Inhaltsverzeichnis:

Steven Wright Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Steven Wright Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Steven Wright Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: "ЭКЗАМЕН" ("EXAM") 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Steven Wright beträgt 800.000 USD

Steven Wright Wiki-Biografie

Steven Alexander Wright wurde am 6. Dezember 1955 in Cambridge, Massachusetts, USA, als Sohn von Mutter Lucille „Dolly“italienischer Abstammung und Vater Alexander K. Wright schottischer Abstammung geboren. Er ist ein Stand-up-Comedian, Schauspieler, Autor und Filmproduzent, vielleicht am besten bekannt für seine lethargische Stimme und seine trockenen Einzeiler, die oft von Ironie und zutiefst philosophischen Themen geprägt sind.

Wie reich ist Steven Wright jetzt? Quellen besagen, dass Wright Anfang 2017 durch sein Engagement in der Unterhaltungsindustrie ein Nettovermögen von über 800.000 US-Dollar verdient hat.

Steven Wright Nettowert von $800.000

Wright wuchs zusammen mit seinen drei Geschwistern in Burlington, Massachusetts auf. Er besuchte das Middlesex Community College in Bedford und schrieb sich nach Erhalt seines Associate Degree am Emerson College in Boston, Massachusetts, ein und schloss 1978 mit einem Abschluss in Massenkommunikation ab.

Im folgenden Jahr begann er Stand-up-Comedy im Bostoner Comedy Connection Club aufzuführen und trat dann in verschiedenen anderen lokalen Clubs auf, perfektionierte seine komödiantischen Fähigkeiten und baute eine Fangemeinde auf. 1982 wurde er eingeladen, in „The Tonight Show“aufzutreten, was seiner Karriere den dringend benötigten Schub gab. Bald begann er Auftritte in anderen Shows wie "Saturday Night Live" und "Late Night with David Letterman". Sein Vermögen begann zu wachsen.

1985 veröffentlichte Wright „I Have a Pony“, sein erstes Comedy-Album, bestehend aus zahlreichen einzeiligen Witzen, das sich als großer Erfolg erwies und ihm eine Nominierung für den Grammy Award als bestes Comedy-Album einbrachte. Im selben Jahr nahm er ein Special als Live-College-Konzert-Auftritt für HBO mit dem Titel „A Steven Wright Special“auf, das zum am längsten laufenden und am häufigsten nachgefragten Comedy-Special des Senders wurde, was Wright eine erstaunliche Popularität beim Publikum einbrachte und seinen Reichtum erheblich steigerte.

Dann interessierte er sich für das Filmemachen, war Co-Autor und Co-Produzent der Kurzkomödie „The Appointments of Dennis Jennings“im Jahr 1988, in der er auch mitspielte, und gewann den Oscar für Live-Action-Kurzfilm. 1990 veröffentlichte Wright ein weiteres Comedy-Special mit dem Titel „Wicker Chairs and Gravity“.

1999 schrieb, inszenierte und spielte er in dem Schwarzweiß-Kurzfilm „One Soldier“, 2006 veröffentlichte er ein neues Special mit dem Titel „Steven Wright: When the Leaves Blow Away“, gefolgt von dem lang erwarteten Comedy-Album 2007 erschien „I Still Have a Pony“mit dem Audio des Specials, das eine Nominierung für den Grammy Award als bestes Comedy-Album einbrachte und erheblich zu Wrights Popularität und auch zu seinem Vermögen beitrug.

2010 wurde er Teil des Produktionsteams der FX-Comedy-Drama-Fernsehserie „Louie“, die ihm zwei Nominierungen für Emmy Awards einbrachte.

Im Laufe seiner Karriere hat Wright in einer Reihe von Fernseh- und Filmprojekten mitgewirkt. Sein Filmdebüt gab er 1985 in der Komödie/Drama „Desperately Seeking Susan“mit Madonna in der Hauptrolle. In den 90er Jahren trat er in Fernsehserien wie „Mad About You“auf, in denen er die wiederkehrende Rolle des Warren Mermelman spielte, und bekam kleinere Rollen in 90er-Filmen wie „Natural Born Killers“, „Speechless“und "The Muse" und hat auch einige Voice-Over-Arbeiten gemacht und die Stimme für Charaktere in mehreren Zeichentrickserien bereitgestellt, darunter "Dr. Katz, Berufstherapeut“und „Die Simpsons“. Seine letzte Rolle als Sprecher spielte er in der kommenden 3D-Computeranimationskomödie „The Emoji Movie“, die 2017 erscheinen soll.

Neben Schauspielerei und Stand-up ist Wright auch Musiker und hat mehrere Nicht-Comedy-Songs aufgenommen.

In Bezug auf sein Privatleben sind Quellen keine Informationen über Wrights Beziehung/Familienstand oder andere Details aus seinem Leben außerhalb der Kamera bekannt.

Beliebt nach Thema