Inhaltsverzeichnis:

Steven Bauer Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Steven Bauer Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Steven Bauer Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Eltern, Geschwister & Großeltern – auf ihrer Hochzeit sind alle da 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Steven Bauer beträgt 2,5 Millionen US-Dollar

Steven Bauer Wiki-Biografie

Esteban Ernesto Echevarria Samson wurde am 2. Dezember 1956 in Havanna, Kuba, geboren und ist ein kubanisch-amerikanischer Schauspieler, der vielleicht noch immer am bekanntesten für seine Rolle des Manny Ribera im Jahr 1983 Brian De Palmas Kultfilm „Scarface“sowie für seine Rolle des Don. ist Eladio in der weltweit beliebten TV-Dramaserie.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Vermögen dieser Schauspieler bisher angehäuft hat? Wie reich ist Steven Bauer? Quellen zufolge wird das Nettovermögen von Steven Bauer Mitte 2016 auf 2,5 Millionen US-Dollar geschätzt, die während seiner über 30-jährigen Schauspielkarriere erworben wurden.

Steven Bauer Vermögen von 2,5 Millionen US-Dollar

Steven Bauer wurde als Sohn der Schullehrerin Lillian Samson Agostini und des Cubana-Airlines-Piloten Esteban Echevarria geboren. Seine Vorfahren sind hauptsächlich kubanisch und jüdisch, aber er hat auch etwas italienisches Blut. Aufgrund der Revolution von Fidel Castro in den 1960er Jahren zog Steven im Alter von vier Jahren mit seinen Eltern nach Miami, Florida, USA, wo er 1974 die Miami Coral Park High School besuchte und dann seine Ausbildung am Miami Dade Community College fortsetzte. Obwohl er sich zunächst für Musik interessierte, wechselte er an die University of Miami mit dem Schwerpunkt Theaterkunst. Sicherlich hält Steven Bauers Interesse an der Schauspielerei seit seiner College-Zeit an, ebenso wie seine Freundschaft mit dem (zukünftigen) Schauspieler Ray Liotta.

Zu den ersten Rollen von Steven gehören Auftritte im Jerry Herman Ring Theatre. Steven Bauer debütierte im Fernsehen mit der Rolle des jugendlichen Sohns einer kubanischen Exilfamilie in "¿Qué Pasa, USA?", einer zweisprachigen PBS-Sitcom, die zwischen 1977 und 1979 ausgestrahlt wurde. Diese Engagements bildeten die Grundlage für Steven Bauers Vermögen.

Es folgten kleinere Rollen unter anderem in den Filmen „From Here to Eternity“und „Hill Street Blues“1980 und 1981, dem Fernsehfilm „She’s in the Army Now“von 1981 sowie diversen Off-Broadway-Bühnenauftritten. Der wirkliche Durchbruch in Steven Bauers Karriere gelang 1983, als er an der Seite von Al Pacino in „Scarface“spielte. Für seine Darstellung von Manny Riberra, Tony Montanas rechte Hand, wurde Steven Bauer für den Golden Globe’s Best Supporting Actor Award nominiert. All diese Errungenschaften haben Steven Bauer geholfen, eine erfolgreiche Schauspielkarriere aufzubauen und eine beneidenswerte Summe Geld zu verdienen.

In den 1980er Jahren erweiterte Steven Bauer sein Schauspielportfolio und trat in einigen hochkarätigen Filmen auf, darunter einem weiteren Krimi von Brian De Palma, „Body Double“(1984), „Running Scared“(1986), „Sword of Gideon“(1986.).) und „Das Biest des Krieges“(1988). Es ist sicher, dass sich all diese Engagements positiv auf das Gesamtvermögen von Steven Bauer ausgewirkt haben.

In seiner bisherigen Karriere hat Steven Bauer in über 100 Filmen mitgewirkt, von denen die bekanntesten „Raising Cain“(1992), „Primal Fear“(1996), „Traffic“(2000) und „Behind Enemy Lines: Columbia“sind “(2009), „The Last Gamble“(2012), wofür er mit dem Spielfilm- und Festivalpreis als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet wurde. Neben Filmen hat Steven Bauer auch in zahlreichen TV-Serien wie „Drug Wars: The Camarena Story“, „Wiseguy“, „Breaking Bad“und „Ray Donovan“mitgewirkt. Er hat sogar in Videospielen wie "Scarface: The World is Yours" und "Hitman: Absolution" "voice-acted".

In Bezug auf sein Privatleben wurde bestätigt, dass Steven Bauer viermal verheiratet war; seine erste Ehe mit Melanie Griffith, die er am Set von „She’s in the Army Now“kennenlernte und mit der er einen Sohn hat, dauerte von 1981 bis 1989. Anschließend heiratete er 1989 Ingrid Anderson, ließ sich jedoch nach nur zwei Jahren scheiden; Sie haben einen Sohn. Christiana Boney war Stevens dritte Frau (1992-2002), und 2003 heiratete Steven Paulette Mitlimore, aber sie ließen sich 2012 scheiden.

Beliebt nach Thema