Inhaltsverzeichnis:

Elijah Kelley Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Elijah Kelley Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Elijah Kelley Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bei Brooklyn Beckhams Hochzeit ausgeladen – wegen William und Kate 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Elijah Kelley beträgt 1 Million US-Dollar

Elijah Kelley Wiki-Biografie

Elijah Kelley, geboren am 1. August 1986 in LaGrange, Georgia, USA, afroamerikanischer Abstammung, ist ein Schauspieler, Sänger und Tänzer, der wahrscheinlich am besten aus den Filmen „28 Days“, „Take the Lead“und „ Haarspray“.

Wie reich ist Elijah Kelley jetzt? Laut Quellen hat Kelley Anfang 2017 ein Nettovermögen von über 1 Million US-Dollar verdient; Sein Reichtum wurde durch sein Engagement in der Unterhaltungsindustrie begründet.

Elijah Kelley Vermögen von 1 Million US-Dollar

Kelley wuchs in LaGrange auf, wo er die Long Cane Middle School und die Troup County High School besuchte. Seine Talente wurden bereits in seiner Kindheit erkannt, als er Mitglied einer Gospelband wurde und in der Folge in einer Reihe von Coca-Cola-Werbespots auftrat. Als 12-Jähriger bekam er eine Rolle im Fernsehfilm „Mamma Flora’s Family“und war während seiner Schulzeit Mitglied eines Showchors.

Nach der Immatrikulation beschloss Kelley, eine Schauspielkarriere einzuschlagen, und seine Familie zog nach Los Angeles, um näher an der Schauspielerei zu sein. Schon bald gab er sein Filmdebüt und spielte Darell in der Komödie/Drama von 2000 mit Sandra Bullock und Viggo Mortensen, „28 Days“. Im selben Jahr landete er in den Filmen „Heavens Fall“und „Rome & Jewel“und ebnete ihm damit Anerkennung in der Schauspielwelt. Sein Vermögen begann zu wachsen.

Es boten sich ihm weiterhin Gelegenheiten und er erweiterte seinen Lebenslauf bald auf Fernsehauftritte. 2005 trat er als Jaymon in der beliebten Krimi-Fernsehserie „The Shield“sowie in der beliebten Sitcom „Everybody Hates Chris“als Kellner auf. Im folgenden Jahr trat er in der Serie „Numb3rs“auf und bekam kurz darauf eine Hauptrolle in dem Drama-Tanzfilm „Take the Lead“als Danjou. ein junger Mann, der Probleme mit dem Tanzen hat,. Die Rolle verstärkte seine wachsende Popularität in großem Maße, da er nach dieser Rolle durch sein schauspielerisches Talent erkannt wurde, was auch seinen Reichtum erheblich steigerte.

Im Jahr 2007 wurde Kelley als talentierter Tänzer namens Seaweed in der musikalischen romantischen Komödie „Hairspray“gecastet, die auf dem Broadway-Musical basiert auch sein Vermögen. Angeblich besiegte Kelley beim Vorsprechen mehrere R&B-Stars für die Rolle; und es brachte ihm dann Auftritte in "The Oprah Winfrey Show" und "HBO First Look". Kelley steuerte auch mehrere Songs zum Soundtrack des Films bei, darunter „Without Love“und „You Can’t Stop the Beat“. Sowohl „Take the Lead“als auch „Hairspray“boten ein ideales Schaufenster für Kelleys Talent, wenn es um Tanz- und Gesangsdarbietungen geht.

2012 folgten weitere Filmrollen, Landungspartien in zwei Kriegsfilmen, „Red Tails“und „Boys of Abu Ghraib“, und im Jahr darauf spielte er Charlie Gaines im historischen Drama „The Butler“.

2015 landete Kelley seine erste Synchronrolle und stellte seine Stimme für die Figur von Sunny the Elf in der computeranimierten Musical-Fantasy-Komödie „Strange Magic“. Im selben Jahr trat er in der NBC-Produktion des Musicals „The Wiz Live!

Neben dem „Hairspray“-Soundtrack hat Kelley auch am Soundtrack des „Sex and the City“-Films mitgewirkt und bei „Disneymania 6“gesungen.

In Bezug auf sein Privatleben war Kelley ziemlich verschwiegen, und daher sind keine Details zu seinem Beziehungsstatus verfügbar, obwohl Quellen glauben, dass er immer noch Single ist.

Kelley ist jedoch dafür bekannt, sich in der Philanthropie zu engagieren; Er hat eine gemeinnützige Organisation, die Elijah Kelley Foundation, gegründet, die benachteiligten Kindern helfen soll, ihre Träume in Kunst und Unterhaltung zu verwirklichen.

Beliebt nach Thema