Inhaltsverzeichnis:

Fabian Thylmann Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Fabian Thylmann Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Fabian Thylmann Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Нюхачество с блоттеров: Fathom V, Gentleman Reserve Privee, Perfume.Sucks Green, Vince Camuto Solare 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Fabian Thylmann beträgt 200 Millionen US-Dollar

Fabian Thylmann Wiki-Biografie

Fabian Thylmann wurde am 5. Juni 1978 in Aachen, Deutschland, geboren und ist Geschäftsmann, vielleicht am bekanntesten als ehemaliger geschäftsführender Gesellschafter des Erotik-Website-Konzerns Manwin. Im Oktober 2013 verkaufte er seine Beteiligung an dem Unternehmen, das jetzt MindGeek heißt. All seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Fabian Thylmann? Ende 2016 berichten uns Quellen von einem Nettovermögen von 200 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch den Erfolg von Manwin verdient wurde. Derzeit ist er als Angel Investor für verschiedene Startups in Brüssel, Belgien, tätig; einige seiner Akquisitionen umfassen SN-Cube und Frontback. Während er seine Bemühungen fortsetzt, wird erwartet, dass sein Vermögen zunehmen wird.

Fabian Thylmann Vermögen von 200 Millionen US-Dollar

Im Alter von 17 Jahren begann Fabian, Computerprogrammierung zu lernen. Sein Durchbruch gelang ihm irgendwann in den 1990er Jahren, als er die Software namens Next-Generation Affiliate Tracking Software (NATS) entwickelte, die es Website-Betreibern ermöglichte, Klicks auf Anzeigen gegen Provisionszahlung zu verfolgen. Dank des Geldes, das er mit NATS verdiente, begann Fabian dann, verschiedene Unternehmen in der Erotikbranche zu kaufen, bevor er Manwin gründete.

MindGeek (ehemals Manwin) ist ein Unternehmen, das sich auf Werbung, Medien und Inhalte konzentriert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Luxemburg mit verschiedenen Niederlassungen auf der ganzen Welt. MindGeek ist vor allem für seine Aktivitäten bekannt, die sich stark auf Internetpornografie konzentrieren, aber kürzlich auch auf andere Objekte wie Prominente und Comedy-Sites ausgeweitet wurden. Fabian startete das Unternehmen durch den Kauf der Privat Amateure-Website und expandierte dann zwischen 2006 und 2010 durch den Kauf von Xtube, MyDirtyHobby und Webcams. Während dieser Zeit gründete er Manwin und registrierte es als Domainnamen Vermögenswerte von Interhub und Mansef, und andere, die er kaufte, waren Pornhub und Brazzers. Mindgeek gilt als der größte Anbieter von Erwachsenenunterhaltung der Welt und hat einen der höchsten Bandbreitenverbraucher der Welt. Zu den drei ranghöchsten und beliebtesten Websites gehören Pornhub, RedTube und YouPorn. Pornhub hat über 1 Milliarde Besucher pro Monat und 50 Millionen tägliche Besucher. Redtube generiert 90 Millionen Besuche pro Monat, während YouPorn 80 Millionen Besuche pro Monat generiert.

Abgesehen von diesen Websites besitzt MindGeek auch mehrere Pornofilmstudios wie Brazzers, Reality Kings und Digital Playground. Sie waren zuvor auch eine Partnerschaft mit Playboy. Alle oben genannten Unternehmen haben dazu beigetragen, das Vermögen von Fabian zu erhöhen.

Nach langjähriger Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter bei Manwin entschied er sich dann 2013, das Unternehmen zu verlassen und verkaufte es für 73 Millionen Euro; der Grund für den Verkauf des Unternehmens ist unbekannt. Er veröffentlichte einen Brief, in dem er erklärte, dass er dem Unternehmen keinen signifikanten Wert mehr hinzufügen könne, und trat daher zurück.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass Fabian verheiratet ist und zwei Kinder hat, sein Familienleben aber privat hält. 2012 wurde er wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung an Deutschland ausgeliefert, obwohl er die Vorwürfe zurückwies. 2015 wurde er wegen Steuerhinterziehung angeklagt. Später im Jahr trat er während der Oxford-Union-Debatte auf.

Beliebt nach Thema