Inhaltsverzeichnis:

Carl Reiner Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Carl Reiner Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Carl Reiner Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Eltern, Geschwister & Großeltern – auf ihrer Hochzeit sind alle da 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Carl Reiner beträgt 80 Millionen US-Dollar

Carl Reiner Wiki-Biografie

Carlton Reiner wurde am 20. März 1922 in The Bronx, New York City USA, rumänischer und österreichischer Abstammung geboren. Carl ist ein Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent, der vor allem dafür bekannt ist, am Start der Fernsehkomödie mit Shows wie "Caesar's Hour" und "Your Show of Shows" beteiligt zu sein. Er ist auch als Teil von Filmen bekannt, darunter „Die Russen kommen, die Russen kommen“und die drei Ozeanfilme. All seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen auf den heutigen Stand zu bringen.

Wie reich ist Carl Reiner? Mitte 2016 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 80 Millionen US-Dollar, das sich hauptsächlich durch sieben Jahrzehnte Arbeit in Film und Fernsehen angesammelt hat. Er hat im Laufe seiner Karriere einen Grammy Award und neun Emmy Awards gewonnen, außerdem zahlreiche Werke geschrieben und Drehbücher für verschiedene Filme geschrieben. All dies trug langsam zu seinem heutigen Reichtum bei.

Carl Reiner Vermögen von 80 Millionen US-Dollar

In seiner Kindheit sollte sein Bruder Charlie der Grund für sein Interesse an der Schauspielerei sein, da er einen kostenlosen Theaterworkshop empfahl, der in der Zeitung ausgeschrieben wurde. Beide wurden zum Militär eingezogen, und sein Bruder starb während des Zweiten Weltkriegs, als er für die 37. Infanterie der 9. Division diente. Carl wurde jedoch in das Army Air Corps eingesetzt und während seiner Dienstzeit zum Korporal befördert. Ursprünglich sollte er Funker werden, zog sich aber eine Lungenentzündung zu und wurde stattdessen an die Georgetown University geschickt, um sich als Französisch-Dolmetscher ausbilden zu lassen. Seine Zeit an der Schule ermöglichte es ihm, im Rahmen seiner Ausbildung das Stück „Moliere“in französischer Sprache zu inszenieren. Er wurde dann nach Hawaii geschickt, um an einer Produktion von Hamlet teilzunehmen, während er als Fernschreiber arbeitete. Dann sprach er für einen Schauspieljob beim Militär vor und wurde Teil des Special Services und reiste anschließend bis zu seiner Entlassung 1946 mit einer Militärtheatergruppe.

Reiner setzte seine Karriere als Schauspieler fort und begann in Broadway-Musicals wie „Call Me Mister“aufzutreten und bekam dann die Chance, Teil von „Your Show of Shows“zu sein, für die er zusammen mit Neil Simon und Mel. Sketche schrieb Bäche. Carl wurde dann Teil von "The Steve Allen Show" und später "2000 Year Old Man". 1961, nach zweijähriger Arbeit an einem Projekt, das auf seinem persönlichen und beruflichen Leben basierte, brachte er es dann in „The Dick Van Dyke Show“auf die Leinwand. Er trat hauptsächlich als Moderator der Show auf und die Serie lief von 1961 bis 1966. Am Ende der Serie wurde er Teil des Films „Die Russen kommen, die Russen kommen“, und unternahm dann einen Ausflug in die Regiearbeit mit „ Lachend eintreten“, „Wo ist Papa?“, „Oh Gott!“und „Der Idiot“. Er war dafür verantwortlich, Steve Martin beim Start seiner Karriere zu helfen, indem er mit ihm vier Filme drehte und drehte. Anschließend setzte er seine Karriere mit „Bert Rigby, You’re a Fool“, „Ocean’s Eleven“, „Ocean’s Twelve“und „Ocean’s Thirteen“fort. Alle trugen zu seinem steigenden Vermögen bei.

Neben Film und Fernsehen begann Carl mit der Arbeit an verschiedenen Büchern, darunter „My Anecdotal Life: A Memoir“, „NNNNN: A Novel“und „American Film“. Zu seinen neuesten Werken zählen die Teilnahme an „House“, „Two and a Half Men“und „The Cleveland Show“.

Für sein Privatleben heiratete Carl 1943 die Sängerin Estelle Lebost und sie waren 64 Jahre lang bis zu ihrem Tod verheiratet. Er hat drei Kinder, sechs Enkel und fünf Urenkel. Er beschrieb sich auch selbst als jüdischen Atheisten, der eine ganz andere Sicht auf Gott hatte. Derzeit lebt er in Beverly Hills und ist auf Twitter aktiv.

Beliebt nach Thema