Inhaltsverzeichnis:

Brille Malone Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Brille Malone Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Brille Malone Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Eltern, Geschwister & Großeltern – auf ihrer Hochzeit sind alle da 2023, Januar
Anonim
Der Nettowert von Glasses Malone beträgt 800.000 USD

Brille Malone Wiki Biografie

Geboren als Charles Phillip Ivory Penniman am 10. Dezember 1979 in Watts, Los Angeles, Kalifornien, USA, ist er weltweit als Glasses Malone bekannt und ein Rapper, der unter anderem für seine Hitsingles „Two Hunned“und „Certified“bekannt ist Erfolge in der Musikbranche. Seine Karriere begann Anfang der 2000er Jahre.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Glasses Malone Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Malones Nettovermögen auf bis zu 800.000 US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er durch seine erfolgreiche Karriere in der Musikindustrie verdient hat.

Brille Malone Nettowert von $800.000

Malone war ein Teil der afroamerikanischen Gang Crips und schloss sich ihnen in seinen Teenagerjahren an. Seine Mutter saß die meiste Zeit seines Lebens im Gefängnis, da sie eine 25-jährige Haftstrafe wegen des Handels mit illegalen Substanzen verbüßte.

Trotzdem fand Malone durch die Musik seinen Weg in die Welt; seine ersten Veröffentlichungen waren die Mixtapes „The Crack Mixtape“(2003) und „White Lightning… Sticks“(2005). Er wurde zunächst bei The Black Wall Street Records unter Vertrag genommen, deren Künstler hauptsächlich Teil der Gangrivalen der Crips namens Bloods sind. Glasses machte jedoch weiterhin Musik und es folgten mehrere andere Mixtapes, darunter „DJ Skee & Dow Jones präsentiert: The Electric Chair“(2007), „Nightmare on Seven Street“(2009) und „Drive-By Muzik“(2010.).), bevor er sein Debüt-Studioalbum „Beach Cruiser“(2011) veröffentlichte, das über Cash Money Records veröffentlicht wurde, als Malone sein Plattenlabel wechselte. Da Malone keine Finanzierung für ein neues Full-Length-Album hatte, machte er unabhängig weiter und nahm die Mixtapes „The Dope Mixtape“(2011) und „Glass House“(2012) auf, bevor er sein zweites Full-Length-Album „Glass House 2: Life Ain.“veröffentlichte 't Nuthin' But“im Jahr 2015, dessen Verkauf nur zu seinem Vermögen beitrug. Das Album wurde über sein eigenes Plattenlabel Division Media Corporation veröffentlicht, das er 2014 gründete.

Über sein Privatleben ist wenig über Malone bekannt, da er dazu neigt, sein Leben vor den Augen der Öffentlichkeit zu verbergen. Daher bleiben seine intimsten Details in den Medien unbekannt.

Beliebt nach Thema