Inhaltsverzeichnis:

Baz Luhrmann Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Baz Luhrmann Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Baz Luhrmann Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Eltern, Geschwister & Großeltern – auf ihrer Hochzeit sind alle da 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Mark Anthony Luhrmann beträgt 20 Millionen US-Dollar

Mark Anthony Luhrmann Wiki-Biografie

Baz wurde am 17. September 1962 als Mark Anthony Luhrmann in Sydney, New South Wales, Australien, geboren. Strictly Ballroom“(1992), „Romeo + Julia“(1996) und „Moulin Rouge!“(2001), die aufgrund der gleichen Drehtechnik und der Tatsache, dass jeder Film ein Theatermotiv hat, das im gesamten Film auftaucht, den Namen Red Curtain Trilogy erhielt. Abgesehen von diesen Errungenschaften führte Buzz bei „The Great Gatsby“(2013) Regie, das ebenfalls ein Erfolg wurde.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie reich Baz Luhrmann Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Luhrmans Nettovermögen auf bis zu 20 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, der durch seine erfolgreiche Karriere, die Anfang der 80er Jahre begann, verdient wurde.

Baz Luhrmann hat ein Vermögen von 20 Millionen US-Dollar

Baz ist der Sohn von Leonard Luhrmann, der eine Tankstelle und ein Kino besaß, und Barbara Carmel, die Gesellschaftstanzlehrerin war und einen Kleiderladen besaß. Er wuchs in Herons Creek auf und besuchte die St Joseph's Hastings Regional School, Port Macquarie, und dann das St Paul's College, Manly, nur um sich an der Narrabeen High School zu immatrikulieren, wo er Craig Pearce kennenlernte und sich anfreundete, mit dem er später zusammenarbeitete erfolgreichsten Filme.

Baz erhielt seinen Spitznamen von seinem Vater und änderte seinen Geburtsnamen 1979 in Baz. Nach dem Abitur schrieb sich Baz am National Institute of Dramatic Art ein, wo er einen Schauspielkurs belegte und zwei Jahre später neben Sonia Todd, Justin Monjo und Catherine McClements seinen Abschluss machte. Noch vor Abschluss seiner Ausbildung begann Baz eine Karriere in der Unterhaltungswelt.

Er spielte in dem Film „Winter of Dreams“(1981) und der Fernsehserie „A Country Practice“(1981-1982) mit, wechselte dann zur Bühnenarbeit und trat in Theaterstücken wie „Alles gut, das endet gut“(1984), „Strictly Ballroom“– bei dem er auch Regie führte und später verfilmt wurde –, dann „Once in a Lifetime“(1985) und „The Conquest of the South Pole“(1989), die alle zu seinem Netz kamen Wert.

1992 adaptierte er das Stück „Strictly Ballroom“mit Hilfe von Craig Pearce und mit Paul Mercurio, Tara Morice und Bill Hunter für die Verfilmung dem Nettovermögen von Baz entsprechen. Mit den Filmen „Romeo + Julia“(1996) mit Leonardo DiCaprio, Claire Danes und John Leguizamo fuhr er erfolgreich fort, und der Film verdiente enorme 147 Millionen US-Dollar, was seinen Reichtum weiter steigerte.

Für Baz änderte sich in den kommenden Jahren nichts, als er mit einer weiteren Adaption die Welt eroberte, diesmal war es "Moulin Rouge!" (2001) mit Nicole Kidman und Ewan McGregor in den Hauptrollen. Der Film gewann zwei Oscars und eine Reihe weiterer Auszeichnungen und Nominierungen und spielte fast 180 Millionen US-Dollar ein. Drei Jahre später führte er Regie für Chanel Nr. 5, „Chanel N°5: The Film“, und kehrte 2008 mit dem Spielfilm „Australia“zurück, der wiederum Nicole Kidman in der Hauptrolle hatte, diesmal zusammen mit Hugh Jackman.

Danach führte er bei einer Reihe von Kurzfilmen Regie, in denen es um Gespräche zwischen zwei Modelegenden, Elsa Schiaparelli und Miuccia Prada, ging. 2013 kehrte er mit einer weiteren erfolgreichen Produktion, „The Great Gatsby“, die rund 150 Millionen US-Dollar einspielte, auf die große Leinwand zurück und steigerte damit seinen Reichtum erheblich.

Zuletzt schuf er mit Hilfe von Stephen Adly Guirgis die TV-Serie „The Get Down“(2016-2017).

In Bezug auf sein Privatleben ist Baz seit 1997 mit Catherine Martin verheiratet; das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

Beliebt nach Thema