Inhaltsverzeichnis:

Sibel Kekilli Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Sibel Kekilli Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Sibel Kekilli Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Sibel Kekilli seit 17 Jahren erstmals wieder in einer Talkshow // 3nach9 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Sibel Kekilli beträgt 3 Millionen US-Dollar

Sibel Kekilli Wiki Biografie

Sibel Kekilli wurde am 16. Juni 1980 in Heilbronn geboren. Sie ist eine mit dem deutschen Lola-Preis ausgezeichnete Schauspielerin, die vor allem für ihre Rollen in Filmen wie „Head-On“(2004) als Sibel, „Eve Dönüs“2006) als Esma und „When We Leave“(2010) als Umay. Sibel spielte von 2011 bis 2014 auch Shae in der TV-Serie „Game of Thrones“. Ihre Karriere begann 2001.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Sibel Kekilli Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Kekillis Nettovermögen auf bis zu 3 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den sie hauptsächlich durch ihre erfolgreiche Schauspielkarriere verdient hat. Kekilli arbeitete nicht nur für Film und Fernsehen, sondern drehte auch mehrere Pornofilme, was ihren Wohlstand steigerte.

Sibel Kekilli hat ein Vermögen von 3 Millionen US-Dollar

Sibel Kekilli wurde in eine türkische Familie geboren, die 1977 nach Deutschland gezogen war und sich in Heilbronn niedergelassen hatte. Nach dem mit 16 sehr guten Schulabschluss absolvierte Kekilli eine 30-monatige Ausbildung zur Fachwirtin für öffentliche Verwaltung der Stadt und anschließend zwei Jahre im Heilbronner Rathaus. Danach zog Sibel nach Essen, wo sie verschiedene Jobs als Türsteher, Kellnerin, Nachtclubmanagerin und Pornodarstellerin hatte.

Von 2001 bis 2004 trat Kekilli in mehr als einem Dutzend Erwachsenenfilmen auf, was ihr half, ihr Vermögen deutlich zu steigern und eine „echte“Schauspielkarriere einzuschlagen, obwohl sie zufällig Schauspielerin wurde; der Casting-Direktor bemerkte sie 2002 in einem Einkaufszentrum in Köln und lud sie zum Vorsprechen für den Film „Head-On“ein. Sibel bekam die Rolle vor 250 anderen Schauspielerinnen und der Film startete ihre Karriere und brachte ihr viel Popularität. Anschließend zog Kekilli nach Hamburg und wirkte in zahlreichen deutschen Filmen wie „Kebab Connection“(2004) und „Winterreise“(2006) mit. Ebenfalls 2006 spielte Sibel in Hal Hartleys „Fay Grim“mit Parker Posey, Jeff Goldblum und Liam Aiken, während sie im selben Jahr in „The Last Train“zu sehen war. Bis zum Ende des Jahrzehnts hatte Kekilli in „Eve Dönüs“(2006) und in „Playground“(2009) mitgewirkt und ihr Vermögen deutlich gesteigert.

Seit 2010 spielt Sibel die Sarah Brandt in der beliebten deutschen TV-Serie „Tatort“und war bisher in 14 Folgen in der Sendung zu sehen. Ebenfalls 2010 spielte Kekilli in Feo Aladags „When We Leave“und dann eine Rolle in der Komödie „What a Man“(2011). Von 2011 bis 2014 spielte Sibel Shae in 20 Folgen der Golden Globe-prämierten Serie „Game of Thrones“, und diese Rolle steigerte zusätzlich ihr Vermögen und trug dazu bei, ihre Popularität zu steigern. Inzwischen hat sie 2012 „Die Männer der Emden“gedreht und arbeitet derzeit an ihrem nächsten Film „Im Feuer“, der Ende 2017 in die Kinos kommt.

In Bezug auf ihr Privatleben sind Sibel Kekillis intimste Details wie Familienstand und Kinder unbekannt, da sie es erfolgreich schafft, sie aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Es ist bekannt, dass sie derzeit in Hamburg lebt.

Sie ist eine bekannte Aktivistin und unterstützt die Organisation Terre des Femmes, die sich gegen Gewalt gegen Frauen einsetzt.

Beliebt nach Thema