Inhaltsverzeichnis:

Jonathan Mangum Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Jonathan Mangum Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Jonathan Mangum Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: AUSGESPIEGELT UND FRIEDEN SCHAFFEN MIT SCHWEREN WAFFEN👍 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Jonathan Mangum beträgt $500 Tausend

Jonathan Mangum Wiki-Biografie

Jonathan Mangum ist ein Schauspieler/Komiker, geboren am 16. Januar 1971 in Charleston, South Carolina, USA. Er ist vor allem als Darsteller von "The Wayne Brady Show" und als Ansager der TV-Spielshow "Let's Make a Deal" bekannt.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Jonathan Mangum ist? Quellen zufolge wird Mangums Gesamtnettovermögen auf 500.000 US-Dollar geschätzt, das größtenteils während seiner langen Schauspielkarriere erworben wurde, die 1993 begann. Da er immer noch ein aktives Mitglied der Unterhaltungsindustrie ist, wächst sein Vermögen weiter.

Jonathan Mangum Nettowert von 500.000 $

Obwohl er in Charleston, South Carolina, geboren wurde, verbrachte Jonathan die meiste Zeit seiner Kindheit in Mobile, Alabama. Später zog er nach Orlando, wo er die University of Central Florida besuchte und seinen Abschluss in Psychologie machte. Dort waren seine ersten Schauspielrollen beim Theatersport des SAK-Theaters, einer lokalen Improvisationsshow, die großen Erfolg hatte. Er trat in Shows wie „Clarissa Explains it All“, „Welcome Freshman“, „Fortune Hunter“und vielen anderen auf. Während ihres Studiums trat Mangum in 13 Shows pro Woche auf und begann mit einer Gruppe von Improvisatoren zu arbeiten, zu der auch Wayne Brady gehörte. 1995 zog er nach Los Angeles, um eine professionelle Karriere in der Komödie zu verfolgen, und trat bald bei The Honkeys auf, wo er fast fünf Jahre lang ihre von der Kritik gefeierte Improvisationsshow „The Houseful of Honkeys“im ACME Theatre aufführte, was später zu den Gruppendrehs führte mehrere Fernsehpiloten für ABC-Fernsehen. Während dieser Zeit trat Jonathan auch im Fernsehen in verschiedenen Serien wie "Married … with Children", "Just Shoot Me" und "ER" auf, aber zu seinen anderen bemerkenswerten Auftritten gehörten die in "Reno 911!", "Pushing Daisies"., „The Sarah Silverman Program“, „Clueless“, „Goode Behaviour“und „NCIS“. All dies trug zum Nettovermögen von Mangum bei.

Er war regelmäßig in Comedy Centrals „Stripmall“, ABCs „The Drew Carey Show“, „The Wayne Brady Show“und „Trust Us with Your Life“sowie Drew Careys „Greenscreen Show“und „Iprov-a-ganza“zu sehen.. Dank seiner Zusammenarbeit mit Rob Reiner trat Mangum auch in Jack Nicholsons „The Bucket List“und kurz darauf in Eddie Murphys „Imagine That“auf. Seit Beginn seiner Karriere hat Jonathan über 4200 Live-Auftritte in Theatern absolviert. Er war immer gefragt, was sein Vermögen stetig steigerte.

Neben seinem schauspielerischen Talent ist Jonathan auch als Autor erfolgreich und hat für „The Wayne Brady Show“und die preisgekrönte „Brandon T. Jackson Show“geschrieben. Er war auch Co-Autor und Hauptdarsteller des „Home Purchasing Club“von VH1 und des preisgekrönten Kurzfilms „Conversations“. Mangum entwickelt immer noch aktiv Ideen für Fernsehen und Film.

Im Jahr 2012 spielte er in „Trust Us With Your Life“, einer Improvisations-Comedy-Serie auf dem ABC-Kanal. Was seine neueren Aktivitäten betrifft, so schrieb Jonathan einen animierten Pilotfilm für die Walt Disney Company namens "The Lumberjacksons" und moderiert derzeit zwei Shows: "Let's Make a Deal" auf CBS und "Whose Line is it Anyway?" auf ABC.

Apropos Privatleben: Jonathan ist seit 2001 mit der Casting-Direktorin Leah Stanko verheiratet und hat zwei Söhne. In seiner Freizeit spielt er gerne Paintball und hört Rap.

Beliebt nach Thema