Inhaltsverzeichnis:

Paula Creamer Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Paula Creamer Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Paula Creamer Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: LPGA: HSBC Women's Champions - Paula Creamer Victory Putt vs. Azahara Munoz 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Paula Caroline Creamer beträgt 8 Millionen US-Dollar

Paula Caroline Creamer Wiki-Biografie

Paula Caroline Creamer wurde am 5. August 1986 in Mountain View, Kalifornien, USA, geboren und ist eine professionelle Golfspielerin, die vor allem als Teil der US-amerikanischen LGPA Tour bekannt ist. Sie hat 12 Turniere gewonnen, darunter 10 LGPA Tour-Events, und alle Bemühungen haben dazu beigetragen, ihr Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reichhaltig ist Paula Creamer? Mitte 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 8 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch eine erfolgreiche Golfkarriere verdient wurde. Sie war die US-Frauenmeisterin 2010 und ist eine der höchsten LGPA-Karriereverdienerinnen, die unter den Top Ten der Verdienstliste landete. Es wird erwartet, dass auch ihr Vermögen im Laufe ihrer Karriere weiter wächst.

Paula Creamer mit einem Vermögen von 8 Millionen US-Dollar

Paula wuchs in einem Haus mit Blick auf einen Golfplatz auf. In ihrer Kindheit machte sie Gymnastik und akrobatische Tänze. Im Alter von 10 Jahren begann sie Golf zu spielen, und zwei Jahre später verzeichnete sie 13 Siege in Folge bei Junioren-Events in Kalifornien und wurde damit die bestplatzierte weibliche Junior-Golferin des Staates. Sie besuchte die IMG Pendleton School und gewann während ihrer Amateurkarriere 19 nationale Turniere. Sie spielte für das US-Team beim Junior Solheim Cup und wurde 2003 zur AJGA-Spielerin des Jahres. Im folgenden Jahr gewann sie das LGPA Final Qualifying Tournament und entschied sich im Alter von 18 Jahren, Profi zu werden.

Sie trat der LGPA Tour 2005 bei und wurde dort schnell eine Top-Spielerin, die jüngste Gewinnerin eines Mehrrunden-Turniers in der LGPA-Geschichte, einen Rekord, den sie bis 2011 hielt. Sie wurde auch die jüngste und schnellste Spielerin, die eine LGPA-Karriere von 1 Million US-Dollar erreichte Verdienste. Sie gewann das NEC Open auf der Japan LGPA Tour und würde sich einen Platz im US Solheim Cup Team verdienen. Sie gewann den LGPA Rookie of the Year Award, hatte dann aber eine erfolglose Saison 2006, obwohl sie immer noch viel Geld verdiente und ihr Vermögen weiter aufbaute. Sie erholte sich 2007 mit zwei LGPA Tour-Titeln und belegte in diesem Jahr den dritten Platz auf der Geldliste. Im Jahr 2008 erreichte sie vier LGPA-Event-Siege auf dem höchsten Karriereniveau und verdiente in dieser Zeit fast 2 Millionen US-Dollar. Zwei Jahre später zog sie sich aufgrund einer Daumenverletzung, die schwerer als gedacht war, von der ersten Veranstaltung zurück, was dazu führte, dass sie mehr Zeit verpasste, kehrte jedoch zurück, um die US Women's Open, ihr erstes Major, zu gewinnen. 2011 war für sie ohne Turniersiege weniger ereignisreich.

Im Jahr 2012 nahm Paula am längsten Playoff für zwei Spieler in der Geschichte der LGPA Tour bei der Kingsmill Championship teil und trat gegen Jiyai Shin an – neun Löcher. Sie konnte während der Saison keine Events gewinnen, verdiente jedoch über 800.000 US-Dollar, was ihr Vermögen weiter steigerte. Sie war 2014 weiterhin erfolgreich, fiel jedoch 2015 außerhalb der Top 40 der Weltrangliste. Sie wechselte den Schwunglehrer, aber ihre Leistung brach mit nur wenigen Veranstaltungen mit guten Leistungen ein wenig ein, obwohl sie auf Platz neun der LGPA-Karriere-Geldliste aller Zeiten stand. Zur Unterstützung ihres Nettovermögens hat sie mehrere Werbeverträge mit verschiedenen Unternehmen wie Bridgestone Golf, Ricoh und Citizen Watch Co.

Für ihr Privatleben ist bekannt, dass Paula 2014 den Piloten und Air Force-Veteranen Derek Heath heiratete.Sie leistet auch Wohltätigkeitsarbeit für The First Tee, die jungen Golfern hilft. Sie hat auch Stipendien an die IMG Academy gespendet.

Beliebt nach Thema