Inhaltsverzeichnis:

Roland Martin Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Roland Martin Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Roland Martin Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Heiraten ist auch keine Lösung (2012) 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Roland Sebastian Martin beträgt 3 Millionen US-Dollar

Roland Sebastian Martin Wiki-Biografie

Roland Sebastian Martin wurde am 14. November 1968 in Houston, Texas, USA, als haitianischer Abstammung geboren. Er ist Journalist, Kolumnist, Kommentator und Autor, arbeitet derzeit bei TV One als Kommentator und Moderator von „News One Now“.

Wie reich ist Roland Martin? Laut Quellen hat Martin Anfang 2016 ein Vermögen von über 3 Millionen US-Dollar verdient. Sein Vermögen hat sich während seiner langen Karriere als Journalist, Kolumnist und Kommentator sowie durch seine Veröffentlichungen angesammelt.

Roland Martin Vermögen von 3 Millionen US-Dollar

Martin wuchs in Houstons afroamerikanischer Gemeinde auf und besuchte die Jack Yates High School, wo er am Magnetprogramm für Kommunikation teilnahm. Später schrieb er sich mit einem akademischen Stipendium an der Texas A&M University ein und erwarb seinen Bachelor of Science in Journalismus. Während seines Studiums arbeitete Martin für die Bryan-College Station Eagle und für KBTX. Er wurde Mitglied von Alpha Phi Alpha Fraternity Inc.. Martin besuchte auch die Louisiana Baptist University und schloss 2008 mit einem Master in Christian Communications ab.

Nach seinem Abschluss bei A&M im Jahr 1991 begann er beim Austin American-Statesman zu arbeiten. Später arbeitete er für Forth Worth Star-Telegram als Rathausreporter und als Sportreporter für das KRLD-Radio; sein Vermögen begann zu steigen. Martin wurde dann Nachrichtendirektor und Morgensprecher bei KKDA-AM Radio in Dallas und Redakteur von Dallas Weekly und der Zeitung Houston Defender.

In den frühen 2000er Jahren wurde Martin Gründungsredakteur von BlackAmericaWeb.com und Herausgeber der Zeitung Dallas-Fort Worth Heritage. Später kehrte er als Nachrichtenkorrespondent für das American Urban Radio Network und als Sportkommentator beim „Fifth Quarter Program“des Washingtoner Radiosenders WOL zum Radio zurück. Während dieser Zeit gründete er auch die ROMAR Media Group in Dallas und wurde Gründungsredakteur des Savoy Magazins, wodurch er sein Vermögen verstärkte.

Im Jahr 2004 arbeitete Martin als General Manager des Chicago Defender und im folgenden Jahr moderierte er eine Radio-Talkshow für Chicagos WVON-AM. Im Jahr 2007 wurde seine Kolumne vom landesweit vertriebenen Creators Syndicate aufgenommen und in den Detroit News, Denver Post und Indianapolis Star veröffentlicht. Im Jahr 2007 kam Martin als Mitwirkender zu CNN, trat in den zahlreichen Shows des Netzwerks auf und steigerte seinen Reichtum erneut. Im folgenden Jahr wurde er Senior Analyst der „Tom Joyner Morning Show“.

Er verließ CNN im Jahr 2013 und begann bei TV One als Kommentator und Moderator der täglichen Morgennachrichtensendung „News One Now“zu arbeiten, die sich auf Politik, Sport, Kultur und Unterhaltung konzentrierte und die erste Sendung war, die diese Ereignisse aus Afrika porträtierte -Amerikanische Sicht.

Martin hat im Laufe seiner Karriere zahlreiche Preise gewonnen. 2008 gewann er den President's Award der National Association of Black Journalists für seine Arbeit in mehreren Medienplattformen, wurde in die Texas A&M University Journalism Hall of Honor aufgenommen und gewann den NAACP Image Award für das beste Interview für „In Conversation: The Sen. Barack Obama-Interview.“Im folgenden Jahr gewann er den gleichen Preis für das beste Interview für „In Conversation: The Michelle Obama Interview“. Das Ebony Magazine wählte ihn 2008, 2009 und 2010 dreimal zu einem der 150 einflussreichsten Afroamerikaner der USA. 2013 kürte ihn die National Association of Black Journalists zum Journalisten des Jahres. Die Liste umfasst über 30 Auszeichnungen, die den Erfolg und den Ruf von Martin belegen.

Martin ist auch Autor von drei Büchern: „Sprich, Bruder! A Black Man’s View of America“, „Listening to the Spirit Within: 50 Perspectives on Faith“und „The First: President Barack Obama’s Road to the White House as original report by Roland S. Martin“.

Apropos Privatleben: Martin ist seit 2001 mit Rev. Jacquie Hood Martin verheiratet. Obwohl das Paar nie eigene Kinder hatte, haben sie vier von Martins Nichten großgezogen. Die Familie wohnt in Leesburg, Virginia.

Im Jahr 2012 machte Martin Schlagzeilen mit seinem Tweet über eine Super Bowl-Werbung von David Beckham. Sein Kommentar: "Wenn ein Typ auf Ihrer Super Bowl-Party von David Beckhams H&M-Unterwäsche-Werbung gehypt ist, prügeln Sie ihn aus!" wurde von GLAAD negativ aufgenommen, und Martin wurde Berichten zufolge in diesem Jahr von CNN suspendiert.

Beliebt nach Thema