Inhaltsverzeichnis:

Elizabeth Debicki Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Elizabeth Debicki Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Elizabeth Debicki Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bei Brooklyn Beckhams Hochzeit ausgeladen – wegen William und Kate 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Elizabeth Debicki beträgt 1,9 Millionen US-Dollar

Elizabeth Debicki Wiki-Biografie

Elizabeth Debicki wurde am 24. August 1990 in Paris, Frankreich, mit australischer, irischer und polnischer Abstammung geboren. Elizabeth ist eine Schauspielerin, die vor allem für ihre Rolle in Filmen wie "A Few Best Men" und "The Great Gatsby" bekannt ist. Sie ist seit 2011 in der Branche tätig und all ihre Bemühungen haben dazu beigetragen, ihr Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Elizabeth Debicki? Anfang 2018 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 1,9 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch eine erfolgreiche Schauspielkarriere verdient wurde. Sie wurde im Laufe ihrer Karriere mehrmals für nominiert und ausgezeichnet, und im weiteren Verlauf wird erwartet, dass auch ihr Vermögen weiter zunehmen wird.

Elizabeth Debicki Vermögen von 1,9 Millionen US-Dollar

Elizabeths Eltern waren Balletttänzer, und in jungen Jahren zog ihre Familie nach Melbourne, Australien, wo sich ihr Interesse am Ballett früh entwickelte und sie sich im Tanz ausbildete, bis sie später zum Theater wechselte. Sie besuchte die Huntingtower School und erzielte perfekte Ergebnisse in Schauspiel, bevor sie 2007 immatrikuliert wurde. Anschließend besuchte sie das Victorian College of the Arts der University of Melbourne und schloss ihr Schauspielstudium ab. Während ihrer Zeit dort gewann sie ein Richard Pratt Stipendium für Schauspielstudenten mit herausragendem Talent.

2011 gab Debicki ihr Filmdebüt in „A Few Best Men“, für das sie von Regisseur Baz Luhrmann ausgewählt wurde, einer Komödie mit Xavier Samuel. Dann würden sich für sie mehr Möglichkeiten ergeben, was ihr Vermögen erhöhte. Sie spielte in "The Great Gatsby" die Rolle von Jordan Baker, basierend auf dem gleichnamigen Roman von F. Scott Fitzgerald. Während dieser Zeit machte sie auch ein Fotoshooting für die „Vogue Australia“und Theaterarbeit, schloss sich dem Stück „The Maids“an, in dem sie an der Seite von Cate Blanchett spielte – für diese Leistung gewann sie bei den Sydney Theatre Awards den Preis für den besten Newcomer, und wurde für einen Helpmann Award nominiert. Anschließend trat sie in dem Kurzfilm „Godel, Incomplete“auf, bevor sie in der Fernsehserie „Rake“zu Gast war. 2015 wurde sie als Bösewichtin in der Verfilmung von „The Man from U.N.C.L.E.“besetzt und bekam Nebenrollen in „Everest“sowie „Macbeth“.

Elizabeths Vermögen stieg weiter an, als sie die Hauptrolle in der Serie "The Kettering Incident" spielte und dann eine Rolle in der Miniserie "The Night Manager" hatte, bevor sie in dem Film "The Tale" gecastet wurde. Eines ihrer neuesten Projekte ist der Film „Guardians of the Galaxy Vol. 2“, in der sie die Rolle der Anführerin des Souveränen Volkes Ayesha spielte, was ihr Vermögen aufwertete.

Für ihr Privatleben ist nicht viel über Debickis romantische Beziehungen bekannt, wenn überhaupt. Laut einem Interview langweilte sie sich als Kind, was dazu führte, dass sie verschiedene Charaktere porträtierte, um sie von ihrer Langeweile zu befreien, und dies wurde schließlich zu ihrer Leidenschaft und ihrem Bedürfnis. Sie hat keine Social-Media-Accounts, aber es gibt zahlreiche Fan-Accounts, die sie unterstützen.

Beliebt nach Thema