Inhaltsverzeichnis:

Kevin Eubanks Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Kevin Eubanks Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Kevin Eubanks Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Eltern, Geschwister & Großeltern – auf ihrer Hochzeit sind alle da 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Kevin Tyrone Eubank beträgt 25 Millionen US-Dollar

Kevin Tyrone Eubanks Wiki-Biografie

Kevin Tyrone Eubanks wurde am 15. November 1957 in Philadelphia, Pennsylvania, USA, geboren und ist ein Jazzgitarrist und Komponist, der vor allem als Bandleader der „The Tonight Show Band“bekannt ist.

Ein bekannter Gitarrist, wie reich ist Kevin Eubanks? Quellen besagen, dass Eubanks Mitte 2017 ein Vermögen von über 25 Millionen US-Dollar erworben hat. Sein Vermögen wurde während seiner Musikkarriere angesammelt, die in den frühen 80er Jahren begann.

Kevin Eubanks Vermögen von 25 Millionen US-Dollar

Eubanks wuchs in einer musikalischen Familie auf, wobei seine Mutter Vera Eubanks Gospelsängerin und klassische Pianistin und Organistin war, und sein Onkel, der verstorbene Ray Bryant, ein Jazzpianist. Auch seine beiden Brüder sind Musiker – Robin ist Posaunist und Duane Trompeter. Eubanks begann seine Ausbildung auf Geige, Trompete und Klavier während er die Grundschule, Philadelphias Settlement Music School, besuchte. In seinen Teenagerjahren hatte er sich zu einem begabten Musiker entwickelt und sich schließlich der Gitarre verschrieben. Seine musikalischen Fähigkeiten perfektionierte er weiter am Berklee College of Music in Boston, Massachusetts, von dem er später die Ehrendoktorwürde erhielt.

Nach Abschluss seiner Ausbildung zog Eubanks nach New York, um seiner professionellen Musikkarriere nachzugehen. Er gründete sein eigenes Quartett, unternahm Tourneen in Pakistan, Jordanien und Indien, spielte aber auch mit renommierten Jazzmusikern wie den Schlagzeugern Art Blakey und Roy Haynes, dem Saxophonisten Sam Rivers und dem Posaunisten Slide Hampton und sicherte sich seinen eigenen Weg zu Anerkennung und Ruhm. Sein Vermögen begann zu wachsen.

1982 gab er sein Solo-Aufnahmedebüt mit „Guitarist“beim Label Elektra. Dies ermöglichte ihm, bei GRP zu unterzeichnen und bis zum Ende des Jahrzehnts sieben Alben zu veröffentlichen, die eine große Popularität und einen beträchtlichen Reichtum erlangten.

Dann unterschrieb er bei Blue Note und veröffentlichte Mitte der 90er Jahre vier weitere Alben, was seinen Ruf als talentierter Musiker stärkte und sein Vermögen vergrößerte.

Im Jahr 1992 schloss sich Eubanks Branford Marsalis, dem Bandleader der Tonight Show Band, bei der NBC „The Tonight Show with Jay Leno“an. Die Show, eine Mischung aus Comedy-Routinen, diversen Interviews und Performances, erreichte schnell enorme Popularität. 1995 verließ Marsalis die Band und Eubanks übernahm die Position des Leaders; seine Popularität steigerte sich. Im Jahr 2009, als NBC die Show von der späten Nacht in die Hauptsendezeit verlegte, zog er mit Leno zusammen, um die Band bei der kurzlebigen "The Jay Leno Show" zu leiten, die jetzt als The Primetime Band auftritt. Als Leno 2010 zurückkehrte, um „The Tonight Show“zu moderieren, verließ Eubanks die Band und beschloss, sich auf seine Musikkarriere zu konzentrieren. Abgesehen davon, dass er ihn zum Star gemacht hat, brachte ihm seine 18-jährige Amtszeit bei The Tonight Show Band ein beträchtliches Vermögen ein.

Unterdessen gründete er 2001 sein eigenes Plattenlabel Insoul Music, veröffentlichte sechs Alben und baute seinen Reichtum weiter aus.

Nachdem sie die Tonight Show Band im Jahr 2010 verlassen hatten, begannen Eubanks zu touren. Im selben Jahr unterschrieb er bei Mack Avenue Records und veröffentlichte ein Album namens „Zen Food“, gefolgt von einem weiteren im Jahr 2012, „The Messenger“. Sein letztes Album war 2017 „East West Time Line“.

Als bekannter Gitarrist hat Eubanks über 20 Alben veröffentlicht und war auf mehr als hundert Alben zu sehen und erhielt begeisterte Kritiken. Als produktiver Komponist hat er mehrere Fernsehfilme und vier Spielfilmmusiken komponiert, die alle zu seinem Vermögen beigetragen haben.

Darüber hinaus war er in der Lehre tätig und fungierte als künstlerischer Leiter des Jazz In The Classroom-Programms des Thelonious Monk Institute of Jazz. Außerdem lehrte er an der Banff School of Fine Arts in Kanada und an der Charlie Parker School in Italien sowie an der Rutgers University in New Jersey.

Abgesehen davon, dass er ihm ein beträchtliches Vermögen einbrachte, führte die Popularität von Eubanks zu vielen TV-Auftritten, beispielsweise in den Shows „Hollywood Squares“, „Muppets Tonight“, „Girlfriends“und „Days of Our Lives“. 2013 trat er auch in „The Tonight Show“auf und begleitete Leno zu einem Interview.

Eubanks neigt dazu, sein Privatleben von der Öffentlichkeit fernzuhalten. Daher sind Quellen keine Informationen über seinen Beziehungsstatus bekannt.

Er engagiert sich in der Philanthropie und unterstützte die Organisation des Kinderkrankenhauses von Los Angeles.

Beliebt nach Thema