Inhaltsverzeichnis:

Judy Gold Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Judy Gold Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Judy Gold Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: A Star Is Born (1937) Drama, Romance Full Length Movie 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Judy Goldman beträgt 1,5 Millionen US-Dollar

Judy Goldman Wiki-Biografie

Judy Gold wurde am 15. November 1962 in Newark, New Jersey, USA, geboren und ist eine Schauspielerin, Autorin, Produzentin und Standup-Comedianin, die vor allem für ihre preisgekrönte Arbeit als Autorin von „The Rosie O’Donnell Show“bekannt ist. Sie hat auch für andere Fernsehserien gearbeitet und all ihre Bemühungen haben dazu beigetragen, ihr Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Judy Gold? Bis Ende 2016 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 1,5 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch ihre Karriere im Fernsehen verdient wurde, die Anfang der 90er Jahre begann. Zu den Serien, mit denen sie zusammengearbeitet hat, gehören „At the Multiplex“und „All-American Girl“. Sie hatte auch mehrere kleine Rollen in Filmen, und im Laufe ihrer Karriere wird erwartet, dass ihr Reichtum zunehmen wird.

Judy Gold mit einem Nettowert von 1,5 Millionen US-Dollar

Gold begann ihre Comedy-Karriere während ihres Studiums an der Rutgers University, als sie davon überzeugt war, Stand-Up als Mutprobe zu wagen. Sie würde einen Abschluss in Klaviermusik machen und dann anfangen, Musik in ihre Comedy-Arbeit zu integrieren.

Später hatte sie eine One-Woman-Show mit dem Titel „25 Questions for a Jewish Mother“, die auf einer Reihe von Interviews mit jüdischen Müttern in den Vereinigten Staaten basierte und 2006 im Arts Nova Theatre in New York City lief Um diese Zeit trat sie auch bei „TruTV Presents: World's Dumbest…“als Kommentatorin auf. 2007 war sie in dem Film „Making Trouble“zu sehen, der über weibliche jüdische Komikerinnen handelte. Vier Jahre später drehte sie eine weitere Theaterproduktion mit dem Titel „The Judy Gold Show: My Life as a Sitcom“; Die Kritiken der Produktion waren großartig, und die Show sollte 2013 noch einen Monat laufen. Im folgenden Jahr trat sie in der Reality-TV-Serie „Promi-Frauentausch“auf, in der sie mit Penn Jillette tauschte. Ihr Vermögen war gut aufgestellt.

Andere Shows, in denen Gold aufgetreten ist, sind Food Network-Serien wie „Chopped All-Stars“, „Celebrity Cook-Off“, Rachel vs Guy“und „The Next Food Network Star“. Außerdem hatte sie diverse Gastauftritte in „2 Broke Girls“, „30 Rock“, Ugly Betty“und „Law & Order“.

Sie hat auch zahlreiche Stand-up-Specials geliefert, darunter „Comedy Central’s Tough Crowd Stands Up“und „Comedy Central Presents: Judy Gold“. Sie trat in "The Tonight Show with Jay Leno", "The Conan O'Brien Show" und "The Late, Late Show with Craig Ferguson" auf. Eines ihrer jüngsten Projekte war 2015 die Off-Broadway-Produktion „Clinton: The Musical“.

Neben ihren verschiedenen Projekten hat Judy einen Podcast mit dem Titel „Kill Me Now“gestartet, den sie gemeinsam mit Lauren Hennessy moderiert. Die Show hat Gäste wie Mara Wilson, Ted Alexandro und Frank Conniff gezeigt. Dies trägt auch zu ihrem Nettowert bei.

Für ihr Privatleben ist bekannt, dass Judy lesbisch ist und seit fast 20 Jahren mit ihrer ehemaligen Partnerin Sharon in einer Beziehung war; sie hat auch zwei kinder. Daneben ist sie sehr aktiv in den jüdischen und LGBT-Gemeinschaften. 2004 und 2008 unterstützte sie aktiv die Demokratische Partei. Sie hat in einem Interview erwähnt, dass ihre komödiantischen Einflüsse Totie Fields, Phyllis Diller und Joan Rivers umfassen.

Beliebt nach Thema