Inhaltsverzeichnis:

Joey Jordison Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Joey Jordison Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Joey Jordison Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Slipknot — Джои Джордисон (1975 - 2021) 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Nathan Jonas Jordison beträgt 5 Millionen US-Dollar

Nathan Jonas Jordison Wiki-Biografie

Nathan Jonas Jordison wurde am 26. April 1975 in Des Moines, Iowa, USA, geboren und ist ein Musiker, Songwriter und Produzent, der wohl vor allem als ehemaliger Schlagzeuger sowie als einer der Songwriter der Heavy-Metal-Gruppe Slipknot bekannt ist.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Vermögen dieser vielseitige Schlagzeuger und Musiker bisher angehäuft hat? Wie reich ist Joey Jordan? Laut Quellen wird der Gesamtbetrag von Jordisons Nettovermögen Mitte 2016 auf 5 Millionen US-Dollar geschätzt, die er während seiner Musikkarriere, die seit 1994 aktiv ist, erworben hat.

Joey Jordison Vermögen von 5 Millionen US-Dollar

Joey Jordisons Interesse an Musik reicht bis in seine frühen Jahre zurück, als er seine Freizeit damit verbrachte, Kiss, The Who und Led Zeppelin im Radio statt vor dem Fernseher zu hören. Im Alter von fünf Jahren fand Joey das Schlagzeug seines Großvaters und es war Liebe auf den ersten Blick. Später begann er, Gitarre zu spielen, kehrte aber im Alter von acht Jahren zum Schlagzeug zurück, als er von seinen Eltern sein erstes Schlagzeug geschenkt bekam. Schon in der Grundschule gründete er seine erste Band. Während er die Waukee High School besuchte, war Joey Mitglied mehrerer lokaler Bands, darunter Anal Blast, The Rejects und seiner eigenen Modifidious. Die ersten Schritte zu einer ernsthafteren Musikkarriere machte Joey als Support-Drummer für die Atomic Opera und Heads on the Wall.

Nach dem Abitur begann er im Musikladen Musicland zu arbeiten, wechselte aber später in die Sinclair Garage. Diese Engagements stellten nicht nur die Grundlage für sein Gesamtvermögen dar, sondern brachten Joey auch einige erfolgreiche Kontakte.

1995 bekam Joey Jordison ein Angebot von Shawn Crahan und Paul Gray, sich ihrem Projekt The Pale Ones anzuschließen, das sich schnell zu einer der besten Heavy Metal-Bands der Welt entwickelte – Slipknot! Die ursprüngliche Besetzung der Band umfasste, abgesehen von den bereits erwähnten drei, Chris Fehn, Sid Wilson, Mick Thompson und Corey Taylor. In der bandinternen „Hierarchie“wurde Joey Jordison auf Platz 3 zugeteilt. Außerdem war es Joey, der das Markenzeichen der Gruppe „Tribal S“als Logo der Band entwarf. 1996 veröffentlichten sie ihr Debütalbum „Mate.Feed.Kill.Repeat“. Obwohl es ein kommerzieller Misserfolg war und von den Fans schlecht akzeptiert wurde, brach es das Eis für den Erfolg der zukünftigen Band sowie von Joey Jordison.

Abgesehen von ihren lebendigen Live-Auftritten waren die Mitglieder von The Slipknot immer für ihre Masken bekannt – eine Idee kam nach einer ihrer ersten Trainingssessions, als Shawn Crahan mit einer Clownsmaske auftauchte. Für ihre Bühnenauftritte verwendete Joey Jordison einige Variationen seiner japanischen Kabuki-Maske – Gesicht voller Narben mit zugenähtem Mund, mit schmutziger Haut, dunklen Gravuren und Blutflecken. Diese ziemlich verstörende visuelle Identität hat sicherlich dazu beigetragen, dass Joey Jordison unter den Slipknot-Fans verehrt wurde.

Bevor er die Band im Dezember 2013 verließ, spielte Joey Jordison auf den vier Studioalben der Band – „Slipknot“(1999), „Iowa“(2001), „Vol. 3: (The Subliminal Verses)“(2004) und „All Hope is Gone“(2008) und produzierten sogar ihr Live-Album. Joey Jordison arbeitet derzeit an seinem eigenen Projekt namens Scar The Martyr. Gemessen an seinem Können und seiner Leidenschaft sollte es ihm helfen, sein Gesamtvermögen noch weiter zu steigern.

Joey Jordison ist einer der schnellsten Schlagzeuger der Welt. In seiner mittlerweile über 20-jährigen Musikkarriere war Joey neben den bereits erwähnten auch mit einigen der größten Namen der heutigen (Heavy Metal-)Musik wie Metallica, KoRn, System Of A Down, Ministry und Rob Zombie aufgetreten.

Neben seiner musikalischen Karriere hat Joey Jordison auch einige Schritte in Richtung Schauspielerei gemacht – 2002 trat er im Science-Fiction-Actionfilm „Rollerball“auf, aber bis heute nicht mehr.

In seinem Privatleben ist Joey anscheinend immer noch Single, aber es ist bekannt, dass er Beziehungen zu mehreren Damen hatte, darunter Abby Franklin (2004), Amanda Victoria (Model), Lexa Vonn, Illyria Jade, Kim Dylla und Talena Atfield.

Beliebt nach Thema