermögen um ein Vielfaches und sie erreichte enorme Popularität.

Parallel zu dieser Rolle gastierte Natalie unter anderem in TV-Serien wie „ABC Stage 67“(1966), „The Brady Bunch“(1974) und „The Love Boat“(1979). was ihr Vermögen erhöhte. Ihre letzte Rolle spielte sie 1990 in dem Fernsehfilm "I'm Dangerous Tonight".

In Bezug auf ihr Privatleben war Natalie Schafer von 1934 bis 1942 mit dem Schauspieler Louis Calhern verheiratet. Vier Jahre später war sie mit dem Schauspieler Charles Butterworth verlobt, der jedoch bei einem Autounfall mit einem einzigen Fahrzeug starb. Neben ihrer Karriere als Schauspielerin investierte Natalie Geld in ein Immobilienunternehmen, was sie zur Multimillionärin machte. Einen Teil davon spendete sie an das Lillian Booth Actors Home. Sie starb am 10. April 1991 im Alter von 90 Jahren in Beverly Hills, Los Angeles, Kalifornien, an Leberkrebs.

Beliebt nach Thema