Inhaltsverzeichnis:

Rhonda Shear Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Rhonda Shear Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Rhonda Shear Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Curvy Model Sarah Hyland...Wiki,family, Boy Friend, net wrorth,,age,body measurements 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Rhonda Honey Shear beträgt 10 Millionen US-Dollar

Rhonda Honey Shear Wiki Biografie

Rhonda Honey Shear wurde am 12. November 1954 in New Orleans, Louisiana, USA, als jüdischer Abstammung geboren. Sie ist eine Fernsehpersönlichkeit, Komikerin, Schauspielerin und Unternehmerin, die vor allem durch ihre Hauptrolle in dem Film „Basic Training“und als Moderatorin der Fernsehserie „USA Up All Night“bekannt wurde.

Wie belastet ist Rhonda Shear jetzt? Laut Quellen hat Shear Anfang 2017 ein Nettovermögen von über 10 Millionen US-Dollar erworben. Ihr Vermögen wurde während ihrer Schauspiel- und Stand-up-Karriere sowie durch ihr Dessous-Geschäft aufgebaut.

Rhonda Shear Nettowert von 10 Millionen US-Dollar

Shear wuchs in New Orleans auf, wo sie die John F. Kennedy High School besuchte. Später schrieb sie sich an der Loyola University in New Orleans ein und erwarb ihren Bachelor of Arts in Kommunikationswissenschaften. Nach ihrem Abschluss im Jahr 1977 zog sie nach Hollywood, Kalifornien, um ihren Traum zu verwirklichen, ein Star zu werden.

Vor ihrem Hollywood-Erfolg hatte Shear zahlreiche Schönheitswettbewerbe gewonnen, darunter die Titel Miss Louisiana USA 1975 für Miss USA sowie Miss Louisiana sowohl für die Miss World als auch für die Miss International. Anschließend war sie an einem kurzen, aber beeindruckenden Versuch beteiligt, in ihrer Heimatstadt eine Karriere in der Politik aufzubauen. Als das nicht klappte, ging sie nach Hollywood.

Shears Talente wurden schnell von Bob Hope erkannt, der sie 1980 in einem seiner Specials besetzte, und von da an boten sich ihr Möglichkeiten. Sie trat in zahlreichen Fernsehprojekten auf, wie den Seifenopern „Happy Days“, „The Young and the Restless“und „Dallas“sowie Fernsehserien wie „ChiPs“, „Hart to Hart“, „The Fall Guy“und "Das A-Team". Schon bald erweiterte sie ihr Spektrum auch um Filmrollen, trat zunächst in Low-Budget-Filmen wie „Galaxina“, „Doin’ Time“und „Spaceballs“auf und spielte 1985 die Debbie in der Sexkomödie „Basic Training“. Obwohl der Film als einer der schlechtesten Filme des Jahres galt, verlieh er Shear dennoch die dringend benötigte Anerkennung. Bis zum Ende des Jahrzehnts hatte sie eine Mischung aus Fernsehprojekten in Angriff genommen, darunter die Serien „The Dukes of Hazzard“, „The New Mike Hammer“, „Cheers“und „Hard Knocks“, um nur einige zu nennen. Ihr Vermögen begann zu steigen.

1991 wurde Shear eingeladen, die Late-Night-Fernsehserie „USA Up All Night“des USA Network zu moderieren, eine Position, die sie schnell zum Star machte. Die Show zeigte Low-Budget-Filme, zusammen mit verschiedenen Sketchen, Komödien und witzigen Kommentaren. Shears Art, den Titel der Show zu sprechen, indem sie ihre Stimme für das Wort „Up“betonte/erhob, wurde zu ihrem berühmten Schlagwort. Sie moderierte die Show acht Jahre lang, was ihr viele andere Möglichkeiten eröffnete und ihr Vermögen erheblich steigerte.

Die Show führte Shear zu zahlreichen Talkshow-Auftritten sowie zu Beiträgen in großen Zeitschriften, darunter People und Playboy. Es war auch eine perfekte Möglichkeit für Shear, in die Welt der Stand-up-Comedy einzusteigen. Auch in dieser Branche war Shear sehr erfolgreich und öffnete anschließend für einige der großen Namen der Comedy-Branche Stunde". 2013 schuf sie die Comedy-Show „Comedy PJ Party“, eine weibliche Pyjama-Party auf der Bühne mit einer Reihe von komödiantischen Talenten, und tourte seitdem durch die USA, um ihren Status als Star zu festigen und ihr Vermögen zu verbessern.

Neben ihrer Schauspiel- und Stand-Up-Karriere hat sich Shear auch als erfolgreiche Unternehmerin etabliert. Im Jahr 2003 gründeten sie und ihr Mann eine Firma namens Shear Enterprises, LLC, um eine Reihe von sexy Dessous für Frauen zu kreieren – Rhonda Shear Intimates. Das Geschäft wuchs schnell und die Produktlinie von Shear ist heute in mehr als 40 Ländern vertreten. Sein größter Erfolg war der Ahh Bra, der weltweit meistverkaufte BH. Shear Enterprises erzielte 2011 einen Umsatz von explosiven 72 Millionen. All dies ermöglichte es Shear, ein beeindruckendes Vermögen anzuhäufen.

Über ihr Privatleben ist Shear seit 2001 mit Van Fagen verheiratet. Die Familie lebt in St. Petersburg, Florida.

Beliebt nach Thema