Inhaltsverzeichnis:

Tony Hayward Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Tony Hayward Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Tony Hayward Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: final tony hayward CMST: Speech Changed World 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Tony Hayward beträgt 40 Millionen US-Dollar

Tony Hayward Wiki-Biografie

Geboren als Anthony Bryan Hayward am 21. Mai 1957 in Slough, Berkshire, England, ist ein Geschäftsmann, der der Welt vor allem als ehemaliger CEO von British Petroleum bekannt ist, eine Position inne, die er von 2007 bis 2010 innehatte, und seit 2011 Vorsitzender von General Energy, ein Ölunternehmen, das 2011 durch den Zusammenschluss von Genel Enerji und Haywards eigener Firma Vallares gegründet wurde.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Tony Hayward Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Haywards Nettovermögen auf bis zu 40 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er hauptsächlich durch seine erfolgreiche Karriere in der Ölindustrie verdient hat.

Tony Hayward hat ein Vermögen von 40 Millionen US-Dollar

Tony ist der Sohn von Bryan Hayward und seiner Frau Mary. Obwohl er in Slough, Berkshire, geboren wurde, zog er während seiner Kindheit häufig um, und als er 15 Jahre alt war, zog Tony zu seinen Großeltern in Langley und lebte bei ihnen, bis er alt genug für die Universität war. Er studierte Geologie an der Aston University und setzte es dann an der University of Edinburgh fort, wo er in Geologie promovierte.

Seine Karriere begann 1982, als er als Geologe für Bohrinseln in Aberdeen zu BP kam und sich nach und nach einen Namen in der Firma machte, indem er auch die Betriebe in London, Frankreich, Glasgow und China beaufsichtigte. Bald erregte er die Aufmerksamkeit von Lord Browne und wurde sein Assistent der Geschäftsleitung. 1992 wurde er als Explorationsmanager nach Columbia entsandt und wurde 1995 auch President of Operations von BP in Venezuela. Zwei Jahre später wurde er nach London zurückgeholt und zum Direktor von BP Exploration ernannt. Tony setzte seinen Aufstieg in der Firma fort und wurde seitlich zu BP Amoco Exploration and Production versetzt, zum Group Vice President befördert und diente im Upstream Executive Committee der BP Gruppe.

Im Jahr 2000 wurde er Schatzmeister der BP-Gruppe, was nur sein Vermögen erhöhte, während er 2003 erneut zum CEO für Exploration und Produktion befördert wurde. Der Nachfolger von Lord Browne, Hayward, hatte ursprünglich nicht vor, der neue Vorsitzende zu werden, doch dank seiner harten Arbeit und seiner Geschäftsideen stieg er zu Bekanntheit auf und wurde am 1. Mai 2007 bis zum 27. Juli CEO der BP-Gruppe 2010. Während seiner Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender überstieg sein Gehalt 1 Million US-Dollar pro Jahr, was sein Vermögen erheblich steigerte. Leider endete seine Regierungszeit durch die Ölpest Deepwater Horizon im April 2010. Bei der Explosion kamen 11 Menschen ums Leben, und es wurde auch als Katastrophe für den Meeresboden angesehen, bei der Fässer und Fässer mit Öl verschüttet wurden.

Trotz der Katastrophe setzte Tony seine Karriere im Ölgeschäft fort, fusionierte seine Venture-Firma Vallares mit der türkischen Ölfirma General Eneji und gründete auf diese Weise Genel Energy, deren Vorsitzender er seit 2011 ist. Darüber hinaus ist Tony Vorsitzender des britischen Gas-to-Liquids-Unternehmens CompactGTL, was ebenfalls zu seinem Vermögen beiträgt.

In Bezug auf sein Privatleben war Tony von 1985 bis 2012 mit Maureen Fulton verheiratet; das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, Kieran und Tara. Derzeit lebt er in Kent, in der Nähe von London.

Beliebt nach Thema