Inhaltsverzeichnis:

Vincent Martella Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Vincent Martella Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Vincent Martella Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: VINCENT MARTELLA from Phineas and Ferb Plus the PIPERAZZI Moves to HOLLYWOOD! 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Vincent Martella beträgt 5,5 Millionen US-Dollar

Vincent Martella Wiki-Biografie

Vincent Michael Martella wurde am 15. Oktober 1992 in Rochester, New York State, USA mit italienischen Vorfahren geboren. Er ist ein Schauspieler und Synchronsprecher, der wahrscheinlich am besten dafür bekannt ist, dass er der Figur Phineas in dem Disney-Zeichentrickfilm „Phineas And Ferb“(2007-2015) seine Stimme verleiht und in der Rolle des Greg Wuliger in der TV-Serie mitspielt „Jeder hasst Chris“(2005-2009). Er ist auch als Musiker bekannt. Seine Karriere ist seit 2004 aktiv.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Vincent Martella Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Vincents Nettovermögen auf über 5,5 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, der durch sein erfolgreiches Engagement in der Unterhaltungsindustrie nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Synchronsprecher angesammelt wurde. Eine weitere Quelle seines Reichtums ist seine musikalische Karriere.

Vincent Martella hat ein Vermögen von 5,5 Millionen US-Dollar

Vincent Martella wurde mit drei Geschwistern von seinen Eltern Michael und Donna aufgezogen, die die Besitzer der Pizzakette Captain Tonys sind. Er verbrachte seine Kindheit in Deland, Florida, wo er sich 2011 an der DeLand High School immatrikulierte und sich anschließend an der University of Florida zum Studium der Betriebswirtschaftslehre einschrieb.

Vincents professionelle Schauspielkarriere begann 2004, als er sein Debüt in einer kleinen Rolle in der TV-Serie „Cracking Up“gab, gefolgt von der Rolle des Scoop in Nickelodeons Serie „Ned’s Declassified School Survival Guide“(2004-2005).. Im folgenden Jahr trat er als Owen in der TV-Serie „Stacked“auf, spielte Billy in dem Film „Deuce Bigalow: European Gigolo“und wurde im selben Jahr für die Rolle des Greg Wuliger ausgewählt, die einer von ihm wurde am größten, in der TV-Serie „Everybody Hates Chris“(2005-2009) und fügte seinem Vermögen einen beträchtlichen Betrag hinzu.

Um noch mehr über seine Schauspielkarriere zu sprechen, spielte Vincent auch in dem Film „Role Models“von 2008, neben Elizabeth Banks und Paul Rudd in den Hauptrollen, der TV-Serie „The Walking Dead“(2013-2014) und zuletzt in solchen Film- und Fernsehtitel wie „Clinger“(2015), „McFarland, USA“(2015) und „Bob Freeman: Exterminator For Hire“(2015), die alle sein Vermögen deutlich steigerten.

Neben seiner Schauspielkarriere ist Vincent auch als Synchronsprecher bekannt, der der Figur Phineas Flynn in den Disney Channel-Cartoons "Phineas And Ferb" (2007-2015), "Take Two With Phineas And Ferb" seine Stimme gegeben hat (2010-2011), im Fernsehfilm „Phineas And Ferb The Movie: Across The 2nd Dimension“(2011) und in den Videospielen „Disney Infinity“. Außerdem steuerte er die Stimme von Robin/Jason Todd im Animationsfilm „Batman: Under The Red Hood“(2010) und die Stimme von Bradley Nicholson in der TV-Serie „Milo Murphy's Law“(2016) bei, die hatte auch einen großen Einfluss auf sein Vermögen.

Neben seiner Karriere in der Schauspielwelt ist Vincent auch als Musiker bekannt, der ein von ihm koproduziertes Studioalbum mit dem Titel „Time Flies By“veröffentlicht hat; das Album ist in iTunes Stores erhältlich. Sein Vermögen steigt sicherlich.

Wenn man über sein Privatleben spricht, war Vincent Martella von 2009 bis 2010 mit der Schauspielerin Alyson Stoner zusammen, aber er ist immer noch Single. Sein Wohnsitz ist in DeLand, Florida, wo er mit seiner Familie lebt. In seiner Freizeit ist Vincent auf seinem offiziellen Instagram-Account aktiv.

Beliebt nach Thema