Inhaltsverzeichnis:

Janice Dickinson Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Janice Dickinson Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Janice Dickinson Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Unsere Familien 036 - Doris - Fernandes - 02-01-2022 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Janice Dickinson beträgt 500.000 US-Dollar

Janice Dickinson Wiki-Biografie

Janice Doreen Dickinson wurde am 15. Februar 1955 in Brooklyn, New York City, USA, geboren und ist Fotografin, Model, Talentagentin sowie Autorin, weithin anerkannt als selbsternanntes Supermodel, das sich selbst oft auch als „die weltweit erstes Supermodel“; Sie behauptet, den Begriff 1979 erfunden zu haben und für ihre Aussagen viele Gegenreaktionen und Kontroversen erhalten zu haben. Nichtsdestotrotz führte ihre Bekanntheit schließlich dazu, dass sie eingeladen wurde, die Reality-TV-Serie „America’s Next Topmodel“und dann ihre eigene Serie „The Janice Dickinson Modeling Agency“zu beurteilen.

Wie reich ist Janice Dickinson? Laut maßgeblichen Quellen wird das Nettovermögen von Janice Dickinson Mitte 2016 auf über 500.000 US-Dollar geschätzt unbezahlte Steuern und Schulden für kosmetische/plastische Chirurgie.

Janice Dickinson Nettowert von 500.000 $

Janice Dickinson verbrachte die meiste Zeit ihrer Kindheit in Hollywood, Florida. Von ihrem Vater verbal und körperlich misshandelt, zog Dickinson nach New York City, um als Model zu arbeiten. Nachdem Janice einen „Miss High Fashion Model“-Wettbewerb gewonnen hatte, erwartete sie, relativ leicht einen Job zu bekommen, wurde jedoch von vielen Agenturen abgelehnt, bevor sie von Jacques Silberstein entdeckt wurde, der in der Branche als Modefotograf tätig war. Mit Wilhelmina Cooper als ihrer Agentin begann Dickinson, ins Ausland zu reisen und sogar in Paris zu modeln, was dazu beitrug, ihre Karriere auf die europäische Industrie auszuweiten. 1978 kehrte Dickinson in die Vereinigten Staaten zurück und unterzeichnete einen Vertrag mit der Modelagentur Ford Models, der ihr half, erheblich zu ihrem Vermögen beizutragen. Innerhalb weniger Jahre wurde Janice Dickinson ein berühmter Name in der Modebranche, wurde in Zeitschriften wie Vogue, Cosmopolitan und Playboy vorgestellt und arbeitete mit Valentino, Calvin Klein und Gianni Versace zusammen.

Mit der steigenden Modelkarriere von Janice Dickinson erhielt sie viele weitere Angebote, in den Medien zu erscheinen. 2003 schloss sie sich Tyra Banks und Nigel Barker in der Jury von „America’s Next Top Model“an, die vier Staffeln dauerte, aber später von Banks entlassen wurde. Einige Jahre später schloss sich Dickinson der Besetzung der Reality-TV-Serie „The Surreal Life“an und debütierte ein Jahr später mit ihrer eigenen Reality-Show namens „The Janice Dickinson Modeling Agency“, die vier Staffeln mit insgesamt 41 Folgen ausgestrahlt wurde. Dickinson trat dann mit seinem Modelkollegen Abbey Clancy in einer kurzlebigen Fernsehserie auf – „Abbey & Janice: Beauty & the Best“. Die Show strahlte jedoch nur sechs Episoden aus und wurde nach der ersten Staffel nie wieder aufgenommen.

Darüber hinaus ist Janice Dickinson eine bekannte Autorin von drei Büchern, von denen alle Memoiren mit dem letzten im Jahr 2006 veröffentlicht wurden und die zweifellos ihr Vermögen unterstützt haben.

In ihrem Privatleben hat Janice Dickinson dreimal geheiratet, mit Ron Levy, Simon Fields – mit dem sie einen Sohn hat – und Alan/Albert B. Gersten. Sie hat eine Tochter mit ihrem ehemaligen Freund Michael Birnbaum. Heute ist sie mit dem Psychiater Robert Gerner verlobt. Bei Janice wurde vor kurzem Brustkrebs diagnostiziert.

Beliebt nach Thema