Inhaltsverzeichnis:

Jerry Buss Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Jerry Buss Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Jerry Buss Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: What You Probably Don't Know About Jerry Buss 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Jerry Buss beträgt 600 Millionen US-Dollar

Jerry Buss Wiki-Biografie

Geralt Hatten Buss, einfach bekannt als Jerry Buss, war ein berühmter amerikanischer Immobilienunternehmer, Geschäftsmann, Philanthrop, Chemiker sowie professioneller Pokerspieler. Jerry Buss ist vielleicht am besten als Besitzer mehrerer professioneller Sportmannschaften bekannt, von denen die bekannteste die Basketballmannschaft der Los Angeles „Lakers“ist. Unter Buss 'Besitz waren "The Lakers" seit ihrer Gründung am erfolgreichsten, da sie 10 NBA-Meisterschaften gewannen und Spieler wie Magic Johnson, Shaquille O'Neal, Kobe Bryant, Pau Gasol und James Worthy in ihrem Team hatten. Jerry Buss wurde in die Basketball Hall of Fame aufgenommen und inspirierte die "Showtime-Ära" in der Geschichte der "Lakers" von Los Angeles, als die Spieler einen aufregenden und schnellen Spielstil annahmen, der viele Field Goal-Versuche beinhaltete, sowie ein Up-Tempo-Stil. Um Basketballspiele noch unterhaltsamer zu machen, engagierte Jerry Buss Tänzer und Live-Bands, die während der Heimspiele der „Lakers“auftraten.

Jerry Buss Vermögen von 600 Millionen US-Dollar

Ein berühmter Geschäftsmann, wie reich ist Jerry Buss? Quellen zufolge wird das Nettovermögen von Jerry Buss auf 600 Millionen US-Dollar geschätzt. Zweifellos stammt der Großteil des Nettovermögens von Jerry Buss aus seinen geschäftlichen Unternehmungen.

Jerry Buss wurde 1933 in Salt Lake City, Utah, geboren, zog aber später in seiner Kindheit mit seiner Mutter nach Wyoming. In Wyoming studierte Buss an der University of Wyoming und kehrte später nach Los Angeles zurück, um sein Studium an der University of Southern California fortzusetzen. An dieser Universität erwarb Buss einen Abschluss in Physikalischer Chemie. Buss begann seine Karriere als Chemiker im United States Bureau of Mines, einer Regierungsbehörde, die wissenschaftliche Erforschung von Bodenschätzen durchführte. Jerry Buss arbeitete für kurze Zeit in einem Luft- und Raumfahrtunternehmen und war gleichzeitig Dozent an der University of Southern California.

Um mehr Geld zu verdienen, das ihm helfen würde, weiter zu unterrichten, beschloss Buss, sich ins Geschäft zu wagen. Als sich seine erste Immobilieninvestition in Höhe von 1.000 USD als rentabel erwies, entschied sich Buss, sich auf diesen Aspekt des Geschäfts zu konzentrieren und war später sogar Mitinhaber einer Immobilieninvestmentfirma namens „Mariani-Buss Associates“. Buss' Einkommen begann zu steigen, als er mehrere Sportmannschaften kaufte, darunter die "Lakers", das NHL-Team "Kings" von Los Angeles sowie das "Sparks Team" der WNBA. Außerdem erwarb Buss eine Mehrzweckhalle namens „The Forum“in Inglewood, die Heimat der berühmten Los Angeles „Lakers“.

Als professioneller Pokerspieler erhielt Jerry Buss 1991 viel Anerkennung, als er bei der World Series of Poker den dritten Platz belegte und 2003 beim World Poker Tour Freeroll-Event den zweiten Platz gewann. Buss trat sogar auf in einer Poker-Fernsehsendung namens „Poker After Dark“.

Buss war ein Unterstützer verschiedener wohltätiger Zwecke und spendete etwa 7,5 Millionen US-Dollar an das Department of Chemistry der University of Southern California, wo er zuvor studiert und gearbeitet hat.

Der berühmte Unternehmer Jerry Buss starb 2013 im Alter von 80 Jahren an den Folgen eines Nierenversagens.

Beliebt nach Thema