Inhaltsverzeichnis:

Naseem Hamed Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Naseem Hamed Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Naseem Hamed Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: ANG PINAKA-UNANG BOXER NA NAGPABAGSAK KAY "PRINCE" NASEEM HAMED, SAAN NABA SYA? 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Naseem Hamed beträgt 33 Millionen US-Dollar

Naseem Hamed Wiki-Biografie

Naseem Hamed, auch bekannt unter seinem Spitznamen „Prince“Naseem oder „Naz“, ist ein ehemaliger Profiboxer, geboren am 12. Februar 1974 in Sheffield, South Yorkshire, England. Er war Inhaber von Weltmeisterschaften im Federgewicht, darunter IBF-, WBO- und WBC-Titel. Er war auch der direkte Champion, IBO-Champion und hielt den europäischen Titel im Bantamgewicht. Er ist der 14. beste britische Boxer aller Zeiten.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Naseem Hamed ist? Laut Quellen wurde geschätzt, dass Hameds Gesamtnettovermögen 33 Millionen US-Dollar beträgt, angesammelt dank einer äußerst erfolgreichen Boxkarriere. Während seiner aktiven Boxjahre wurde Naseem mehrfach ausgezeichnet und gelobt, was seine Popularität und sein Vermögen erheblich steigerte.

Naseem Hamed Vermögen von 33 Millionen US-Dollar

Hamed wurde als Sohn jemenitischer Eltern geboren, die nach Großbritannien einwanderten. Er begann mit sieben Jahren Sport zu treiben, als sein Vater ihn in ein Fitnessstudio schickte, um zu lernen, sich zu verteidigen, da er noch sehr klein war. Sein Talent und sein Rechtsauslegerstil zeichneten ihn jedoch bald aus, und er begann 1992 mit dem professionellen Boxen im Fliegengewicht. Naseem stieg schnell auf und schlug zahlreiche Gegner aus. Als er 20 war, gewann er den europäischen Titel im Bantamgewicht und den WBC International Titel im Superbantamgewicht im selben Jahr. Dank seines einzigartigen Stils und Talents gewann Hamed bald eine große Fangemeinde und große Popularität. Im Jahr 1995, obwohl er noch nie in der Kategorie Federgewicht geboxt hatte, wurde er zum WBO #1 ernannt. Zwei Jahre später gewann er den IBF-Titel, indem er den langjährigen Champion Tom Johnson besiegte, aber aufgrund der Boxpolitik, die den obligatorischen Herausforderer der IBF beinhaltete, musste Hamed seinen Titel aufgeben. Später in diesem Jahr gab er sein US-Debüt, über das zahlreiche Medien berichteten, als er den ehemaligen WBC-Titelträger Kevin Kelley besiegte und eine Reihe seiner Kämpfe auf HBO begann.

Im März 2000 überwältigte Naseem Vuyani Bungu, den ehemaligen ungeschlagenen lang amtierenden IBF-Titelträger im Superbantamgewicht, mit Leichtigkeit, einer der beeindruckendsten Siege seiner Karriere. Nach einer Handverletzung, die eine Operation erforderte, war Hamed zwei Monate vor dem Kampf um den Weltmeistertitel im Federgewicht der International Boxing Organization gegen Marco Antonio Barrero 40 Pfund übergewichtig. Obwohl er versuchte, sein Training zu intensivieren, schaffte er es nicht, seinen Gegner zu besiegen und verlor damit seine Lineal-Meisterschaft. Im Mai 2002 kehrte er in den Ring zurück, was sich als sein letztes Match herausstellte. Er besiegte Europameister Manuel Calvo wenig überzeugend und wurde von den 10.000 Zuschauern ausgepfiffen. Hamed gab kurz darauf seinen Rücktritt bekannt und erklärte, die Gründe für seinen Rücktritt seien hauptsächlich auf chronische gesundheitliche Probleme zurückzuführen. Sein Rekord endete bei 36-1, mit 31 Knockouts oder TKOs.

Privat ist Naseem seit 1998 mit Eleesha verheiratet. Naseem ist Muslim und hat den Takbir oft laut rezitiert, bevor er den Ring betritt. 1999 wurde ihm für seine Verdienste um das Boxen der M.B.E. in der New Year's Honours List der Queen verliehen, der jedoch im Januar 2007 nach einer Verurteilung wegen gefährlichen Fahrens in Großbritannien abgesetzt wurde. 2015 wurde Naseem in die International Boxing Hall of Fame aufgenommen.

Beliebt nach Thema