Inhaltsverzeichnis:

Charles McCord Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Charles McCord Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Charles McCord Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Commonwealth am Abgrund, da königliche Unterstützung unter König Charles abstürzt „Zauberprobleme“ 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Charles McCord beträgt 5 Millionen US-Dollar

Charles McCord Wiki-Biografie

Charles McCord wurde 1943 in Joplin, Missouri, USA, geboren und ist ein pensionierter Nachrichtensprecher und eine Radiopersönlichkeit, die vor allem für seine Arbeit im Großraum New York bekannt ist. Seine bemerkenswerteste Sendung war die Radiosendung „Imus in the Morning“, in der er als Vertrauensmann von Don Imus galt. All seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Charles McCord? Mitte 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 5 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch Erfolge im Rundfunkjournalismus verdient wird. Er war mehr als 30 Jahre lang Teil von "Imus in the Morning" und hat auch für zahlreiche andere Radiosendungen gearbeitet. All diese Errungenschaften haben die Position seines Reichtums gesichert.

Charles McCord Vermögen von 5 Millionen US-Dollar

Charles besuchte die State University in Missouri, wo er Journalismus studierte. Nach seinem Abschluss begann er seine Karriere 1963 in Springfield, Missouri, bei KICK. Er arbeitete auch als Nebenjob-Reporter im Fernsehen und ging dann zur inzwischen aufgelösten WFAA, die sich im Dallas-Fort Worth Metroplex befand. Er arbeitete weiterhin für verschiedene Radiosender in Washington, DC, darunter WWDC und WTOP, bis er Anfang der 1970er Jahre zu WNBC in New York City wechselte. Er arbeitete zunächst für die Wochenendsendung „Monitor“als Nachrichtenleser, bevor er seine prominenteste Rolle als Sidekick von Don Imus bekam. „Imus in the Morning“wurde sehr populär und wurde über zahlreiche Sender in den USA syndiziert. Es wurde fast jeden Wochentagmorgen ausgestrahlt und wurde sogar später im Fernsehen simultan übertragen. Dank all dieser Möglichkeiten stieg sein Vermögen allmählich an.

1988 verabschiedete sich der Radiosender WNBC und wurde durch WFAN ersetzt. Mit dieser Änderung wurden sowohl Imus als auch McCord behalten, und McCord diente weiterhin als Nachrichtensprecher der Morgensendung für WFAN und war Teil des Senders, auch nachdem Imus gegangen war und den Sender schließlich nach mehr als drei Jahrzehnten verließ. Mit Imus traf er jedoch 2007 in der Wiederaufnahme von "Imus in the Morning" wieder zusammen, als die Sendung als Teil von WABC ins Radio zurückkehrte. Er führte viele Aufgaben für die Show aus, darunter das Schreiben von Comedy-Material und Nachrichtenberichterstattung, insbesondere wurde er für das Schreiben von Material für Promi-Imitatoren wie Rob Bartlett und Larry Kenney bekannt. Er drehte auch Charaktere, entweder spielte er einen Antagonisten, einen Imus-Scheicher oder den Hetero. Er arbeitete weiter, bis er im April 2011 seinen Ruhestand ankündigte, der nach einem Monat abgeschlossen war, und sein Vermögen baute sich bis zu diesem Zeitpunkt weiter auf. Er wurde durch Connell McShane ersetzt.

„Imus in the Morning“lief bis zum Vertragsende mit Fox Business Network im Jahr 2015.

Über das Privatleben von Charles ist nicht viel bekannt. Er hat in seinem Programm nie darüber gesprochen, obwohl bekannt ist, dass er aufgrund ihrer Freundschaft, die sich zu Beginn der Zusammenarbeit entwickelt hatte, bei Imus blieb. Es gibt einen Social-Media-Account von "Imus in the Morning", obwohl er nach Charles' Pensionierung begann und trotz des Endes der Show immer noch aktiv ist.

Beliebt nach Thema