Inhaltsverzeichnis:

Nick Robinson Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Nick Robinson Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Nick Robinson Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Nick Robinson: Wiki, Bio, Age, Height, Weight, Family, Net Worth, Career, Girlfriend, Net Worth 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Nick Robinson beträgt 3 Millionen US-Dollar

Nick Robinson Wiki-Biografie

Nicholas John Robinson wurde am 22. März 1995 in Seattle, Washington State, USA, geboren und ist ein Schauspieler, der wahrscheinlich am besten für die Rolle des Ryder Scanlon in der TV-Serie „Melissa & Joey“(2010-2015) bekannt ist., als Joe im Film „The Kings Of Summer“(2013) und als Zach im Film „Jurassic World“(2015). Er ist auch ein Synchronsprecher, der mehreren Videospielen seine Stimme gegeben hat. Seine Karriere ist seit 2006 aktiv.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Nick Robinson ist? Von maßgeblichen Quellen wurde geschätzt, dass das Nettovermögen von Nick Ende 2016 über 3 Millionen US-Dollar betrug. Dieser Geldbetrag wurde durch sein erfolgreiches Engagement in der Unterhaltungsindustrie angesammelt. Er ist ein junger Schauspieler, der bereits mehrere erfolgreiche Auftritte hatte und zweifellos wird seine Karriere und auch sein Vermögen in den kommenden Jahren größer werden.

Nick Robinson hat ein Vermögen von 3 Millionen US-Dollar

Nick Robinson wuchs mit vier jüngeren Geschwistern von seinem Vater Michael Robinson und seiner Mutter Denise Podnar auf; er hat auch zwei Halbgeschwister aus der früheren Ehe seines Vaters. Als er jünger war, brachten ihn seine Eltern in das Broadway Bound-Theaterprogramm, wo er sich als Schauspieler entdeckte. Er ging zunächst für ein Jahr an die Seattle Prep School, dann zog er nach Los Angeles, Kalifornien, wo er die Campbell Hall School besuchte, an der er sich 2013 immatrikulierte. Danach schrieb er sich an der New York University (NYU) ein, aber er verschob seine Ausbildung, um seine Schauspielkarriere zu verfolgen.

So begann Nicks professionelle Schauspielkarriere im Jahr 2006, als er für die Produktion von Charles Dickens’ „A Christmas Carol“gecastet wurde. Zwei Jahre später lernte er Matt Casella, einen Hollywood-Talentscout, kennen, woraufhin er einen Vertrag bei The Savage Agency in Los Angeles unterschrieb; Er bekam jedoch keine Rollen, also kehrte er mit seiner Familie nach Seattle zurück, wo er in lokalen Schauspielhäusern auf der Bühne stand. 2009 wendete sich seine Karriere jedoch zum Besseren, als er im Kurzvideo „CC 2010“als CCs Vater auftrat, gefolgt von einer weiteren Rolle in der beliebten TV-Serie „Melissa & Joey“(2010-2015), in dem er Ryder Scanlon porträtierte. All dies erhöhte sein Vermögen um ein Vielfaches.

Um weiter über seine Schauspielkarriere zu sprechen, spielte Nick die Rolle des Jake Logan im Fernsehfilm „Frenemies“von 2012 und hatte später im selben Jahr eine Gastrolle in der Fernsehserie „Boardwalk Empire“. Im folgenden Jahr trat er in dem Film „The Kings of Summer“unter der Regie von Jordan Vogt-Roberts auf. Darüber hinaus ergatterte er auch die Rolle des Zach im Erfolgsfilm „Jurassic World“(2015) mit Bryce Dallas Howard, Ty Simpkins und Chris Pratt als Stars des Films, was sein Vermögen erheblich bereicherte.

Zuletzt war Nick in „Being Charlie“(2015), „The 5th Wave“(2016) zu sehen und soll in zwei weiteren Filmen – „Krystal“und „Everything, Everything“– erscheinen, die beide in 2017 und befinden sich derzeit in der Postproduktion. Sein Vermögen steigt sicherlich.

Darüber hinaus ist Nick auch als Synchronsprecher bekannt, der im selben Jahr Videospielen wie „Lego Jurassic World“(2015) und der Fortsetzung „Lego Dimensions“seine Stimme gab und sein Vermögen weiter steigerte.

Dank seiner Leistungen in der Filmindustrie wurde Nick 2013 für die Phoenix Film Critics Society Awards in der Kategorie Beste Leistung eines Jugendlichen in einer Haupt- oder Nebenrolle – männlich für seine Arbeit an „The Kings Of Summer“und später nominiert 2015 für den Young Entertainer Award in der Kategorie Bester junger Hauptdarsteller – K.Cs Lieblingsschauspieler – Spielfilm für seine Arbeit an „Jurassic World“.

Über Nicks Privatleben gibt es in den Medien keine Informationen, aber mit 21 hat er noch viel Zeit für romantische Assoziationen.

Beliebt nach Thema