Inhaltsverzeichnis:

Allison Mack Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Allison Mack Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Allison Mack Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Allison Mack pleads guilty in 'sex cult' case 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Allison Mackie beträgt 7 Millionen US-Dollar

Allison Mackie Wiki-Biografie

Allison Mack wurde am 29. Juli 1982 in Preetz (damals) Westdeutschland geboren, wo ihr amerikanischer Vater in der Oper auftrat. Allison ist Schauspielerin, Produzentin und Regisseurin, vielleicht am besten bekannt als Teil der CW-Fernsehserie „Smallville“als Figur Chloe Sullivan. Sie hat auch in FXs „Wilfred“mitgespielt, aber all ihre Bemühungen haben dazu beigetragen, ihr Vermögen zu dem zu bringen, was es heute ist.

Wie reich ist Allison Mack? Ende 2016 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 7 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch Erfolge im Fernsehen verdient wurde. Sie war Teil zahlreicher Fernsehshows und Filme und hat auch als Synchronsprecherin gearbeitet. Im Laufe ihrer Karriere wird erwartet, dass ihr Vermögen zunehmen wird.

Allison Mack Vermögen von 7 Millionen US-Dollar

Während Allison in Deutschland geboren wurde, zog ihre Familie nach zwei Jahren zurück in die USA. Als sie vier Jahre alt war, begann sie mit der Schauspielerei und trat in mehreren Werbespots für „German Chocolate“auf. Sie arbeitete auch ein wenig als Model und studierte später am Young Actors Space in Los Angeles.

Ihre erste große Rolle im Fernsehen spielte sie in der Serie „7th Heaven“, in der sie einen Teenager darstellt, der sich selbst geschnitten hat. Ihre Popularität begann zu steigen, und sie erschien dann in „Opposite Sex“von 2000, was jedoch nur von kurzer Dauer war. Danach war sie Co-Star in der Miniserie „The Nightmare Room“von R. L. Stine, und während dieser Projekte wurde sie auch in Filmen wie „Camp Nowhere“und „My Horrible Year!“gecastet. Ihr Vermögen begann zu steigen.

Im Jahr 2001 wurde Mack Teil der Serie "Smallville", die eine für die Show geschaffene Originalfigur darstellte, und sie wurde bald sehr beliebt, was auch dazu beitrug, ihr Vermögen zu steigern. Dank der Popularität der Figur wurde sie offiziell zu einer DC Comics-Figur gemacht und erhielt mehrere Auszeichnungen. 2006 lieh sie dem Animationsfilm „The Ant Bully“, der Schwester der Hauptfigur, ihre Stimme. Sie sprach auch eine Episode von "The Batman".

Zwei Jahre später gab Allison ihr Regiedebüt in der achten Staffel von „Smallville“. Sie würde dann ihre Stimmarbeit fortsetzen und Teil des Zeichentrickfilms „Superman/Batman: Public Enemies“werden, in dem sie Power Girl sprach. 2010 wurde sie dann wieder zu einem wiederkehrenden Gast bei „Smallville“, nachdem bekannt wurde, dass sie nicht mehr als Serienstar zurückkehrt. Ihre letzte Arbeit mit der Show war Teil des Serienfinales, das sich über zwei Teile erstreckte. Im Jahr 2012 hatte Mack eine wiederkehrende Rolle in der Sitcom „Wilfred“und spielte das Liebesinteresse von Elijah Woods Charakter. Sie würde später für eine Episode der letzten Staffel von „Wilfred“zurückkehren.

Im Jahr 2014 wurde Allison ein Gaststar in "The Following", in dem Kevin Bacon die Hauptrolle spielt. Eines ihrer neuesten Projekte ist „American Odyssey“. Ihre fortgesetzte Arbeit trägt dazu bei, dass ihr Vermögen ständig steigt.

Für ihr Privatleben war Allison Mack in einer Beziehung mit Chad Krowchuk (2008 – 2010) und mit Sam Witwer (2013 – 2014) verlobt. Derzeit gilt sie als Single.

Es ist bekannt, dass Allison 2003 verlobt war, aber später gab sie bekannt, dass sie nicht in absehbarer Zeit heiraten würde. Sie besitzt auch einen Hund namens Phantom und ihr Vater ist Opernsänger.

Beliebt nach Thema