Inhaltsverzeichnis:

John Grisham Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
John Grisham Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: John Grisham Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: John Grisham - Die Begnadigung - Hörbuch 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von John Grisham beträgt 200 Millionen US-Dollar

John Grisham Wiki-Biografie

John Ray Grisham Jr. wurde am 8. Februar 1955 in Jonesboro, Arkansas USA geboren und ist vor allem als Schriftsteller, aber auch als Anwalt, Fernseh- und Filmproduzent sowie als Politiker bekannt. Grishams schriftstellerischer Erfolg begann 1989 mit der Veröffentlichung seines Erstlingswerkes „A Time to Kill“. Zwei Jahre später veröffentlichte Grisham seinen ersten Bestseller „The Firm“, der sich weltweit über sieben Millionen Mal verkaufte. Der Erfolg von Grishams Romanen brachte ihn nicht nur an die Seite von Autoren wie J. K. Rowling und Tom Clancy, sondern führte auch zu Verfilmungen der meisten seiner Werke.

Wie reich ist John Grisham dann? Laut Quellen wird das Nettovermögen von John Grisham auf 200 Millionen US-Dollar geschätzt. Der Großteil des Nettovermögens von John Grisham stammt aus dem Schreiben.

John Grisham hat ein Vermögen von 200 Millionen US-Dollar

John Grisham verbrachte jedoch den größten Teil seiner Kindheit auf Reisen, bis sich seine Familie in Mississippi niederließ. Er schrieb sich zunächst am College in Senotobia, Mississippi, ein, besuchte dann aber die Delta State University in Cleveland, bevor er 1977 seinen Bachelor in Rechnungswesen an der Mississippi State University machte. Später schloss er sein Studium 1981 mit einem JD-Abschluss an der University of Mississippi School of Law mit seinem Hauptinteresse an allgemeinen Zivilprozessen ab.

Bevor er als Autor berühmt wurde, arbeitete Grisham in verschiedenen Jobs, darunter als Verkäufer, Klempner und andere. Grisham praktizierte anschließend zehn Jahre als Rechtsanwalt und wurde von 1984 bis 1990 auch in das Repräsentantenhaus von Mississippi gewählt. Beide Nebenberufe profitierten zwar von seinem Vermögen, doch Grishams Job als Anwalt wurde 1991 mit der erfolgreichen Veröffentlichung des Romans „The Firm“eingestellt. Zuvor versuchte Grisham, sein erstes Buch mit dem Titel „A Time to Kill“zu veröffentlichen, stieß jedoch auf 28 Ablehnungen von Verlagen, bis es von Wynwood Press aufgenommen wurde, und kurz darauf folgte „The Firm“. Mit anfänglichem Fokus auf Recht und Anwälte begann Grisham, seine Themen und Schauplätze zu erweitern und stellte seinen Roman „A Painted House“vor, der außerhalb des Genres der juristischen Thriller angesiedelt ist. Der Roman wurde bald in einen Film umgewandelt, in dem die Hauptfiguren von Logan Lerman und Scott Glenn dargestellt wurden.

Bisher hat John Grisham 27 Bücher geschrieben, eine „Theodore Boone“-Reihe, die aus vier Romanen, einem Buch mit Kurzgeschichten sowie zwei Sachbüchern besteht. Als Autor von juristischen Thrillern und Kriminalromanen hat John Grisham inzwischen über 275 Millionen Mal verkauft und gilt als einer der erfolgreichsten Autoren, und sein Vermögen hat entsprechend profitiert.

Darüber hinaus wurden die meisten Romane von John Grisham verfilmt. Das erste war "The Firm", das 1993 veröffentlicht wurde und Tom Cruise eine der Hauptrollen spielte. Zuletzt erschien 2004 „Christmas with the Kranks“. Drei weitere Filme nach Grishams Werken sollen in Zukunft erscheinen, nämlich „The Associate“, „The Testament“und „Calico Joe“. Darüber hinaus wurden drei seiner Romane in Fernsehserien adaptiert, nämlich „The Client“, „The Street Lawyer“und neuerdings „The Firm“mit Josh Lucas und Molly Parker.

In John Grishams Privatleben ist er seit 1981 mit Renee verheiratet und hat zwei Kinder. Grishams Beiträge zur literarischen Welt wurden mit dem „John Grisham Room“belohnt, einem Archiv seiner schriftlichen Werke, das in den Bibliotheken der Mississippi State University aufbewahrt wird.

Beliebt nach Thema