Inhaltsverzeichnis:

Corey Maggette Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Corey Maggette Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Corey Maggette Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: True Story Episode 1 : Corey Maggette 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Corey Antoine Maggette beträgt 44 Millionen US-Dollar

Das Gehalt von Corey Antoine Maggette beträgt

10,92 Millionen US-Dollar

Corey Antoine Maggette Wiki-Biografie

Corey Antoine Maggette wurde am 12. November 1979 in Melrose Park, Illinois, USA, geboren und gilt als pensionierter Profi-Basketballspieler, der in der National Basketball Association (NBA) für diesen Zweck auf der Position des Small Forward/Shooting Guard spielte Teams wie den Los Angeles Clippers, Golden State Warriors, Detroit Pistons usw. Seine Karriere war von 1999 bis 2013 aktiv. Derzeit arbeitet er als Analyst für Fox Sports.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Corey Maggette Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird die Gesamtgröße von Coreys Nettovermögen auf über 44 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, der hauptsächlich durch sein erfolgreiches Engagement in der Sportindustrie angesammelt wurde.

Corey Maggette Vermögen von 44 Millionen US-Dollar

Corey Maggette verbrachte seine Kindheit in seiner Heimatstadt, besuchte aber die Fenwick High School in Oak Park, Illinois, wo er mit dem Basketballspielen begann. Da er sich darin auszeichnete, wurde er zum All-American ernannt, und nach seiner Immatrikulation schrieb sich Corey an der Duke University ein, wo er weiterhin Basketball für das College-Team spielte. In seinem ersten Jahr erzielte er durchschnittlich 10,6 Punkte und 3,9 Rebounds, sodass er in das ACC All-Rookie Team berufen wurde. Er verbrachte dort nur eine Saison und verließ dann die Ausbildung, um im NBA-Draft 1999 zu erscheinen.

Seine Karriere als Profispieler begann, als er von den Seattle SuperSonics als 13. insgesamt ausgewählt wurde; er wurde jedoch sofort mit Billy Owens, Don MacLean und Dale Ellis zu Orlando Magic gehandelt, mit denen er einen Rookie-Vertrag unterschrieb, der den Beginn seines Nettovermögens markierte. In der Saison 1999-2000 trat er in 77 Spielen auf und erzielte durchschnittlich 8,4 Punkte und 3,9 Rebounds pro Spiel, einschließlich eines Saisonhochs von 20 Punkten im Spiel gegen die Detroit Pistons.

Im Jahr 2000 wurde Corey zu den Los Angeles Clippers gehandelt, mit denen er einen Vertrag unterzeichnete, der sein Vermögen erheblich steigerte. Er blieb bis 2008 bei den Clippers und während seiner Zeit dort zeichnete er sich unter anderem dadurch aus, dass er 2001 beim NBA All-Star Weekend im Slam Dunk Contest antrat und Karrierehöchststände bei Punkten und Rebounds aufstellte. In der nächsten Saison war er aufgrund einer Fußverletzung nicht mehr sehr aktiv. Im Jahr 2006 gewann das Team sein erstes NBA-Playoff-Spiel, als es die Denver Nuggets besiegte. In der nächsten Runde hatten sie 118–106 Sieg in Spiel 6 gegen die Suns, als Corey 9-von-9-Schießen von der Freiwurflinie und 7-von-8 vom Feld erzielte, was seine beste Playoff-Leistung wurde, aber sie in sieben Spielen verloren. 2008, als sein Vertrag auslief, wurde er Free Agent.

Die Saison 2008-2009 begann Corey als Mitglied der Golden State Warriors und unterzeichnete einen Vertrag im Wert von 50 Millionen US-Dollar über fünf Jahre, wodurch sein Vermögen weiter gesteigert wurde. er verbrachte jedoch nur zwei Spielzeiten mit dem Team, trat in 121 Spielen auf und erzielte durchschnittlich 19,3 Punkte und 5,4 Rebounds, bevor er 2010 im Austausch für Dan Gadzuric und Charlie Bell an die Milwaukee Bucks getauscht wurde. Während seiner Zeit bei den Bucks verzeichnete er mit 29 Punkten und 11 Rebounds im Spiel gegen die Toronto Raptors Saisonhöchstwerte.

In der Saison 2011-2012 wurde er zu den Charlotte Bobcats gehandelt und trat in nur 32 Spielen auf.

Während der nächsten Saison wechselte er zu den Detroit Pistons, wo er sein Debüt im Spiel gegen die Philadelphia 76ers gab und 9 Punkte und 3 Assists erzielte, als sein Team es besiegte. Insgesamt bestritt er 18 Spiele und zu Beginn der Saison 2012-2013 wurde er wieder Free Agent, und bald unterschrieb er einen Vertrag bei den San Antonio Spurs; jedoch beschloss er später, sich zurückzuziehen.

Neben seiner Karriere arbeitet Corey als Basketballtrainer an einer High School und gründete 1999 das Corey Maggette Flight 50 Basketball Camp. Er arbeitet auch als College-Basketball-Analyst für Fox Sports, was sich auch auf sein Vermögen auswirkt.

Privat ist Corey Maggette seit 2006 mit Milli Martinez verheiratet. Er ist auch als Gründer der Corey Cares Foundation bekannt und ist in seiner Freizeit auf seinem offiziellen Twitter-Account aktiv.

Beliebt nach Thema