Inhaltsverzeichnis:

Quincy Jones Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Quincy Jones Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Quincy Jones Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bei Brooklyn Beckhams Hochzeit ausgeladen – wegen William und Kate 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Quincy Jones beträgt 350 Millionen US-Dollar

Quincy Jones Wiki-Biografie

Quincy Delight Jones Jr., allgemein bekannt als Quincy Jones, ist ein berühmter amerikanischer Filmmusikkomponist, Musikarrangeur, Plattenproduzent, Film- und Fernsehproduzent sowie Gründer einer Zeitschrift. Quincy Jones wurde in den 1960er Jahren berühmt, als er 1965 die Musik für einen Film namens "The Slender Thread" mit Sidney Poitier und Anne Bancroft komponierte. Danach erhielt Quincy Jones weitere Angebote, Filmmusik zu komponieren, und produzierte schließlich Musik für „The Getaway“mit Steve McQueen und Ali MacGraw, „Bob & Carol & Ted & Alice“mit Natalie Wood und „The Italian Job“. um ein paar zu nennen. Etwa zur gleichen Zeit arbeitete Quincy Jones auch mit Künstlern wie Frank Sinatra, Billy Eckstine, Peggy Lee und anderen zusammen und machte sich bereits einen Namen. Obwohl Jones als Plattenproduzent weithin bekannt ist, ist er auch für seine Soloarbeit bekannt. 1962 veröffentlichte er unter dem Namen „Big Bad Bossa Nova“ein Studioalbum, das einen berühmten Song „Soul Bossa Nova“enthielt, der als Titelsong für die Reihe der „Austin Powers“-Filme mit Mike Myers verwendet wurde. Quincy Jones ist auch für seine Arbeit mit Michael Jackson bekannt, für den er so populäre Alben wie „Thriller“, das als eines der großartigsten Alben aller Zeiten gilt, und „Off the Wall“, das aufgenommen wurde, mitproduziert hat in die Grammy Hall of Fame. Wie reich ist Quincy Jones, ein preisgekrönter Plattenproduzent und gleichzeitig Aufnahme in die Rock & Roll Hall of Fame? Die Quellen geben an, dass das Nettovermögen von Quincy Jones auf 350 Millionen US-Dollar geschätzt wird. Der Großteil des Nettovermögens und Gehalts von Quincy Jones stammt aus seinem Engagement in der Musikindustrie.

Quincy Jones hat ein Vermögen von 350 Millionen US-Dollar

Quincy Jones wurde 1933 in Chicago, Illinois, geboren und zog während seiner Teenagerjahre viel um und lebte zunächst in Bremerton, wo er an der Garfield High School studierte, zog aber später nach Seattle, wo er sich an der Seattle University einschrieb. In der Universität lernte Jones Clint Eastwood kennen, mit dem er plante, einer College-Band beizutreten. Jones verließ jedoch die Universität und studierte stattdessen am Berklee College of Music. Quincy Jones schloss das College ebenfalls nicht ab, da er aufhörte, um mit dem berühmten Perkussionisten und Pianisten Lionel Hampton auf Tour zu gehen. Ungefähr zur gleichen Zeit begann er an Songs für Künstler wie Sarah Vaughan, Duke Ellington, Ray Charles und andere zu arbeiten. Als Quincy Jones als Filmmusikkomponist Mainstream-Erfolg erreichte, bekam er mehr Jobchancen von bekannten Leuten in der Branche. Während seiner gesamten Karriere hatte Quincy Jones die Möglichkeit, mit Steven Spielberg an seinem berühmten Film „The Color Purple“zu arbeiten, populäre Songs für Lesley Gore zu produzieren und mit Michael Jackson an einigen seiner erfolgreichsten Alben zu arbeiten. Die Beiträge von Quincy Jones zur Musikindustrie wurden mit Emmy Awards, Grammy Awards und Special Academy Awards ausgezeichnet. Quincy Jones ist ein bekannter Plattenproduzent und Komponist von Filmmusik und verfügt über ein geschätztes Vermögen von 310 Millionen US-Dollar.

Beliebt nach Thema