Inhaltsverzeichnis:

Carrie-Anne Moss Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Carrie-Anne Moss Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Carrie-Anne Moss Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Boyfriends List of Carrie-Anne Moss / Allegations / Rumored / Relationship / Dating History / Matrix 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Carrie-Anne Moss beträgt 3 Millionen US-Dollar

Carrie-Anne Moss Wiki-Biografie

Carrie-Anne Moss wurde am 21. August 1967 in Burnaby British Columbia, Kanada, geboren. Sie ist eine Schauspielerin, die vor allem für ihren Auftritt im Blockbuster-Film „Matrix“und seinen Fortsetzungen bekannt ist, dann unter anderem in den Filmen „Memento“(2000), „Snow Cake“(2006) und „Undenkbar“(2010).

Sie ist seit 1989 in der Unterhaltungsindustrie tätig. Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Carrie-Anne Moss Mitte 2016 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Carries Nettovermögen auf bis zu 3 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den sie durch ihre erfolgreiche Karriere als Schauspielerin erworben hat, in der sie in mehr als 60 Film- und Fernsehtiteln mitgewirkt hat.

Carrie-Anne Moss hat ein Vermögen von 3 Millionen US-Dollar

Carrie ist das jüngere von zwei Kindern von Barbara und Melvyn Moss. Sie verbrachte ihre Kindheit bei ihrer Mutter in Vancouver und interessierte sich seit ihrer Kindheit für darstellende Kunst. Als sie 11 Jahre alt war, trat sie dem Vancouver Children's Musical Theatre bei. Als sie älter wurde und die Magee Secondary School besuchte, trat sie dem Chor bei und tourte durch ganz Europa.

Carries Karriere begann Ende der 1980er Jahre mit einer kurzen Rolle in der TV-Serie „Deadly Nightmares“(1989). Danach hatte sie mehrere Kurzauftritte in TV-Serien wie „Street Justice“(1991-1993) in zwei Episoden, und 1991 wurde sie als Tara McDonald in der TV-Serie „Dark Justice“(1991-1993) besetzt. Nach und nach begann sich ihre Karriere zu verbessern, und 1994 debütierte sie auf der großen Leinwand im Film „The Soft Kill“, im selben Jahr war sie in „Flashfire“zu sehen. In den 1990er Jahren hatte sie mehrere bemerkenswerte Auftritte in Produktionen wie "Terrified" (1995), "Models Inc." (1994-1995) und „Sabotage“(1996), bevor er für die Rolle der Trinity im Kassenerfolg „Matrix“(1999) neben Keanu Reeves und Laurence Fishburne in den Hauptrollen ausgewählt wurde. Sie wiederholte ihre Rolle in den Fortsetzungen „Matrix Reloaded“(2003) und „Matrix 3“(2003), was ihr Vermögen deutlich steigerte und ihr auch neue Rollen ermöglichte.

Carrie setzte sich erfolgreich bis in die 2000er Jahre fort und sicherte sich Rollen in hochkarätigen Filmen wie „Memento“(2000) mit Guy Pearce an ihrer Seite und Joe Pantoliano, „Chocolat“(2000) mit Juliette Binoche und Johnny Depp, „Suspect Zero“(2004), und „The Chumscrubber“(2005).

Um weiter über ihre Leistungen als Schauspielerin zu sprechen, trat Carrie auch in „Disturbia“(2007), „Normal“(2007), „Pretty/Handsome“(2008), „Love Hurts“(2009) und „Undenkbar“auf (2010) neben Samuel L. Jackson in der Hauptrolle, wodurch ihr Vermögen weiter gesteigert wird.

Im Jahr 2012 wurde sie als Katherine O` Connell in der beliebten TV-Serie „Las Vegas“(2012-2013) besetzt und im selben Jahr spielte sie in Michael J. Bassetts Horrorfilm „Silent Hill: Revelations“mit, was ihr dabei half, ihr Netz zu vergrößern Wert.

Zuletzt war Carrie Teil der Netfilx-Fernsehserie „Jessica Jones“(2015), des Films „Pompei“(2014) mit Kiefer Sutherland und Emily Browning, außerdem wird sie in den Filmen „Bye Bye Man“und „ Brain on Fire“, die 2016 erscheinen sollen.

Carrie wurde auch als Synchronsprecherin anerkannt und verlieh ihre Stimme Charakteren aus Zeichentrickserien und Filmen wie „Dragon Nest: Warriors' Dawn“(2014), „Clockwork Girl“(2014) und „Pirate's Passage“(2015), unter anderem, die alle auch zu ihrem Vermögen beigetragen haben.

Dank ihrer Fähigkeiten hat Carrie mehrere prestigeträchtige Nominierungen und Auszeichnungen erhalten, darunter die Nominierung für den Saturn Award in der Kategorie Beste Schauspielerin für ihre Arbeit an „Matrix“und den Independent Spirit Award in der Kategorie Beste Nebendarstellerin für ihre Filmarbeit. Erinnerung".

Was ihr Privatleben betrifft, ist Carrie-Anne seit 1999 mit Steven Roy verheiratet, der auch Schauspieler ist; das Paar hat drei Kinder.

Beliebt nach Thema