Inhaltsverzeichnis:

Gianni Versace Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Gianni Versace Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Gianni Versace Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Модные истории с Оксаной Новицкой Gianni Versace Джанни Версаче 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Gianni Versace beträgt 1,4 Milliarden US-Dollar

Gianni Versace Wiki-Biografie

Giovanni Maria Versace wurde am 2. Dezember 1946 in Reggio Calabria, Italien, geboren. Er war ein italienischer Modedesigner, der für die Gründung des internationalen Modelabels Versace verantwortlich war, durch das er dafür verantwortlich ist, die Modewelt zu revolutionieren und Mode zu dem zu machen, was sie geworden ist, neue Kleidungsmaterialien populär zu machen und sein Label zu erweitern. Während seines kurzen 50-jährigen Lebens konnte er ein beträchtliches Vermögen aufbauen.

Wie reich war Gianni Versace? Seinen Angaben zufolge wurde sein Nettovermögen auf 1,4 Milliarden US-Dollar geschätzt. Durch sein Modeimperium wurde ein Vermögen im Wert von Hunderten von Millionen angehäuft. Er besaß auch eine Reihe von Häusern, darunter ein Herrenhaus in Miami Beach, eine Villa in Italien und einen Palazzo aus dem 15. Jahrhundert in Mailand.

Gianni Versace hat ein Vermögen von 1,4 Milliarden US-Dollar

Giannis Interesse für Modedesign begann schon in jungen Jahren, als er die Arbeit seiner Mutter in ihrem Bekleidungsgeschäft beobachtete, half und sie bewunderte. Neben Kleidung interessierte er sich für Kunst und Musik und studierte Architektur, während er seiner Mutter im Modegeschäft half. Um 1972 machte sich Versace einen Namen, indem er seine eigenen Kollektionen kreierte, die ihm leicht halfen, sein Vermögen zu steigern und berühmt zu werden. Ungefähr in diesem Jahrzehnt begannen die Leute Italiens Talent für Modedesign zu erkennen und forderten eine anspruchsvollere und persönlichere Note für die Kleidung, die sie trugen. Versace hatte angefangen, für zahlreiche Labels wie De Parsini von Santa Margherita und Callaghan zu designen. Schließlich kreierte er seine eigene Linie namens Complice und schuf eine komplette Lederkollektion. Er war einer der ersten Designer, die Leder verwendeten.

Um 1976 kehrte Giannis Bruder Santo nach Mailand zurück und nutzte seine kaufmännische Ausbildung, um Gianni dabei zu helfen, das Label und das Unternehmen Versace aufzubauen. Im nächsten Jahr kamen ihre Schwester Donatella Versace und ihr Ehemann Paul Beck dazu. Santo wurde CEO, während sowohl Donatella als auch Paul Teil des Designteams wurden. Sie eröffneten ihr erstes Geschäft in der Via Spiga in Mailand und brachten dann 1978 eine Signature-Kollektion heraus; im selben Jahr auch eine Herrenkollektion herausbringen. Versace wollte unabhängig bleiben und die Kontrolle über jeden Aspekt vom Design bis zum Einzelhandel behalten, und schließlich etablierten sie sich und das Geschäft schoss zusammen mit Giannis Vermögen in die Höhe.

Gianni erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Arbeit im Modedesign. Um die 1980er Jahre erhielt er Auszeichnungen wie den „L’Oochio d’Oro“als bester Modedesigner. Er begann auch, an Innovationen wie der Verwendung von Metallgeweben und Lasertechnologie zum Verkleben von Leder und Gummi zu arbeiten. Aufgrund seiner Faszination für Kostümdesign arbeitete er auch an einer Reihe von Opern- und Ballettproduktionen mit. Bereits Ende der 1980er Jahre begannen Museen, eine Retrospektive seines Schaffens zu zeigen. In der Zwischenzeit fand Versace Freunde in allen Teilen der Branche und expandierte um Models, Sänger, Schauspieler und andere Prominente. Versace wusste um die Bedeutung von Prominenten als Trendsetter und war einer der ersten Menschen, die Models mit so hohen Gehältern einsetzten, dass sie als Supermodels bezeichnet wurden.

Versaces Leben sollte 1997 gewaltsam enden, als er vor seinem Haus in Miami von Andrew Cunanan erschossen wurde, der sich damals auf einem Amoklauf befand und den Weg in die USA gefunden hatte. Die Leute fanden nie den Grund für den Mord, da Andrew acht Tage später mit einer Kugel im Kopf tot aufgefunden wurde, nachdem er in einem Bootshaus Selbstmord begangen hatte. An der Beerdigung von Versace nahmen viele Prominente und Modeikonen teil, darunter Elton John, Prinzessin Diana, Naomi Campbell und sogar der Moderivale Giorgio Armani. Auch sein damaliger Partner Antonio D’Amico war anwesend. Vor seinem Tod kämpfte Gianni gegen Innenohrkrebs und hatte auch den größten Teil des Unternehmens unter die Kontrolle seiner Geschwister gebracht. Sein Vermögen wird seiner Familie hinterlassen und sein Werk wird in Museen sowie unter seinem eigenen Label gewürdigt.

Beliebt nach Thema