Inhaltsverzeichnis:

Kiss Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Kiss Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Kiss Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Романтическая комедия ЛЮБОВЬ С ДОСТАВКОЙ НА ДОМ (2020) 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen der Rockband "Kiss" beträgt 300 Millionen US-Dollar

Rockband "Kiss" Wiki Biografie

Kiss ist eine amerikanische Hardrock- und Heavy-Metal-Band, die 1973 in New York City, USA, von Gene Simmons und Paul Stanley gegründet wurde, international bekannt ist und an ihren lebendigen Live-Auftritten, ihrer markanten Gesichtsbemalung und ihren Bühnenkostümen leicht zu erkennen ist.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Reichtum die Rock 'N' Roll Hall of Fame bisher angehäuft hat? Wie hoch ist ihr Nettovermögen? Quellen zufolge wird der Gesamtbetrag des Nettovermögens von Kiss Anfang 2016 auf 300 Millionen US-Dollar geschätzt, die während der Langlebigkeit der Band erworben wurden und eine reichhaltige Diskografie enthalten.

Kuss-Nettowert von 300 Millionen US-Dollar

Kiss wurde 1973 von den ehemaligen Mitgliedern von Wicked Lester, Gene Simmons, als Leadsänger und Bass, und Paul Stanley als Leadsänger und Rhythmusgitarrist (oder Gene Klein und Stanley Eisen, wie ihre richtigen Namen sind) gegründet Quartett wurde gegründet, als Schlagzeuger Peter Criss – „Catman“– und Ace Frehley – „Spaceman“– der Band beitraten. Das gleichnamige Debütalbum von Kiss wurde nur ein Jahr später veröffentlicht und wurde 1977 mit über 500.000 verkauften Exemplaren mit Gold ausgezeichnet. Es wird angenommen, dass Kiss „Heavy Metal“als Musikgenre so ziemlich erfunden hat. Diese Leistung bildete die Grundlage für das spätere enorme Vermögen der Band.

Ihrem erfolgreichen Start folgten zahlreiche Live-Gigs und 1974 ein weiteres Album, Hotter Than Hell. Die Popularität der Band begann aufgrund ihrer aufwendigen Live-Auftritte, einschließlich der Pyrotechnik „Blut und atmendes Feuer“und Rauchbomben, schnell zu steigen. Bis zum Jahr 1977 hatte Kiss mit vier Platinalben im Portfolio und einem Gesamteinkommen von über 10,2 Millionen US-Dollar bereits seinen kommerziellen Höhepunkt erreicht. Das Kuriose daran ist, dass 1978 alle vier Bandmitglieder ihre Soloalben am selben Tag veröffentlichten und alle als Kiss-Alben mit ähnlichen Covern und Poster-Art-Einlagen veröffentlicht wurden. Diese Errungenschaften erhöhten sicherlich den Ruhm von Kiss sowie das Vermögen der Band.

Im Laufe der Jahre gab es mehrere Besetzungswechsel, aber zwei Mitglieder blieben bis heute – Paul Stanley – The Starchild und Gene Simmons – The Demon. Abgesehen von der oben erwähnten Originalbesetzung umfasste die Crew Eric Carr, Vinnie Vincent, Bruce Kulick, Mark St. John und die aktuellen Line-Up-Mitglieder Tommy Thayer – Space Ace (Leadgitarre und Gesang) und Eric Singer – The Catman (Schlagzeug). und Gesang). Der Bandname Kiss ist in die Geschichte des Rock 'N' Roll geschrieben, mit bemerkenswerten Alben wie Destroyer (1976), Love Gun (1977), Dynasty (1979), Lick It Up (1983), Revenge (1992), Psycho Zirkus (1998) und Sonic Boom (2009).

In Kiss' Bestehen, das sich nun über 43 Jahre erstreckt, hat die Band 40 Alben veröffentlicht, von denen 28 Platin-Status erreicht haben, mit über 100 Millionen verkauften Tonträgern weltweit, über 40 Millionen allein in den USA. Das Werk von Kiss umfasst mehrere Videoalben und drei Filmfeatures sowie mehrere Auftritte in FOXs animierter Comedy-Serie – Family Guy. Abgesehen von all diesen Errungenschaften steigt das Vermögen von Kiss aufgrund verschiedener Waren, darunter Kleidung, Kunstdrucke, Actionfiguren und sogar Flipperautomaten, immer noch.

Für ihren Beitrag und ihre innovative Herangehensweise an Musik wurde Kiss unzählige Male geehrt; Einige der Preise, die sie bisher gewonnen haben, sind die People's Choice Awards für den beliebtesten neuen Song im Jahr 1977, die Metal Edge Readers' Choice Awards für Bend of the Year, die beste Konzerttournee und Performance im Jahr 1996 sowie die Rock 'N' Roll Hall of Fame Neuaufnahmen im Jahr 2014. Während seiner bisherigen illustren Karriere trat Kiss unter anderem beim Super Bowl, bei den Olympischen Winterspielen und beim American Idol-Finale auf.

In der Philanthropie ist Kiss auch mit verschiedenen Veteranenorganisationen wie The Wounded Warriors Project, The Legacy Organization in Australien, The USO, Help For Heroes United Kingdom und dem Hire a Hero-Programm der US-Handelskammer verbunden.

Beliebt nach Thema