Inhaltsverzeichnis:

Bucky Lasek Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Bucky Lasek Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Bucky Lasek Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Legoland, Meeting-Plage, Puppet, Geisterwaffen | Kurz informiert vom 12.04.2022 by heise online 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Charles Lasek beträgt 2,5 Millionen US-Dollar

Charles Lasek Wiki-Biografie

Charles „Bucky“Lasek wurde am 3. Dezember 1972 in Baltimore, Maryland, USA, geboren und ist professioneller Skateboarder und Rallye-Cross-Fahrer, der bei den X Games zehn Goldmedaillen im Skateboarding gewonnen hat. Seine Karriere begann 1990.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Bucky Lasek Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Laseks Nettovermögen auf 2,5 Millionen US-Dollar geschätzt, das er durch seine erfolgreichen Karrieren als Skateboarder und Rallye-Cross-Fahrer verdient hat.

Bucky Lasek hat ein Vermögen von 2,5 Millionen US-Dollar

Über Buckys Familie und das Aufwachsen ist wenig bekannt, obwohl sich ein Vorfall ereignete, als er in seinen frühen Teenagerjahren war. Sein Fahrrad wurde gestohlen und er wandte sich Skateboards zu und interessierte sich nach und nach für Skateboard-Moves und -Tricks. Bald wurde er einer der besseren Amateure und bei einem Amateurwettbewerb wurde er von einem der Scouts von Powell Peralta entdeckt.

Die Skateboard-Firma nahm ihn unter seine Fittiche und er begann, seine Fähigkeiten zu entwickeln, aber seine Kategorien wurden bald nach seiner Teilnahme an Wettkampfveranstaltungen weniger beliebt.

Trotzdem brachte ESPN Mitte der 1990er Jahre Vert-Skateboarding zu den X Games, und Buckys Karriere nahm die Wende zum Besseren.

Seine Familie zog dann nach San Diego, und als er sich niederließ, nahm er 1998 an den X Games teil und gewann die Silbermedaille in der Kategorie Vert Doubles. Im folgenden Jahr gewann er seine erste Goldmedaille in der Vert-Kategorie bei den X Games in San Francisco und gewann auch die Silbermedaille in der Vert-Doppelkategorie. Den gleichen Erfolg wiederholte er im Jahr 2000 und gewann 2003 in beiden Kategorien Goldmedaillen. Er setzte seine Dominanz bei den X Games 2006 fort und gewann auch die Goldmedaille für Vert Best Trick. Von 2008 bis 2010 nahm er an der Dew Action Sports Tour und der Vans Pro-Tec Pool Party teil, bei denen er mehrere erste Plätze gewann und sein Vermögen deutlich steigerte. Er nahm auch an X Games teil, gewann Silbermedaillen in Los Angeles 2008, 2009 und gewann 2013 Goldmedaillen in Foz do Iguaçu, Barcelona, ​​München und Los Angeles in der Kategorie Vert.

Neben dem Skateboarden war Bucky auch ein erfolgreicher Rallye-Cross-Fahrer und wurde 2012 Teil des Subaru Rally Teams USA. Sein bestes Saisonergebnis war der 8. Platz im Jahr 2014.

In Bezug auf sein Privatleben ist Bucky seit 1996 mit Jennifer verheiratet; Das Paar lebt mit seinen drei Töchtern in Encinitas, Kalifornien.

Beliebt nach Thema