Inhaltsverzeichnis:

Penélope Cruz Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Penélope Cruz Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Penélope Cruz Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Penelope Cruz und Javier Bardem Hochzeit auf den Bahamas 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Penélope Cruz Sánchez beträgt 55 Millionen US-Dollar

Penélope Cruz Sánchez Wiki Biografie

Penélope Cruz Sánchez, bekannt als Penélope Cruz, ist eine der Diven der weltweiten Unterhaltungsindustrie. Das Nettovermögen von Penélope Cruz wird auf 55 Millionen Dollar geschätzt. Penélope hat sich ihr Vermögen als Model und Schauspielerin verdient. Als Model arbeitete sie für Unternehmen wie Mango, L’Oréal und Ralph Lauren. Als Schauspielerin ist sie Gewinnerin eines Oscars, eines Golden Globe Awards und vieler anderer. Penélope Cruz ist die Besitzerin des Hollywood-Walk of Fame-Stars. Cruz hat ihr Vermögen seit 1989 angehäuft.

Penelope Cruz hat ein Vermögen von 55 Millionen US-Dollar

Penélope Cruz Sánchez wurde am 28. April 1974 in Alcobendas, Madrid, Spanien geboren. Penélope Cruz begann ihre Karriere und den Aufbau ihres Vermögens mit einer Rolle in einem Musikvideo und moderierte später die spanische Fernsehsendung „La Quinta Marcha“für Teenager. 1991 trat Cruz völlig nackt in der Erotikserie "Elle et lui" auf. Penelope debütierte ein Jahr später in einem Spielfilm in der Komödie „Jamón Jamón“(1992) unter der Regie von Bigas Luna. Von 1992 bis 1998 trat Cruz in einer Reihe von spanischen Filmen auf, darunter "Belle Époque" (1992), "For Love, Only for Love" (1993), "The Greek Labyrinth" (1993), "Alegre ma non troppo" (1994), „Todo es mentira“(1994), „El Efecto mariposa“(1995), „Más que amor, frenesí“(1996), „Liebe kann Ihre Gesundheit ernsthaft schädigen“(1997), „Das Mädchen Ihrer Träume““(1998) und viele andere. Während dieser Zeit wurde Cruz für mehrere europäische Preise nominiert und gewann einen Goya Award als beste Darstellerin.

Seit 1998 hat Cruz durch Auftritte in Hollywood-Filmen viel zu ihrem Vermögen beigetragen. Sie debütierte in amerikanischen Filmen mit der Rolle der Josepha in dem Film "The Hi-Lo Country" (1998) unter der Regie von Stephen Frears. Bald, im Jahr 2000, gewann sie einen Blockbuster Entertainment Award als beliebteste Schauspielerin für ihre Rolle in dem Film „All the Pretty Horses“unter der Regie von Billy Bob Thornton und steigerte damit Penélopes Vermögen und Popularität. 2001 wurde sie dreimal für den Razzie Award als schlechteste Schauspielerin nominiert.

Es gelang ihr jedoch, die Herzen der Kinobesucher und Filmkritiker zu erobern. Im Jahr 2006 gewann sie eine Vielzahl von Auszeichnungen, darunter den Hollywood Film Festival Award als Schauspielerin des Jahres und eine lange Liste von Nominierungen für ihre Rolle in dem Film „Volver“, geschrieben und inszeniert von Pedro Almodóvar. Darüber hinaus setzte sie ihre erfolgreiche Karriere fort und gewann 2008 den Los Angeles Film Critics Association Award und den Santa Barbara International Film Festival Award für die Rolle der Consuela Castillo in dem Film „Elegy“der Regisseurin Isabel Coixet.

Darüber hinaus erreichte sie ihren Höhepunkt in dem Film 'Vicky Cristina Barcelona' (2008), geschrieben und inszeniert von Woody Allen, woraufhin sie einen Oscar, ALMA Award, BAFTA Award und die lange Liste anderer internationaler Auszeichnungen gewann. Darüber hinaus trat Cruz in den folgenden Filmen auf, die ihr Nominierungen und Auszeichnungen einbrachten: „Broken Embraces“(2009) produziert, geschrieben und inszeniert von Pedro Almodóvar, „Nine“(2009) und „Fluch der Karibik: On Stranger Tides“. ' (2011) produziert und inszeniert von Rob Marshall, 'To Rome with Love' (2012) geschrieben und inszeniert von Woody Allen, 'Twice Born' (2013) unter der Regie von Sergio Castellitto.

2010 heiratete Penelope Cruz Javier Bardem. Sie haben zwei Kinder.

Beliebt nach Thema