Inhaltsverzeichnis:

Heather Morris Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Heather Morris Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Heather Morris Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bei Brooklyn Beckhams Hochzeit ausgeladen – wegen William und Kate 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Heather Morrison beträgt 4 Millionen US-Dollar

Heather Morrison Wiki-Biografie

Heather Elizabeth Morris wurde am 1. Februar 1987 in Thousand Oaks, Kalifornien, USA, geboren und ist Schauspielerin, Model und Sängerin, der Welt wahrscheinlich am besten bekannt als Brittany Pierce in der TV-Serie „Glee“(2009-2015) und für unter anderem als Bess in der Komödie „Spring Breakers“(2012). Ihre Karriere ist seit 2006 aktiv.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Heather Morris Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Heathers Nettovermögen auf bis zu 4 Millionen US-Dollar geschätzt, das sie durch ihre erfolgreiche Karriere in der Unterhaltungsindustrie verdient hat. Abgesehen davon, dass sie eine beliebte Schauspielerin ist, hat Heather ihr Vermögen auch durch das Singen erhöht, da sie eine Reihe von Alben veröffentlicht hat, während sie in der TV-Serie „Glee“war.

Heather Morris Vermögen von 4 Millionen US-Dollar

Obwohl Heather in Thousand Oaks, Kalifornien, geboren wurde, wuchs sie in Scottsdale, Arizona, auf und besuchte die Desert Mountain High School. Nach der Immatrikulation schrieb sie sich an der örtlichen Universität ein, entschied dann aber, dass es für sie besser wäre, ihre Karriere zu verfolgen, und zog nach Los Angeles. Sie hatte mit neun Jahren angefangen, Tanzunterricht zu nehmen, und als sie älter wurde, konzentrierte sie sich mehr auf das Tanzen. Sie nahm in ihrer Jugend an zahlreichen Wettbewerbsveranstaltungen teil und ging einfach ins Teenager- und dann ins Erwachsenenleben. 2006 trat sie in der TV-Show „So You Think You Can Dance“auf, schied jedoch vor den letzten 20 aus dem Wettbewerb aus. Trotzdem verfolgte sie ihren Traum weiter und schloss sich Beyoncé im nächsten Jahr auf ihrer Tour The Beyoncé Experience as. an eine Back-up-Tänzerin, die in Shows wie "Saturday Night Live", "The Ellen DeGeneres Show", "Total Request Live" und "American Music Awards" auftrat und so ihr Vermögen begründete.

2008 begann ihre Schauspielkarriere, als sie als Tänzerin in der TV-Serie „Swingtown“zu sehen war, und nur ein Jahr später hatte sie ihr Kinodebüt in der Komödie „Fired Up!“. Ebenfalls im Jahr 2009 wurde sie für die Rolle der Brittany S. Pierce in der beliebten TV-Musical-Comedy-Serie „Glee“ausgewählt und trat bis 2015 in 95 Episoden auf, was ihr Vermögen nur deutlich steigerte und sie gleichzeitig machte extrem bekannt. Sie blieb ganz auf die Show fokussiert, da sie nur wenige andere Auftritte in Kurzfilmen wie „The Elevator“(2011) und „A Sense of Humor“(2011) hatte, aber auch in ihrem zweiten Spielfilm mitwirkte „Post“(2011), neben Scott Haze und Katherine Boecher. Anschließend spielte sie Filmrollen in Produktionen wie „Spring Breakers“(2012) und lieh Katie auch im Animationsfilm „Ice Age: Continental Drift“(2012) ihre Stimme, was ihr Vermögen bereicherte. Ihre nächste Rolle spielte sie im Film „Romantically Speaking“(2015), als Ariel und dann als Gaby im Film „Most Likely to Die“, im selben Jahr.

Zuletzt war Heather in der TV-Serie „Go-Go Boy Interrupted“(2016) und im Film „Folk Hero & Funny Guy“(2016) zu sehen, was ebenfalls ihren Wohlstand steigerte.

In Bezug auf ihr Privatleben ist Heather seit 2015 mit Taylor Hubbell verheiratet; das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

Beliebt nach Thema