Inhaltsverzeichnis:

Andrew Ridgeley Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Andrew Ridgeley Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Andrew Ridgeley Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Bella Dilemma Komöde, D 2013 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Andrew Ridgeley beträgt 25 Millionen US-Dollar

Andrew Ridgeley Wiki-Biografie

Andrew John Ridgeley wurde am 26. Januar 1963 in Windlesham, Surrey, England, geboren und ist ein pensionierter Musiker, Sänger und Songwriter, der der Welt als Teil des Pop-Duos Wham! neben George Michael bekannt ist. Sie veröffentlichten drei Studioalben – „Fantastic“(1983) und „Make It Big“(1984) – bevor sie sich trennten. Andrews Karriere war von 1982 bis 1991 aktiv.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Andrew Ridgeley Ende 2016 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Andrews Nettovermögen auf 25 Millionen US-Dollar geschätzt, das er durch seine erfolgreiche Musikkarriere verdient hat. Nach Wham! löste sich auf, Andrew veröffentlichte ein Soloalbum „Son of Albert“(1990), das auch seinen Reichtum verbesserte.

Andrew Ridgeley Vermögen von 25 Millionen US-Dollar

Andrew, der seit seinem Vater, Albert italienischer und ägyptischer Abstammung, gemischter Abstammung ist, wuchs in Bushey, Herfordshire, auf, wo er die Bushey Meads School besuchte. George Michael schrieb sich an derselben Schule ein und die beiden verstanden sich sofort. Bevor sie Wham! gründeten, spielten sie in zahlreichen Bands und Gruppen, jedoch ohne großen Erfolg. Sie nahmen ein Demo auf und schickten es an Innervision Records, verließen das Label jedoch nach dem ersten Album.

Kurz darauf, Wham! Unterzeichnet mit CBS, und der Rest ist Geschichte; 1983 erschien ihr erstes Album mit dem Titel „Fantastic“, das die britischen Charts anführte, während es in Großbritannien dreifachen Platin-Status und in den USA Gold-Status erreichte, was nicht nur Andrews Vermögen steigerte, sondern die beiden auch dazu ermutigte weiterhin Musik machen. Im nächsten Jahr erschien ihr zweites Album mit dem Titel „Make It Big“, und es war tatsächlich groß; das Album führte die Charts in mehreren Ländern an, darunter Großbritannien, Australien, Kanada, Japan, Norwegen, die Schweiz und die USA. Darüber hinaus erreichte das Album in Großbritannien den vierfachen Platinstatus, in Kanada und den USA sechsfach Platinstatus, während es in Deutschland die Goldzertifizierung erreichte, was Andrews Nettovermögen deutlich steigerte.

Nach einer Weile begannen sich Michael und Andrew jedoch in den Musikgenres zu unterscheiden, und die Trennung war unvermeidlich. Trotzdem nahmen sie vor der offiziellen Trennung ein weiteres Album auf; es erschien 1986 unter dem Titel „Music from the Edge of Heaven“, das in Kanada und den USA Platinstatus erreichte und Andrews Vermögen weiter steigerte. Die beiden hielten ihr letztes Konzert im Wembley-Stadion vor 72.000 Menschen ab, was Andrews Vermögen weiter steigerte.

Nach der Auflösung lebte Ridgeley eine Zeitlang in Monaco und wollte Profi-Rennfahrer werden, hatte aber wenig Erfolg im Formel-3-Motorsport. Danach fand er seine Heimat in Los Angeles und versuchte sich als Schauspieler, aber das ging auch nicht klappt nicht. Stattdessen kehrte er nach England zurück, wo er heute lebt.

Dank der immensen Popularität von Wham!, die über 25 Millionen Alben verkauft haben, verdient er weiterhin Geld mit Lizenzgebühren. Er schreibt auch noch Lieder für verschiedene Interpreten, obwohl sein Name heute weitgehend unbekannt ist.

Was sein Privatleben betrifft, ist Andrew mit Keren Woodward verheiratet, mit der er ein Kind hat. Keren ist auch Musiker, Mitglied der Band Bananarama.

Beliebt nach Thema