Inhaltsverzeichnis:

Ron Popeil Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Ron Popeil Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Ron Popeil Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Ukraine-Verbot für Steinmeier – Analyse & Hintergrund | Paul Ronzheimer bei Viertel nach Acht 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Ronald M. Popeil beträgt 100 Millionen US-Dollar

Ronald M. Popeil Wiki-Biografie

Ronald M. Popeil wurde am 3. Mai 1935 in New York City USA geboren und ist Erfinder, Marketingexperte und Verkäufer, wahrscheinlich am besten bekannt als Pionier des TV-Verkaufsgesprächs mit seiner Direct-Response-Marketing- und Produktionsfirma – Ronco. Ron ist auch weithin bekannt für sein "Aber warte!" Schlagwort.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Reichtum dieser ikonische TV-Verkäufer im Laufe der Jahre angesammelt hat? Wie reich ist Ron Popeil? Laut Quellen wird geschätzt, dass die Gesamtgröße von Ron "Aber warte!" Das Nettovermögen von Popeil beträgt Mitte 2016 100 Millionen US-Dollar, einschließlich Rancho Quinta Ladera, einer 150 Hektar großen Ranch in Santa Barbara, Kalifornien, die jetzt für knapp 5 Millionen US-Dollar zum Verkauf freigegeben ist.

Ron Popeil hat ein Vermögen von 100 Millionen US-Dollar

Ron Popeil wurde als jüngerer von zwei Söhnen von Julia und Samuel J. Popeil, einem Erfinder von Küchengeräten, geboren. Nach der Scheidung von Rons Eltern, als er gerade einmal drei Jahre alt war, zog er zusammen mit seinem Bruder zu einem Großelternhaus in Florida, wechselte aber später nach Chicago und blieb bei seinem Vater.

Kein Wunder, dass es Ron Popeil gelungen ist, ein erfolgreicher Erfinder und Verkäufer zu werden – sein Vater ist der Erfinder der Küchengeräte Chop-O-Matic und Veg-O-Matic und Gründer des in Chicago ansässigen Produktionsunternehmens Popeil Brothers. Ron Popeil zeigte bereits als Teenager Interesse am Verkauf, als er begann, verschiedene Küchenprodukte auf der Maxwell Street, Chicagos berühmtem Flohmarkt, zu verkaufen – er kaufte Produkte im Großhandel von seinem Vater und verkaufte sie auf der Straße weiter. Diese frühen Bemühungen bildeten die Grundlage für Rons mittlerweile recht beeindruckendes Vermögen.

Anschließend begann Ron als unabhängiger Auftragnehmer in Woolworths Flagship-Store zu arbeiten, wo er die Produkte seines Vaters vorführte und verkaufte, wo er anscheinend sehr erfolgreich war – schnell begann er, wöchentlich 1000 US-Dollar zu verdienen. Während der Sommersaison umkreiste Ron Messen im ganzen Land und steigerte ständig sein Vermögen.

1964 gründete Ron Popeil seine eigene Firma, Ron’s Company oder Ronco. Obwohl er anfangs nur die Küchenprodukte von Samuel Popeil verkaufte, baute er sein Geschäft schnell aus und begann bald, Produkte anderer Hersteller zu verkaufen. Da er bereits über beträchtliche Vertriebserfahrung verfügte, erkannte Ron die Mängel des persönlichen Verkaufs von Küchengeräten und beschloss, dies zu ändern, indem er mit seinen TV-Werbespots eine Revolution in der Werbung machte – ohne Drehbuch und Live-Auftritte auswendig und Anfang der 1970er Jahre verkaufte Ron ausschließlich im Fernsehen. Zu den ersten Produkten, die er präsentierte, gehören Ronco Spray Gun und Chop-O-Matic. Es ist sicher, dass diese Engagements Ron Popeil massiv geholfen haben, sein Vermögen deutlich zu steigern.

Obwohl es dem Unternehmen mit Millionengewinnen gut ging, forderte die Bank Ende der 1980er Jahre alle Schuldscheine des Unternehmens ein und beschlagnahmte alle Vermögenswerte des Unternehmens. Ron Popeil griff jedoch in sein Privatvermögen und kaufte seine eigene Firma für 2 Millionen Dollar zurück. Anschließend kehrte Ron mit seinem neuen Produkt, einem elektrischen Dörrgerät für Lebensmittel, ins Fernsehmarketing zurück. Zweifellos hat es Ron Popeil geholfen, sein Vermögen noch weiter zu vergrößern.

Das Schlagwort „Aber warte! There's more“machte ihn zu einer Pop-Ikone der 1970er Jahre. Das Self Magazine zählte Ron Popeil zu den „25 Menschen, die die Art und Weise, wie wir essen, verändert haben“. Ron Popeil hat einen bemerkenswerten Einfluss auf die Popkultur gehabt, da er oder seine Produkte in einer Vielzahl von populären Medienprojekten wie "Akte X", "The Simpsons", "Futurama" und "Sex and the City" aufgetreten sind “. Er wurde sogar in der Musik erwähnt, von Alice Cooper, Weird Al Yankovic und den Beastie Boys. 2005 verkaufte er Ronco für 55 Millionen US-Dollar, blieb jedoch Vorsitzender der Erfindungsabteilung und Verkaufsberater.

Ron Popeil war 22 Jahre lang Mitglied des Board of Directors von Mirage Resorts und ist derzeit auch Mitglied des Business Advisory Board der University of California Los Angeles.

Was sein Privatleben betrifft, lebt Ron Popeil seit 2006 mit seiner Frau Robin (m. 1995) und ihren beiden Töchtern in Beverly Hills, Kalifornien. Aus seinen früheren Ehen hat Ron auch drei weitere Töchter, zwei mit Marilyn Greene und eine aus seiner Ehe mit Lisa Boehne.

Beliebt nach Thema